Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID200438
Sie befinden sich hier:

Wochenbericht KW23/17

Nächster Kaffeenachmittag findet am14 Juni im Cafe Schubert 15 Uhr statt.
Vorgespräch für die bevorstehende Hauptversammlung.

RICHTIG HANDELN BEI SCHLAGANFALL - NOTRUF 112!

Wann immer der Verdacht auf einen Schlaganfall besteht, ist dies als lebensbedrohlicher Notfall anzusehen. In der Notfallsituation gilt es sofort den Notruf zu wählen, denn nur im Krankenhaus kann die Ursache des Schlaganfalls ermittelt und die richtige Therapie eingeleitet werden.
Das sollten Sie tun:
* Wählen Sie bei Verdacht auf Schlaganfall den Notruf 112
* Weisen Sie auf die vorliegenden Schlaganfall-Symptome hin und äußern Sie den Verdacht auf einen Schlaganfall
* Geben Sie dem Betroffenen nichts zu essen oder zu trinken
* Der Schluckreflex kann gestört sein, es droht Erstickungsgefahr
* Entfernen oder öffnen Sie einengende Kleidungsstücke
* Achten Sie auf freie Atemwege - ggf. Zahnprothesen entfernen
* Bewusstlose Patienten müssen in die stabile Seitenlage gebracht werden
* Überwachen Sie Atmung und Puls - setzen diese aus, muss sofort mit Herz-Druck-Massage begonnen werden
* Sprechen Sie umstehende Menschen direkt an und bitten Sie um Hilfe!
* Notieren Sie sich den Zeitpunkt, als die Symptome begannen und die Symptome selbst, dies ist wichtig für den Notarzt

Werden Sie zum Lebensretter : Schnelles und richtiges Handeln rettet Minute für Minute Gehirnzellen und damit Leben und Lebensqualität.

Leider scheuen sich noch zu viele Menschen davor, den Rettungsdienst zu benachrichtigen. Stattdessen hofft man, dass die Beschwerden von alleine wieder verschwinden. Es ist eine trügerische Hoffnung, die viel Zeit kostet und bei einem Schlaganfall schlimme Folgen haben kann. Bedenken Sie, dass sich auch ein zunächst leichter Schlaganfall zu einem schweren Schlaganfall ausweiten kann.

Melden Sie der Rettungsleitstelle: "Verdacht auf Schlaganfall"!

Seit 2003 gilt die EU-Richtlinie, ist der Notruf112 aus dem Festnetz und von Mobiltelefonen aus kostenlos erreichbar. In allen Mitgliedsstaaten der EU wurde diese Richtlinie umgesetzt. Einige Länder haben die 112 zu ihrer vorrangigen Notrufnummer erklärt, andere führen mehrere Nummern parallel.

"Die Notwendigkeit, einander zu helfen, erleichtert es allen, die Angst zu vergessen". Margaret Bourke-White

Beratung und Hilfe gibt es in allen VdK-Geschäftsstellen. Brauchen Hilfe in sozialrechtlichen Themen, kommen Sie nach telefonischer Terminvereinbarung zu unseren erfahrenen Sozialberater. Nachfolgend Anschriften und Telefonnummern für die Sprechstunden in: 76133 Karlsruhe Karlstraße 53-55 Telefon 0721-932790, 75365 Calw Torgasse 7-9 Telefon 07051-168 74 11, in Bad Herrenalb Terminvereinbarung unter Tel: 07084-935073. Sie erreichen den Vorstand unter Tel. 07083-3608. Weitere Informationen vom und über den Ortsverband unter: https://www.vdk.de/ov-bad-herrenalb auf dieser Seite können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID200438":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.