Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-bad-sooden-allendorf/ID239799
Sie befinden sich hier:

Fahrt mit der Kanonenbahn 2019

Unter dem Motto „VdK-Mitglieder fahren für Mitglieder“ fuhren wir am 28. August 2019 nach Lengenfeld unterm Stein.
Bei schönstem Herbstwetter waren 30 Personen zu einer fast 2-stündigen Tour mit der Kanonenbahn über eine Länge von 8 km hin und zurück eingestiegen.

Das Foto zeigt die Kanonenbahn

"Unsere Bahn"© privat

Bereits nach einigen hundert Metern überquerten wir das Lengenfelder Viadukt. In einer Höhe von 24,5 m wird der Ort auf 244 m überspannt. Ein imposanter Ausblick über die Dächer Lengenfelds und das Friedatal. Der Zug- und Reiseführer erzählte über das einmalige Bauwerk und den Ort.

Die Teilnehmer warten auf die Bahn.

Teilnehmer der "Kanonenbahn-Fahrt".© pruvat

Weiter ging die Fahrt am Schloss Bischofsstein vorbei, durch den 288 m langen Entenbergtunnel, am Hülfelsblick vorbei bis zur Umkehrstelle, unterwegs mit vielen Aussichten in die umliegenden Täler und die Höhenzüge. Dabei erhielten wir vom Reiseführer immer wieder Interessantes über Geschichte, Land und Leute. Hier erfuhren wir auch über die Namensfindung der Bahn. Ursprünglich war die Strecke
in Kriegszeiten für Transporte gebaut worden. Heute ist dieser Streckenabschnitt
nur noch einspurig als „Denkmal“ Kanonenbahn.
Vielen ist die Strecke auch als Erlebnis-Draisine bekannt.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-bad-sooden-allendorf/ID239799":

  1. Das Foto zeigt die Kanonenbahn | © privat
  2. Die Teilnehmer warten auf die Bahn. | © pruvat

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.