Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-drolshagen/ID230721
Sie befinden sich hier:

Mitgliederversammlung 2019 - Bericht

Die Mitgliederversammlung 2019 fand statt am Freitag, 08.03.2019,
um 17.00 Uhr im St.- Clemens-Haus in Drolshagen.

Auf der Tagesordnung standen:
1. Begrüßung und Ehrung der Toten,
2. Feststellung der satzungsgemäßen Einladung,
3. Annahme der Tagesordnung,
4. Grußwort Kreisverband Siegen-Olpe-Wittgenstein,
5. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 09.03.2018,
6. Geschäfts- und Tätigkeitsbericht 2018,
7. Kassenbericht 2018,
8. Bericht eines Kassenprüfers,
9. Annahme und Beschlussfassung der Berichte,
10. Entlastung des Vorstandes,
11. Wahl der Kassenprüfer,
12. Wahl der Delegierten für den Kreisverbandstag,
13. Ehrungen von Mitgliedern,
14. Verschiedenes, Mitteilungen.

Mitgliederversammlung 2019

Gut gefüllter Saal des St.-Clemens-Hauses© von Helga Burghaus

Zur Mitgliederversammlung 2019 konnte die Vorsitzende, Christa Schürholz, die erschienenen Mitglieder im gut gefüllten Saal begrüßen und willkommen heißen, darunter auch Gerd Willeke, der als stellvertrender Vorsitzender und Referent des Kreisverbandes Siegen-Olpe-Wittgenstein angereist war.
Nach seinen Grußworten im Namen des Kreisverbandes betonte er die Relevanz einer ordentlichen Vorstandsarbeit, wie sie 2019 auch im Ortsverband Drolshagen wieder geleistet wurde, und dankte dem Vorstand für seine vorbildliche Arbeit. Weiter berichtete Herr Willeke über die bereits erreichten Ziele und erfolgreichen Verfahren, die der VdK für seine Mitglieder in Streitfällen und Widerspruchsverfahren erreichen konnte, und ging auf die laufenden Kampagnen im Bereich brandaktueller sozialer Problemfelder, wie zum Beispiel der Kampf um Barrierefreiheit, Inklusionsumsetzung und gegen Wohnungsmangel und Altersarmut ein.
Die Mitgliederzahlen des Sozialverbands VdK könnten sich sehen lassen: Im Kreisverband gebe es 52 Ortsverbände, bei denen Drolshagen eine gute Stelle einnehme. In den 52 Ortsverbänden gebe es inzwischen 33.500 Mitglieder, von denen allein ein Drittel auf den Kreis Olpe falle. Der Kreisverband Siegen-Olpe-Wittgenstein, zu denen Drolshagen gehöre, sei von den 43 Kreisverbänden innerhalb des Landesverbandes NRW der größte Verband, auf Bundesebene komme er unter die ersten fünf.
Nach dem Protokoll und dem Geschäftsbericht, beides von Frank Gipperich vorgetragen, erfolgte der Kassenbericht von Friedhelm Beul. Nachdem Kassierer und Vorstand Entlastung erteilt worden waren, wurden Friedel Gipperich und Martin Wintersohl in ihren Ämtern als Kassenprüfer bestätigt und wiedergewählt.
Die Ehrung von langjährigen und verdienten Mitgliedern führten Herr Willeke und Christa Schürholz gemeinsam durch. Es wurden 21 Mitglieder für 10-jährige und 6 Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Alle erhielten eine Dankurkunde des Sozialverbands VdK.

Ehrungen

Gerd Willeke (2. v. r.) und Christa Schürholz (r.) mit den erschienenen Jubilaren© Frank Gipperich

Unter dem Punkt „Bekanntmachungen“ berichtete Christa Schürholz vom Tagesausflug, der im Mai nach Frankfurt gehe, und vom Sommerurlaub, der dieses Jahr nach Radfeld in Tirol führe. Dort gebe es noch freie Plätze. Helga Burghaus berichtete vom neu eingeführten „Frauenkaffeekränzchen“ für die weiblichen VdK-Mitlgieder, welches guten Anklang gefunden hätte und im Herbst im Cafe des St.-Gerhardus-Hauses fortgesetzt würde.
Anschließend fand traditionsgemäß ein gemeinsames Abendessen statt, dem sich ein gemütliches Beisammensein anschloss.

Mit seinen aktuell 725 Mitgliedern gehört der Ortsverband zu den größten Vereinen und Verbänden der Rosestadt.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-drolshagen/ID230721":

  1. Mitgliederversammlung 2019 | © von Helga Burghaus
  2. Ehrungen | © Frank Gipperich

Liste der Bildrechte schließen