Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID142454
Sie befinden sich hier:

Wochenblatt KW08-14

Was heißt eigentlich "VdK"?

Der Verbandsname "VdK" war ursprünglich eine Abkürzung: Gegründet wurde der Sozialverband VdK Deutschland im Jahr 1950 unter dem Namen "Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands e. V.". In den vergangenen 60 Jahren hat der Verband sich vom ehemaligen Kriegsopferverband zum großen, modernen Sozialverband entwickelt. Heute heißt der Verband offiziell Sozialverband VdK Deutschland e. V.. Dies ist auch in Paragraph 1, Ziffer 1 der Satzung festgelegt. Werden auch Sie Teil des größten Sozialverbands in Deutschland! Jeder kann Mitglied im VdK werden! Der Sozialverband VdK ist ein gemeinnütziger Verband, der sich für soziale Gerechtigkeit und soziale Sicherheit für alle Menschen einsetzt. Er kämpft für die Interessen von allen, die in unserem Sozialsystem und in der Gesellschaft benachteiligt sind. Jeder, der diese Ziele teilt, kann Mitglied im VdK und damit Teil einer starken Gemeinschaft werden!
Wie kann ich Mitglied im VdK werden und als Mitglied möchte ich mich gerne ehrenamtlich im VdK engagieren, was kann ich tun? Gehen Sie auf unsere Internetseite, rufen Sie uns an oder kommen einfach unverbindlich zu unseren monatlichen Treffen - wir freuen uns auf Sie.
Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag im VdK? 6 Euro im Monat Partner oder Lebensgefährte die Hälfte. Neu Jugendbeitrag. Übrigens sind VdK-Mitgliedsbeiträge gemäß § 10 b EStG bei der Lohn- und Einkommensteuer abzugsfähig.
Ich habe eine sozialrechtliche Frage? Ich möchte einen Beratungstermin vereinbaren, an wen kann ich mich wenden?
Um eine Beratung vor Ort zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an die unten aufgeführten Anschriften oder Telefonnummer.
Der VdK ist eine gemeinnützige Organisation, er ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und neutral.

"Was du in anderen entzünden willst, muss in dir selbst brennen"

Aurelius Augustinus.

Unsere erfahrenen Sozialberater und Rechtsanwälte, handeln und helfen bei Papierkram sowie bei sozialrechtlichen Fragen in den sozialrechtlichen Sprechstunden. Wichtig: Eine telefonische Anmeldung ist immer erforderlich!

Nachfolgend Anschriften und Telefonnummern für die sozialrechtlichen Sprechstunden in:

76133 Karlsruhe Karlstraße 53-55 Telefon 0721-932790
Montag, 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.45 Uhr
Donnerstag, 8.00 bis 12.00 Uhr

75365 Calw Torgasse 7-9 Telefon 07051-168740 und 07441-84418
jeden 2. und 4. Dienstag, 14.00 bis 16.00 Uhr
jeden 1. und 3. Donnerstag, 14.00 bis 16.00 Uhr

Wichtiger Hinweis: Beratungen nur nach telefonischer Terminvereinbarung.

Für die Beratung in Bad Herrenalb : 07084-934399.

Wichtiger Hinweis: Beratungen nur nach telefonischer Terminvereinbarung.

Sie erreichen den Vorstand unter Tel. 07083-1898 oder 07083-3608.
Weitere Informationen vom und über den Ortsverband unter:
https://www.vdk.de/ov-bad-herrenalb

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-bad-herrenalb/ID142454":

    Liste der Bildrechte schließen

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.