Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-bad-hoenningen-rheinbrohl/ID237883
Sie befinden sich hier:

Rheinromantik beim Jahresausflug des VdK

Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl besuchte Rüdesheim

Der Jahresausflug des VdK-Ortsverbandes Bad Hönningen-Rheinbrohl führte in diesem Jahr nach Rüdesheim. Vorsitzender Hans Werner Kaiser konnte bei seiner Begrüßung viele Teilnehmer aus Bad Hönningen und Rheinbrohl will-kommen heißen, die sich am Morgen auf den Weg nach Rüdesheim machten. In Koblenz-Ehrenbreitstein stieg Reiseleiter Alfred Neckenich zu, der während des gesamten Tages die Ausflügler begleitete.

Auf der linken Rheinseite gingen es über Boppard, Oberwesel nach Bingen zur Fährüberfahrt nach Rüdesheim. Bereits bei der Hinfahrt zeigte sich, dass die Reisegruppe mit Alfred Neckenich einen excellenten Reiseleiter an Bord hatte, der sich bestens auskannte mit Schlössern, Burgen, Kirchen und Orten entlang der Wegstrecke.

Spaziergang durch Rüdesheim

Beim Spaziergang durch Rüdesheim gab es interessante Informationen durch Reiseleiter Alfred Neckenich.© HWKaiser

Nach der Ankunft in Rüdesheim stand ein Spaziergang durch die Stadt auf dem Programm, wobei die Drosselgasse natürlich nicht fehlen durfte. Zur Geschichte, den gut erhaltenen Adelshöfen und anderen Gebäuden Rüdesheims wusste Alfred Neckenich viel Wissenswertes zu erzählen. Nach dem Mittagessen im Park-Hotel ging es mit dem Bus zum Niederwalddenkmal. Ein herrlicher Ausblick über das Rheintal bot sich dort der Reisegruppe. Doch mitten in den Erklärungen des Reiseleiters zum Niederwalddenkmal sorgte ein kräftiger Regenschauer dafür, dass dieser Besuch vorzeitig beendet wurde.

Benediktinerabtei St. Hildegard

© HWKaiser

Letzte Station in Rüdesheim war die Benediktiner-Abtei St. Hildegard. Neben einer Kirchenführung bestand für die Ausflügler die Gelegenheit zu Kaffee und Kuchen im Klostercafe sowie zum Besuch des Klosterladens.

Mit vielen neuen Eindrücken verließ die VdK-Reisegruppe aus Bad Hönningen und Rheinbrohl am späten Nachmittag Rüdesheim. Auf der rechtsrheinischen Seite ging es dann in Richtung Heimat. Wie meinte doch ein Reiseteilnehmer: „Das war Rheinromantik pur.“ Dafür sorgte mit seinen fundierten Kenntnissen zu Rüdesheim und mit Details zu Burgen, Schlössern und Orten entlang der Rheinstrecke Reiseleiter Alfred Neckenich. Für seine Ausführungen, die er der Reisegruppe während des Tages eindrucksvoll vermittelte, erhielt er viel Lob und als Dank den verdienten Applaus der Ausflügler. Alle Reiseteilnehmer waren sich darin einig, dass dies ein vom Vorsitzenden Hans Werner Kaiser bestens organisierter Ausflug war, unterstützt durch den Reiseservice Michaela Bakali von der Mittelmosel-Hotelgemeinschaft.

VdK-Reisegruppe

Die VdK-Reisegruppe aus Bad Hönningen und Rheinbrohl in der Benediktinerabtei St. Hldegard© HWKaiser

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-bad-hoenningen-rheinbrohl/ID237883":

  1. Spaziergang durch Rüdesheim | © HWKaiser
  2. Benediktinerabtei St. Hildegard | © HWKaiser
  3. VdK-Reisegruppe | © HWKaiser

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.