Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID201039
Sie befinden sich hier:

Wochenbericht KW25/17

Es ergeht eine Einladung an unsere Mitglieder zu einer Wahlveranstaltung des VdK Kreisverbandes Calw und Freudenstadt in Nagold am 27 Juli 16 Uhr 30 unter dem Motto:"Bundestagskandidaten auf dem Prüfstand". Wir bilden Fahrgemeinschaften und die Fahrkosten werden erstattet. Bei Interesse wird um Anmeldung gebeten. Tel. 07083-3608.

Weiter ein Hinweis auf den nächsten Kaffeenachmittag am 12 Juli 15 Uhr im Cafe Schubert.

Barrieren im Haushalt!

Sehbehinderte Menschen können Geräte oft nicht bedienen.

Moderne Haushaltsgeräte haben heutzutage statt Druckknöpfen, Kipp- und Schiebeschaltern immer öfter Touchscreen und Sensortasten. Was für die einen modern und gut zu bedienen ist, stellt blinde und sehbehinderte Menschen vor ein großes Problem. Sie können die Waschmaschine oder den Herd dann nicht mehr benutzen.
Stellen Sie sich vor, Ihre Waschmaschine gibt den Geist auf. Eine Reparatur käme zu teuer, deshalb soll eine neue her. Vielleicht ein Gerät der aktuellen Generation ohne Schalter, dafür mit Tasten, die auf Fingerdruck reagieren. Für Menschen ohne Beeinträchtigung kein Problem. Wer schlecht sieht oder blind ist, kann diese Geräte nicht mehr bedienen. Denn sie haben keine fühlbaren Schalter mehr, die man einrasten merkt und klicken hört. Moderne Bedienelemente setzen dagegen allein auf den Sehsinn. Zudem machen viele Displays mit zu kleiner Schrift und kontrastarmen Symbolen sehbehinderten Menschen das Leben schwer. Ein Umdenken ist erforderlich, denn mittlerweile ist mehr oder minder die gesamte Produktpalette der Haushaltsgeräte für Blinde und Sehbehinderte gar nicht mehr oder nur eingeschränkt bedienbar. Von einfach bedienbaren Geräten im Haushalt profitieren übrigens nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern alle. Denn wer ist nicht schon mal an einer unverständlichen Bedienungsanleitung verzweifelt und brauchte Stunden, um seinen neuen Fernseher in Gang zu bringen?

Deshalb fordert der VdK: "Weg mit den Barrieren"

"Wenn du dich einem Problem stellst, beginnst du bereits es zu lösen". Rudolph Giuliani

Beratung und Hilfe gibt es in allen VdK-Geschäftsstellen. Brauchen Hilfe in sozialrechtlichen Themen, kommen Sie nach telefonischer Terminvereinbarung zu unseren erfahrenen Sozialberater. Nachfolgend Anschriften und Telefonnummern für die Sprechstunden in: 76133 Karlsruhe Karlstraße 53-55 Telefon 0721-932790, 75365 Calw Torgasse 7-9 Telefon 07051-168 74 11, in Bad Herrenalb Terminvereinbarung unter Tel: 07084-935073. Sie erreichen den Vorstand unter Tel. 07083-3608. Weitere Informationen vom und über den Ortsverband unter: https://www.vdk.de/ov-bad-herrenalbauf dieser Seite können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID201039":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.