Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-anroechte/ID105495
Sie befinden sich hier:

Neues vom Ortsverband Anröchte

Vorschau auf Termine für das Jahr 2020

27.03. 2020 Generalversammlung 18:00 Uhr Böllhoffhaus Erwitte mit anschließendem kleinem Imbiss.

15.05. 2020 Tagesausflug vom Förderverein zur Unterstützung der Arbeit mit Versehrten am Standort Warendorf. Invictus Games im Stadion in Den Haag (Niederlande). Es muss nur für das eigene Wohl gesorgt werden.
Getränke gibt es im Buss für 1 €

04.06. 2020 Spargelessen vom Buffet in Füchtdorf danach Lebkuchen - Werksbesichtigung inklusiv Kaffeegedeck in Borgholzhausen.
Kosten: 30 € für Mitglieder & 35 € für Nichtmitglieder

04.07. 2020 gemeinsames Familienfrühstück in Erwitte im Böllhoffhaus.
Kosten: 5 € Mitglieder & 7 € Nichtmitglieder

29.Aug. - 03.Sept 2020 gemeinsame Fahrt nach Ueckermünde Nähe Ostsee
Kosten: 450 € pro Person im Doppelzimmer & 525 € Einzelzimmer

Schnell anmelden, da wir Busse und Räume anmieten müssen
Anmelden bei
Frau Erika Müller Tel.: 02947 - 89035
Herr Wilfried Ebbert Tel.: 02943 - 1533
Helmut Tschernenko Tel.: 0151 11222800
E-Mail ov-anroechte@vdk.de

Rückschau auf das Jahr 2019

Jahresabschlußfeier des Ortsverbandes VdK Anröchte-Erwitte

Zwei Tage vor dem ersten Advent 2019 versammelten sich 68 Mitglieder und Freunde des VDK Ortsverbandes Anröchte-Erwitte zu einer gemütlichen und spannenden Jahresabschlußfeier im Böllhoffhaus in Erwitte.

Abschlußfeier 2019 im Böllhoffhaus

© VdK Anröchte-Erwitte

Von den geladenen Vertretern von Kirche und Stadt brachte Johannes Fink (SPD) als zweiter Vertreter des Erwitter Bürgermeisters und Ehrenvorsitzender des VdK OVs neben herzlichen Grüßen auch einen Beitrag zu den Unkosten des Abends mit. Wie im Jahr zuvor waren alle anderen verhindert. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Herrn Fink (SPD) für sein Kommen und sein Interesse am ehrenamtlichen Engagement seiner Bürger!
Zunächst hielt Wolfgang Hengsbach, Polizeibeamter a.D. einen informativen Vortrag über kriminelle Machenschaften, die vorwiegend ältere Menschen betreffen. Es folgten rege Diskussionen über eigene Erfahrungen und die Zeit für Fragen zum Thema wurde gern' in Anspruch genommen.
Die fleißigen Hände vieler AWO Mitglieder hatten zur Zufriedenheit aller Anwesenden für das leibliche Wohl gesorgt und vorzüglichen Grünkohl zubereitet, wie es sich gehört mit ordentlich viel Speck, Kohlwurst und Kartoffeln.

lecker lecker

© VdK Anröchte-Erwitte

Bei der anschließenden Tombola konnten Pralinen, Kuchen und Plätzchen zum Nachtisch ebenso gewonnen werden, wie eine Bohrmaschine, diverse Gläser-Sets, Wurstkonserven und viele weitere nützliche Dinge.
Dieter Hunecke zauberte zu guter Letzt mit beschwingten Melodien ein Lächeln in allseits zufriedene Gesichter. Herzlicher Dank gilt ihm und den ebenfalls ehrenamtlich Engagierten der AWO.

Dieter Hunecke

© VdK Anröchte-Erwitte

Bodenseeurlaub

Wie in den letzten Jahren, ermöglichte der VdK Anröchte-Erwitte seinen Mitgliedern auch in 2019 eine günstige aber keineswegs billige Urlaubswoche. Am 07.09. bekamen ca. 50 Mitglieder und Freunde nach zehnstündiger aber kurzweiliger Busfahrt gen Süden einen erfrischenden Begrüßungstrunk vor dem wohlverdienten Abendessen im Hotel. In den kommenden 4 Tagen wurde ein durch Wilfried Ebbert bestens zusammengestelltes Programm zur freien Auswahl geboten. Ob sportlicher Rundgang durch Donau Eschingen, eine gemütliche Busfahrt durch den Schwarzwald, eine Fahrt an den Schluchsee

VdK Anröchte-Erwitte im Schwarzwald

© VdK Anröchte-Erwitte

oder ein Besuch der Blumeninsel Mainau mit ihrem fast unendlichen Blütenmeer, welches sogar in Form von Enten und einem Riesenpfau zu bewundern war - für jede(n) Geschmack und körperliche Möglichkeiten war etwas dabei. Selbst für TV-Serien-Liebhaber gab es ein echtes Schmankerl: Der schwarzwälder Fallerhof aus der seit 25 Jahren ausgestrahlten SWR-Serie "Die Fallers" war inklusive Sägewerk Teil des Ausflugprogramms. Ein ganz besonderer Dank gilt wieder dem zweiten Vorsitzenden Wilfried Ebbert, der die Reise zur besten Zufriedenheit aller organisiert hat und bereits jetzt die Reise für 2020 gestaltet.

Krombacher Brauerei

Am 21. Aug. 2019 trafen sich 50 Mitglieder des VdK Ortsverbandes Anröchte-Erwitte und des VdK Ortsverbandes Rüthen zu einem ersten gemeinsamen Tagesausflug nach Kreuztal in die Krombacher Brauerei.

Gruppenbild VdK

© VdK Fotosearch

Nach kurzweiliger Busfahrt und einem herzlichen Empfang folgte eine beeindruckende Führung durch Gebäude und Gelände der Brauerei unter dem Motto:
Sehen, hören, schmecken, riechen und fühlen Sie unsere Leidenschaft für Bier.

Im Vorführraum

© VdK Fotosearch

Wie wächst Hopfen und wie wird er geerntet, woher stammt das Wasser für das kühle Nass und wie wird gebraut? Diese und viele weitere Fragen wurden inklusive einem kurzen Film im modern eingerichteten Besucherzentrum freundlich und sachverständig erläutert, bevor der ganzen Theorie dann endlich die Praxis folgte und es zum berühmten Krombacher Dreiklang überging: Frisch gezapftes Krombacher Pils, westfälischer Schinken und Krombacher Braustubenbrot. Spätestens hier waren alle zufrieden und als Dankeschön an die Brauerei und sein freundliches Personal bastelten einige Mitglieder des Vdk Anröchte-Erwitte aus Kronkorken noch eine schöne Blume.

Kronkorkenblume

© VdK Fotosearch

Auswärtsfrühstück
Zu ungewohnter Zeit und an ungewohntem Ort trafen sich am Sa., 06.07.2019 fast 40 hungrige Mitglieder und Freunde des VdK Ortsverbandes Anröchte-Erwitte in bester Laune zu einem reichhaltigen Frühstücksbuffet in Bad Westernkotten. Nachdem das Böllhofhaus in Erwitte mangels Personal zum bereits 2018 festgelegten Termin nicht zur Verfügung stand, war das Wall-Café eine hervorragende Alternative. Zum gewohnt erschwinglichen Preis stand alles bereit, was zu einem ordentlichen Frühstück gehört:

Frühstück im Wallcafé

© VdK Anröchte-Erwitte

Verschiedenste Sorten Käse, Aufschnitt, Schinken, sogar Roast Beef und Braten, Mini-Frikadellen- und Würstchen bis hin zu eigelegtem Gemüse, Ei, Obstsalat, Quark und und und – kurz – Leckereien so weit die Augen blickten. Verfeinert wurde das Ganze je nach Gusto mit gutem Kaffee, Tee, Cappucino, Obstsaft und weil der späte Beginn um 10.00 Uhr bei dem großen Angebot schon zum Brunch wurde, ging der eine oder die andere letztlich bereits zur Mittagszeit auch noch zum Bier über – das selbstverständlich war nicht inbegriffen...

Spargel satt bei geselligen Akkordeonklängen auf dem Spargelhof Grewing

Spargelhof Grewing

© VdK Anröchte-Erwitte

Warum ist Spargel "teuer"? 35 Mitglieder des VdK Ortsverbandes Anröchte-Erwitte konnten selbst erfahren, wie schwierig es ist, der Erde die kostbaren weißen Stangen zu entlocken

Mutige voran zum Spargelstechen!

Mutige voran zum Spargelstechen!© VdK Anröchte-Erwitte

und nicht nur das - wer weiß schon, daß ein Spargelfeld erst 4 Jahre nach dem Pflanzen der zuvor ebenfalls aufwendig vermehrten Wurzeln voll beerntet werden kann, wie findet man die Stangen in den Erdhügeln, wie wird die Ernte sortiert und warum ist es günstiger fertig geschälten Spargel zu kaufen? Nachdem interessierte Ohren die anschauliche Führung auf dem Spargelhof Grewing aufgenommen hatten, bekam auch der Magen nach Herzenslust zu tun:

Spargel im Zelt

Spargel im Zelt© VdK Anröchte-Erwitte

Asparagus in Suppe und Salat, mit Rouladen, Schinken, Hähnchen-Crossies, Kartoffeln und und und -und natürlich- Sauce Hollandaise und / oder zerlassene Butter. Das alles reichlich und natürlich frisch, wie es nur direkt am Hof möglich ist. Zufriedene Gesichter aller Orten und während sich die einen noch durch verschiedene Desserts probierten, erklangen Das Ännchen von Tharau und Co aus Kehlen und Akkordeon. Für Spargelliebhaber ein gelungener Ausflug, der sich sicher zu wiederholen lohnt.

Jahreshauptversammlung 2019

Am 29.03.2019 trafen sich 39 Mitglieder des OV Anröchte-Erwitte, sowie 1 Vertreter des Kreisverbandes mit Begleitung zur Jahreshauptversammlung im großen Saal des Restaurantes Pigadia in Anröchte. Nachdem der Vereinssatzung mit Eröffnung und Feststellung der Ordentlichkeit der Sitzung Genüge getan war, wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht und 6 Jubilare (z.T. in Abwesenheit) für 10 und 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Besonders erwähnenswert sind 2 Personen mit 63 bzw. 73!!! jähriger Mitgliedschaft im VdK.

Im Geschäftsbericht des Vorsitzenden Helmut Tschernenko nahm der Zusammenschluß der beiden Ortsverbände Anröchte und Erwitte besonderen Raum ein, bevor die Aktivitäten des VdK Anröchte-Erwitte in 2018, sowie die Mitgliederentwicklung besprochen wurden. Nach aufgrund ordentlich geführter Bücher einstimmig erfolgter Entlastung des Kassierers wurden neue Kassenprüfer und ein neuer Beisitzer gewählt. Die neuen Personalien sind unter "Vorstand" einzusehen.
Dem Antrag des Vorsitzenden auf Bewilligung der Ehrenamtspauschale wurde statt gegeben bevor der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung nach einer Stunde beendet wurde und die Einladung zu Schweinebraten, Gemüse und fritierten Kartoffelstreifen erfreuten Anklang fand.

Rückblick Jahresabschlußfeier

Jahresabschlußfeier des VdK Ortsverbandes Erwitte-Anröchte

Gemütliches Beisammensein im Erwitter Böllhoffhaus© Vorstand VdK Anröchte-Erwitte

Am Abend des 23.11.2018 fanden sich 60 der 465 Mitglieder des VdK Ortsverbandes Anröchte-Erwitte, sowie der 2. stellvertretende Bürger-meister Johannes Fink zum gemütlichen Abschluß eines ereignisreichen VdK-Jahres im Böllhoffhaus in Erwitte ein. Nach einer kurzen Ansprache des neuen Vorsitzenden Helmut Tschernenko, gab Wilfried Ebbert als stellvertretender Vorsitzender einen Rückblick auf die Ereignisse der letzten Monate, bevor man bei hervorragendem Essen vom reichhaltigen Buffet zum gemütlichen Teil überging. Dieter Hunecke rundete den gelungenen Abend musikalisch mit passenden Liedern am Keyboard zum fröhlichen Mitsingen ab.

Der Ortsverband VdK Anröchte-Erwitte lädt ein

Zur Jahresabschlußfeier am 23. Nov. 2018 um 18:00 Uhr im Böllhoffhaus, Erwitte Schloßallee 12 heißt der VdK Anröchte-Erwitte seine Mitglieder und deren Begleitung herzlichst willkommen.
Nach Begrüßung der Gäste und einem Jahresrückblick sind alle Mitglieder zu Schnitzelpfanne, Rouladen, Gemüseplatte und Kartoffeln eingeladen. Der Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder beträgt 15,00 €. Die Getränke zahlen alle selbst.
Aus organisatorischen Gründen ist eine verbindliche Anmeldung bis zum
13. Nov. 2018 erforderlich unter:

  • 02941/922366 Herr Tschernenko
  • 02943/1533 Herr Ebbert
  • 02947/89035 Frau Müller

oder unter der E-Mail Adresse ov-anroechte@vdk.de
Wir freuen uns auf ein gemütliches Beisammensein in Erwitte mit Musik, Gesang und Dieter Hunecke. 2019 feiern wir den Jahresabschluß in Anröchte.

Der Vorstand des VdK Anröchte Erwitte

Rückblick Ausflug

Ein schöner Nachmittag auf dem Hennesee

© VdK Anröchte-Erwitte

Am 05.10.2018 organisierte der VdK Ortsverband Anröchte-Erwitte eine Tagesfahrt in's schöne Sauerland. Nach kurzweiliger Busfahrt begann eine zweistündige Schifffahrt auf dem Hennesee. Bei strahlend blauem Himmel und glatter See saßen 43 begeisterte Mitglieder mit Ihren Familienan-gehörigen bei Kaffee und Kuchen auf dem Schiff und genossen die ruhige Fahrt auf dem Hennesee.



Einladung
zur Jahreshauptversammlung am 16. März 2018 um 19 Uhr

im Vereinshaus Gasthof Stratmann
59609 Anröchte, Piepergasse 2

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Stilles Gedenken der verstorbenen Mitglieder
3. Geschäftsbericht
4. Kassenbericht und Entlastung des Vorstandes
5. Vorstandswahlen
6. Grußwort des Kreisverbandvorsitzenden
7. verschiedenes, Wünsche und Anträge
8. Schlusswort
9. kleiner Imbiss

aus organisatorischen Gründen (Imbiss) ist eine Anmeldung bis zum 12. März wünschenswert.

Jahresabschlussfeier 2017

24. November 2017 um 18.30 Uhr
im ehemaligen Gasthof Stratmann
59609 Anröchte, Piepergasse 2

Tagesthemen:
1. Begrüßung
2. Jahresbericht
3. Verschiedenes
4. gemeinsames Abendessen
5. gemütliches Beisammensein unter dem Motto "Singen macht Spass"
mit den Musikanten Hans-Dieter und Reiner Bayer.

10. Sept. 2017 ab 11 Uhr
VdK Cafeteria zum Tag des Denkmals, Rund um das Denkmal (Vereinshaus) mit Rahmenprogramm

Tag der offenen Tür

© KR

Der alt westfälische Gasthof Stratmann ist zum "Tag des offenen Denkmals"
am Sonntag, 10. September interessierten Besuchern ab 11 Uhr zugänglich.

Im Stubencafe servieren die VdK Damen Kaffee und Kuchen.

Der Verein "Stratmann´s e. V. möchte die Gelegenheit nutzen, seine Aufgaben und Ziele den Bürgern näher zu bringen.

Vereinshaus Stratmann`s, 59609 Anröchte, Piepergasse 2

Zum gemütlichen Klön-Nachmittag sind alle VdK-Mitglieder und Gäste
am 2. Mittwoch im Monat ab 15.00 Uhr
im ehemaligen Gasthof Stratmann am Kriegerdenkmal
Anröchte, Piepergasse 2
herzlich eingeladen.

Faßberg öffnet seine Türen am "Tag der Bundeswehr"

Der Sozialverband VdK Anröchte und die Soldatenkameradschaft Anröchte laden am Samstag, den 10. Juni 2017 zum "Tag der Bundeswehr" auf dem Fliegerhorst Faßberg ein.

Im Herzen des Naturparks Südheide liegt der Fliegerhorst Faßberg. Am Tag der Bundeswehr wird sich der Standort zusammen mit regionalen Partnern und Vereinen präsentieren und die Bundeswehr in all ihren Facetten zeigen. In Faßberg präsentieren sich Luftwaffe, Heer und Bundeswehrverwaltung als attraktiver Arbeitgeber mit einem breiten Informationsprogramm mit zahlreichen modernen Berufen, mit und ohne Uniform.

Neben einem Programm für die ganze Familie können Flugzeuge, Hubschrauber, Kettenfahrzeuge und vieles mehr hautnah erlebt werden. Es erwarten Sie dabei mehrere Höhepunkte. Im großen Programm werden Flugvorführungen von Eurofighter, Tornado, den Transportluftfahrzeugen NH90, CH53 und H145M, C-160 Transall und A400M einen Schwerpunkt bilden. Sie werden, neben anderen Fahrzeugen und Großgeräten des Heeres, auch am Boden zu sehen sein. Besichtigen Sie einen originalen Rosinenbomber und erleben Sie den Eurofighter beim Flugprogramm. Für Musik sorgt das Stabsmusikkorps der Bundeswehr.

Das Kommando Spezialkräfte wird eine Geiselbefreiung simulieren, verbunden mit den Einsatz eines NH90 Hubschraubers bei der anschließenden Rettung und Bergung von verletzten Personen. Darüber hinaus gibt es viele Musik- und Showeinlagen und weitere interessante Aktionen für die ganze Familie.

17. Mai 2017 um 14 Uhr mit Anmeldung
Seniorentag (ab 65J.): Besuch im Anröchter-Stein-Museum (Führung)
anschließend Kaffeetrinken

03. Mai 2017 um 16 Uhr mit Anmeldung
Vortrag "Was gibt es Neues zum Thema Schwerbehindertenangelegenheiten"
Kreis Soest Amt für Soziales

22. März 2017 um 16 Uhr
Vortrag "Neue Pflegereform" mit anschließender Diskusion und Fragestellung

3. März 2017 um 19 Uhr
Jahreshauptversammlung im Anröchter Vereinshaus Gasthof Stratmann

Jahresabschluss 2016
Restaurant "Sweet Home", 59609 Anröchte, Hauptstraße 11
am Freitag, 25.11.2016

Nach dem Buffet unterhalten uns die "Theatermäuse aus Kotten" mit einem humorvollen Programm.

Logo Denkmaltag

© KR

Der alt westfälische Gasthof Stratmann ist zum "Tag des offenen Denkmals"
am Sonntag, 11. September interessierten Besuchern ab 11 Uhr zugänglich.

Im Stubencafe wird von den VdK Damen Kaffee und Kuchen raus gegeben.

Der Verein "Stratmann´s e. V. möchte die Gelegenheit nutzen, seine Aufgaben und Ziele den Bürgern näher zu bringen.

Vereinshaus Stratmann`s, 59609 Anröchte, Piepergasse 2

Einladung

Informationsstand OV Anröchte

Informationsstand VdK Ortsverband Anröchte© KR

Am Samstag den 06.08. und Sonntag den 07.08.2016 nimmt der VdK Anröchte am 10. Anröchter Steinfest mit einem Info-Stand teil.

Sie finden uns im Vereinshaus "Stratmann" in der Piepergasse 2 (neben dem Krieger-denkmal) jeweils von 14 bis 18 Uhr.

In den ehemaligen, ältesten Gasthof von Anröchte findet auch jeden 2. Mittwoch (gerade Woche) von 16 - 18 Uhr die VdK Beratung statt.

Einladung zum Frühstück

Liebe VdK Mitglieder/innen und Begleitperson,

wir laden Sie recht herzlich zum Familienfrühstück am:

03. 07. 2016 um 9 Uhr bis ca.11 Uhr

ins Restaurant "Sweet Home", Hauptstraße, 59609 Anröchte ein.

Eingeladen sind alle, die Lust haben, neue Menschen kennen zulernen
und sich auszutauschen,

Familienausflug zum "Tag der Bundeswehr" am Standort Bückeburg.

Der VdK Anröchte fährt mit der Soldatenkameradschaft Anröchte am 11. Juni 2016 zum Tag der Bundeswehr am Standort Bückeburg.

Das internationale Hubschrauber-Ausbildungszentrum öffnet am

Samstag, den 11. Juni 2016, von 10 Uhr bis 17 Uhr,

seine Tore für die Öffentlichkeit.

Auf dem Heeresflugplatz Bückeburg-Achum haben wir die Möglichkeit, sich über die aktuellen Entwicklungen der Bundeswehr sowie der Heeresfliegertruppe aus erster Hand zu Informieren, sich bei einer Rostbratwurst vom umfangreichen Programm unterhalten zu lassen oder einfach nur einen Ausflug mit Familie und Freunden in eine eher ungewohnte Umgebung zu machen

Unter diesen Links können Sie sich das Flyer und weitere Informationen anschauen.

https://tag-der-bundeswehr.de/wp-content/uploads/2015/12/Flyer-Bueckeburg.pdf
https://tag-der-bundeswehr.de/

Spargelessen

am Freitag, den 13. Mai 2016 treffen wir uns um 18 Uhr im

"Uelder Bahnhof" zum Spargelessen

Ausflug zur Autostadt nach Wolfsburg

Die VdK-Mitglieder, die an der Fahrt zur Autostadt Wolfsburg am 16.04.2016 teilgenommen haben, möchten sich recht herzlich für die Einladung und den gelungenen Ausflug bei den Autohäusern Josef Hunecke und Max Rudat bedanken. Ein besonderes Dankeschön galt Herrn Hunecke für den herzlichen Empfang und für die kostenlose Rundumversorgung.

Für viele der 150 Teilnehmer war es der erste Besuch der Autostadt und es gab viel zu erkunden.

Etwas Besonderes waren die Autopavillons. Jeder der acht Pavillons ist durch seine Architektur und künstlerische Gestaltung Ausdruck der besonderen Markenphilosophie des jeweiligen Automobilherstellers und zog die Besucher in seinem Inneren in die inszenierte Welt der Marke.

Ein Muss war der Besuch der zwei Autotürme, das Wahrzeichen der Autostadt und Lager für bis zu 800 Neuwagen, die - nachts illuminiert - über die Grenzen der Autostadt hinweg zu sehen sind. Als vollautomatische Hochregale sorgen sie für die Auslieferung von durchschnittlich 500 Autos pro Tag (Selbstabholer).
Neben dem Kundencenter erheben sich die zwei hohen Zylinder. Eine voll verglaste, feuerverzinkte Stahlskelett-Konstruktion erlaubte die Einsicht in ihr Inneres.
Statt die Autotürme nur von außen zu bestaunen, konnten die Besucher das Herz des vielleicht spektakulärsten Hochregallagers der Welt auch in 48 Metern Höhe erkunden!

Bei einem Besuch des ZeitHauses wurde man in die Vergangenheit versetzt.
In dem Automobilmuseum sah man Automobile und Motorräder von mehr als 60 verschiedenen Marken. Für viele Ältere wurden schöne Erinnerungen wach.

Besonders hervorzuheben ist es, dass das Gelände behindertengerecht und barrierefrei ist.

Am späten Nachmittag ging ein schöner Tag zu Ende und die 3 Busse brachten die Gäste wohl behütet wieder nach Hause.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-anroechte/ID105495":

  1. Abschlußfeier 2019 im Böllhoffhaus | © VdK Anröchte-Erwitte
  2. lecker lecker | © VdK Anröchte-Erwitte
  3. Dieter Hunecke | © VdK Anröchte-Erwitte
  4. VdK Anröchte-Erwitte im Schwarzwald | © VdK Anröchte-Erwitte
  5. Gruppenbild VdK | © VdK Fotosearch
  6. Im Vorführraum | © VdK Fotosearch
  7. Kronkorkenblume | © VdK Fotosearch
  8. Frühstück im Wallcafé | © VdK Anröchte-Erwitte
  9. Spargelhof Grewing | © VdK Anröchte-Erwitte
  10. Mutige voran zum Spargelstechen! | © VdK Anröchte-Erwitte
  11. Spargel im Zelt | © VdK Anröchte-Erwitte
  12. Jahresabschlußfeier des VdK Ortsverbandes Erwitte-Anröchte | © Vorstand VdK Anröchte-Erwitte
  13. Ein schöner Nachmittag auf dem Hennesee | © VdK Anröchte-Erwitte
  14. Tag der offenen Tür | © KR
  15. Logo Denkmaltag | © KR
  16. Informationsstand OV Anröchte | © KR

Liste der Bildrechte schließen