Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID179644
Sie befinden sich hier:

Wochenblatt KW11/16

Der geplante Besuch des Gasometers ( das weltgrößte 360-Grad-Panorama Titel: " Rom 312") in Pforzheim ist nun auf den 27.05.2016 verlegt. Verbindliche Anmeldung bis Donnerstag den 19 Mai. Wichtig Rentnerausweis dabei. Fahrkosten plus Eintritt sind am 27.05. zu entrichten.

Geplant am 20.07.2016 Besuch des Baumwipfelpfades in Bad Wildbad. Wir werden mit Kleinbussen ab Bad Herrenalb bis Bad Wildbad fahren.

Termine :
Kaffeenachmittage:
13.04.2016, 08.06.2016, 13.07.2016,
10.08.2016, 14.09.2016, 12.10.2016, 09.11.2016
Ort: Cafe Schubert. Termin: 15 Uhr

Medizinische Reha kann ab April jeder Arzt verordnen!

Ab April wird das bisherige zweistufige Antragsverfahren vereinfacht.
Die Verordnung von medizinischer Rehabilitation wird in Zukunft deutlich einfacher. Das viel kritisierte zweistufige Antragsverfahren der gesetzlichen Krankenversicherung wird damit abgeschafft. Die Änderungen treten zum 1. April 2016 in Kraft.
Ab April können Ärzte medizinische Rehabilitationsleistungen direkt auf einem Formular verordnen. Bisher mussten sie auf einem extra Formular vor der eigentlichen Verordnung prüfen lassen, ob die gesetzliche Krankenversicherung leistungsrechtlich zuständig ist. Diese Prüfung ist dann nicht mehr vorgeschrieben. Zudem kann künftig jeder Arzt eine medizinische Reha verordnen. Bisher durften das nur jene Mediziner, die über eine rehabilitationsmedizinische Qualifikation und damit eine extra Genehmigung verfügten. Für Patienten ist dies eine Verbesserung, denn sie können die Reha nun auch von ihrem Hausarzt verordnet bekommen. Die Vereinfachung im Antragsverfahren sagt jedoch nichts darüber aus, ob die Reha von der Krankenkasse bewilligt wird. Bei einer Absage hat man einen Monat Zeit, Widerspruch einzulegen. Der VdK rät, auf jeden Fall auf einen schriftlichen Bescheid zu bestehen und eine mündliche Absage nicht zu akzeptieren. Der Sozialverband VdK ist seinen Mitgliedern behilflich, Widerspruch einzulegen.

"Dem Arzt und dem Totengräber wünscht man kein gutes Jahr." Jiddisches Sprichwort

Brauchen Sie Hilfe in sozialrechtlichen Themen, so kommen Sie nach telefonischer
Terminvereinbarung zu unseren erfahrenen Sozialberater. Nachfolgend Anschriften und Telefonnummern für die Sprechstunden in:
76133 Karlsruhe Karlstraße 53-55 Telefon 0721-932790, 75365 Calw Torgasse 7-9 Telefon 07051-168 74 11, in Bad Herrenalb Terminvereinbarung unter Tel: 07084-935073. Sie erreichen den Vorstand unter Tel. 07083-3608.
Weitere Informationen vom und über den Ortsverband unter: http://vdk.de/ov-bad-herrenalb auf dieser Seite können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID179644":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.