Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-boizenburg/ID237785
Sie befinden sich hier:

Der Sozialverband VdK M-V in den Medien

VdK wird 70

Der Sozialverband VdK Deutschland hat im Berliner e-werk seinen 70. Geburtstag gefeiert. Der zentrale Begriff an diesem Abend hieß: Soziale Gerechtigkeit. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Hauptgast des Abends, zeigte sich sichtlich beeindruckt von der VdK-Erfolgsgeschichte: „2 Millionen Mitglieder – das ist schon ein Faktor“, stellte sie in ihrem Grußwort fest. Ehrenpräsidentin Ulrike Mascher erhielt die Ehrennadel des Verbandes und die neue VdK-Chefin Verena Bentele erklärte: „Die Arbeit des VdK – das weiß ich heute – wird auch in den nächsten Jahrzehnten gebraucht!“© VdK-TV


Neuerungen 2020

Das neue Jahr ist da und es bringt – wie immer – zahlreiche Änderungen auch im Sozialbereich. Bei den Betriebsrenten tut sich was, in der Pflegeausbildung, der Mindestlohn ist angestiegen (aber immer noch zu niedrig) und auch Auszubildende haben jetzt Anspruch auf einen Mindestlohn. Neues auch beim Wohngeld und bei den Sozialversicherungen.© VdK-TV


Statement VdK-Präsidentin Verena Bentele: Mehr als zwei Millionen Mitglieder im VdK

Wir freuen uns sehr - wir haben die Marke von 2-Millionen-Mitgliedern geknackt. Das ist ein Rekordwert in der Geschichte des VdK. Der Sozialverband VdK setzt sich politisch für die Interessen seiner Mitglieder ein. Wir sind unabhängig, durchsetzungsstark und wir engagieren uns konsequent für eine gerechte Gesellschaft und ein soziales Miteinander. Im Video-Statement äußert sich VdK-Präsidentin Verena Bentele zum Erreichen der Marke von zwei Millionen VdK-Mitglieder.© Sozialverband VdK Deutschland e.V.


Zwei Jobs gleichzeitig

Viele Menschen in Deutschland kennen keinen Feierabend. Sie gehen neben ihrer Hauptbeschäftigung einem weiteren, meist schlecht bezahlten Job nach. Auf der Strecke bleiben Familie, Gesundheit und die soziale Absicherung. Und: Trotz der doppelten Anstrengung sieht es mit der künftigen Rente oft düster aus, Altersarmut droht. VdK-TV haben mit Menschen gesprochen, die in zwei Jobs arbeiten müssen, um einigermaßen über die Runden zu kommen.© VdK-TV


Rund um den Schwerbehindertenausweis

Der Sozialverband VdK informiert über die wichtigsten Fragen zum Schwerbehindertenausweis und klärt: Was ist ein GdB? Wie lange ist ein Schwerbehindertenausweis gültig und was bringt er überhaupt? Der Schwerbehindertenausweis zeigt, dass ein Mensch behindert ist. Vor allem aber soll er Nachteile behinderter Menschen im Alltag ausgleichen. So können behinderte Menschen über den Ausweis zum Beispiel Vergünstigungen in Museen, bei der Bahn oder der Steuer nutzen.

Mehr zum Thema Teilhabe und Behinderung erfahren Sie auf der Website des Sozialverbands© VdK D

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-boizenburg/ID237785":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.