Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-bad-wimpfen/ID224349
Sie befinden sich hier:

Sprechstunden beim Ortsverband Bad Wimpfen

VdK Sprechstunden

Wilfried Ullrich© VdK Sprechstunden

VdK Sprechstunde in Bad Wimpfen - im SRH Gesundheitszentrum

Nächste Sprechstunde: 04.03.2020
WANN: 16 - 19 Uhr

WO: Büro C 2.2 links neben der Anmeldung am Haupteingang

Hier erhalten Sie Beratung, Information und Auskunft in allen sozialrechtlichen Fragen.
Diese Beratungen werden als Lotsen Funktion und ehrenamtlich durchgeführt, sind kostenlos und können auch von Nichtmitgliedern in Anspruch genommen werden.
Oder über Internet: www.vdk-bawue.de

desweiteren helfen Ihnen gerne weiter:
1. Vorstand Wilfried Ullrich Weimarstr. 9/1 Tel. 07063 8735
eMail: wilfried-ullrich@t-online.de
Homepage: http://www.vdk.de/ov-bad-wimpfen

Weitere Termine:

Sprechstunden Herr Ullrich + Werner Heil x :

  • 22. Januar 2020
  • 12. Februar 2020
  • 4. März 2020 x
  • 25. März 2020
  • 15. April 2020 x
  • 6. Mai 2020
  • 27. Mai 2020 x
  • 17. Juni 2020
  • 8. Juli 2020 x
  • 29. Juli 2020
  • 19. August 2020 x
  • 9. September 2020
  • 30. September 2020 x
  • 21. Oktober 2020
  • 11. November 2020 x
  • 2. Dezember 2020

Vorträge über das Schwerbehinderungsrecht

Alle 3 Wochen hält der VdK Kreisverband Vorträge über das Schwerbehinderungsrecht (Erstantrag, Änderungsantrag)

WO: im Gesundheitszentrum in Bad Wimpfen SRH

nächster Termin 05.03.2020
für Patienten und Interessierte 10.30 Uhr im Raum Ludwigsburg - innerhalb des Raumes Stuttgart.

die Termine alle 3 Wochen sind: 26.03.2020, 6.04.20, 07.05.20, 28,05.2020, 18.06.20, 09.07.20, 30.07.20, 20.08.20, 10.09.20, 01.10.20, 22.10.20, 12.11.20, 03.12.20

Rentenberatung in der Geschäftsstelle Heilbronn
Die Rentenberatung wird durchgeführt: durch Wilfried Kuder (Tel. 07136/910190), ehrenamtlicher Rentenberater der Deutschen Rentenversicherung und von Herrn Schlemmer (Tel. 07136/25688).

Beratungszeiten jeweils 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Termine in der Kreisgeschäftsstelle Heilbronn

Beim Kreisverband Heilbronn Geschäftsstelle:

Frankfurter Str. 15
74072 Heilbronn Tel.: 07131 678633
kv-heilbronn@vdk.de

Neues Angebot: VdK-Wohnberatung im Lande

Seit Anfang 2018 gibt es landesweit VdK-Wohnberatung. Damit will der Sozialverband VdK Baden-Württemberg dem Wunsch der Mehrheit der älteren, hochbetagten,
pflegebedürftigen und schwerbehinderten Menschen, die in ihrer Wohnung und vertrauten Umgebung wohnen bleiben möchten, Rechnung tragen.
Zunächst stehen 16 ehrenamtliche VdK-Wohnberater bereit. Sie fungieren als Lotsen, die Vorschläge zur Beseitigung von Barrieren und ergänzende Informationen, beispielsweise zu Hilfsmitteln und Kostenträgern,
bieten können, um vor Ort bedarfsgerechte Lösungen zu finden. Betroffene mit Beratungsbedarf, aber auch an ehrenamtlicher Wohnberatertätigkeit Interessierte, können sich an die hauptamtliche

VdK-Wohnberaterin Ulrike Werner, die alle Anfragen koordiniert, wenden:
u.werner@vdk.de, Telefon (07732) 923636.

Wohnberatung VDK

Wohnberatung VDK© VDK

Aktuelles und Vorankündigung zum Thema Wohnberatung
Voranzeige

Vortrag Wohnberatung 15.10.2020

Eine fortschreitende Erkrankung, eine Behinderung, die Folgen eines Schlaganfalls oder eines Unfalls können Ihre Mobilität beeinträchtigen.
Viele Menschen haben den Wunsch, trotz eventueller Behinderung, der eigenen Pflegebedürftigkeit oder Mobilitätseinschränkung so lange wie möglich in vertrauter Umgebung zu wohnen. Um selbstbestimmt zu Hause leben zu können, ist es jedoch oftmals notwendig, die Wohnung oder das Haus an die veränderten Wohnbedürfnisse anzupassen.
Bauliche Hindernisse wie zum Beispiel Stufen, Schwellen in Ihrer Wohnung und/oder Ihrem Wohnumfeld schränken ihre Selbstständigkeit dann zusätzlich ein.
Hier können Wohnraumanpassungen Abhilfe schaffen, denn sie tragen dazu bei, dass sie mobil(er) bleiben und Ihren Alltag selbstbestimmt(er) gestalten können.
Wenn sie ihr Haus mit Weitblick barrierefrei planen, altersgerecht bauen oder umbauen wollen, können sie sich informieren und beraten lassen.

Was sind Wohnraumanpassungen?

Räumliche Veränderungen wie zum Beispiel Türverbreiterungen, Anbringen eines Handlaufs, Einbau einer befahrbaren Dusche
Einsatz von Hilfsmitteln wie zum Beispiel Haltegriffe, Stützgriffe, Einstiegshilfen für die Badewanne
Orientierungshilfen wie zum Beispiel kontrastreiche Markierungen
Die Wohnberatungsstelle informiert Sie über die Möglichkeit, Ihre Wohnung an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen - auch vorbeugend zur Sturzprophylaxe, die Möglichkeiten für technikunterstütztes Wohnen, Kostenträger der Anpassungsmaßnahmen und weiterführende Hilfen.

Zu diesem Thema haben wir den Wohnberater Herbert Kurz vom VdK-Kreisverband Heilbronn eingeladen, der uns mit seiner Präsentation Mobiler und selbständiger durch barrierefreies und technikgestütztes Wohnen informieren wird.
Zu dieser Veranstaltung laden wir alle Interessierten ein.
Veranstaltungsort : SRH-Gesundheitszentrum Bad Wimpfen Raum Stuttgart
Termin: 15. Oktober 2020 um 19:00 Uhr
VdK-Ortsverband Bad Wimpfen

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-bad-wimpfen/ID224349":

  1. VdK Sprechstunden | © VdK Sprechstunden
  2. Wohnberatung VDK | © VDK

Liste der Bildrechte schließen