Sozialverband VdK - Ortsverband Amstetten
Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-amstetten/ID297520
Sie befinden sich hier:

Fünf Tagesausflüge

5 - Tagesausflüge

  • Bild 1 von 189
    HM

    2023 - Fünf wunderschöne Tage im Harz 2023. Bei der Anfahrt des fünftägigen Ausfluges in den Harz erweckte der herrliche Sonnenschein schon große Hoffnung auf schöne Tage im Harz. Beim ersten Halt auf der Raststätte Ohrenbach bei Rothenburg ob der Tauber wurden die Ausflügler mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen verwöhnt. Die Mittagsrast erfolgte im mittelalterlichen Städtchen Melsungen an der Fulda. Die 30 Teilnehmer zählende Gruppe war sehr gut untergebracht im Vier-Sterne HKK Hotel Wernigerode. Am zweiten Tag unternahm die Reisegruppe am Vormittag mit Stadtführer einen historischen Bummel durch Wernigerode. Dabei konnten hübsch hergerichtete Fachwerkhäuser aus verschiedenen Jahrhunderten bestaunt werden. Am Nachmittag fuhr die Gruppe mit einem Minizug auf den Agnesberg zum Wernigeroder Schloss, das auch als Neuschwanstein des Harzes bekannt ist. Interessierte konnten eine Schlossbesichtigung machen, die anderen genossen die herrliche Aussicht bis zum Brocken. Der dritte Reisetag startete mit einer Ausflugsfahrt durch den Nationalpark Harz Richtung Westen. Betrüblich anzusehen waren hier die riesigen dürren Fichtenwälder. Zuerst besuchten die Ausflügler die älteste Holzkirche Deutschlands in Zellerfeld. Diese wurde 1642 erbaut und hat einen markanten blauen Außenanstrich. Danach stand mit der Stabkirche in Hahnenklee nochmals eine Kirchenbesichtigung auf dem Programm. Die 1907 nach norwegischem Vorbild in 10monatiger Bauzeit komplett aus Fichtenholz erbaute Kirche umfasst 240 Sitzplätze. Die Amstetter Gruppe stimmte im Kirchenraum den Choral „Großer Gott wir loben dich“ an. Am Nachmittag gab es einen Bummel durch die einstige Kaiserstadt Goslar. Dabei hatte die Gruppe das Glück, dass sie das Glockenspiel „Im Wald und auf der Heide“ und noch weitere Lieder mit Figurenumlauf am Markt genießen konnte. Der vierte Tag startete mit einer weiteren Harzrundfahrt, diesmal in den Ostharz. Durch das Bodetal ging die Fahrt zur Rappbodetalsperre. Dort ließen es sich die Ausflügler nicht nehmen, über die bislang mit 458 m weltweit längste Hängebrücke ihrer Art in 100 m Höhe das Bode-Staubecken zu überqueren. Danach machte die Gruppe eine Stadtführung in Quedlinburg. Mit über 1000 gut erhaltenen Fachwerkbauten gehört die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Einige besuchten den Verkaufsladen von Friedrich Häusser, der von Horst Lichters Fernsehsendung „Bares für Rares“ bekannt ist. Vorbei am über dem Bodetal gelegenen Hexentanzplatz und der gegenüberliegenden Roßtrappe ging die Fahrt wieder zurück zum Hotel. Am fünften Tag war Abschied nehmen angesagt. Ein letzter Halt zur Mittagsrast wurde in Hannoversch Münden eingelegt. Dort vereinigen sich Werra und Fulda zur Weser. Bericht: Manfred ArndtFoto: Hans Steitz

  • Bild 2 von 189

    2022 - Fünf Tage in KatschbergFoto: Hans Steitz + GZ

  • Bild 3 von 189

  • Bild 4 von 189
    HM

    2022 - Fünf Tage in KatschbergFoto: VdK Amstetten

  • Bild 5 von 189
    HM

    2019 Fünf traumhafte Tage im Attergau. Die Anreise ins Attergau ließ zunächst nichts Gutes hoffen. Zur Mittagszeit am Königsee schneite es sogar. Herrliches Wetter und eine faszinierende Landschaft erlebte der VdK Amstetten im SalzkammergutFoto: VdK Amstetten

  • Bild 6 von 189
    HM

    2019 - 1. Tag war die Anreise. Das Ziel das Feriendorf Hipping ist erreicht. Im 3-Sterne Ferienhotel "Lohninger-Schober" finden die VdKler für die nächsten Tage ihr Quartier.Foto: VdK Amstetten

  • Bild 7 von 189

    2019 - Das Hotel liegt in herrlich ruhiger Lage mitten im Grünen, circa 2 Killometer vom Zentrum St. Georgen entfernt.Foto: Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer

  • Bild 8 von 189

    2019 - Am 2. Tag führte die Reise über Schneegatten (ehemalige bayerische Grenze) durch das Salzburger Voralpenland nach Lochen. Dort war die Besichtigung einer Käserei mit Käsemuseum angesagt.Foto: Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer

  • Bild 9 von 189

    2019 - Die 84- jährige Seniorchefin führte die Schwaben durchs Käsemuseum.Foto: Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer

  • Bild 10 von 189

    2019 - Von Lochen ging es weiter, entlang des Mattsees und Obertrumersee zur "Kaiserbuche". Hier war die Gruppe zu einer deftigen Brotzeit mit Schnäpschen eingeladen.Foto: Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer

  • Bild 11 von 189

    2019 - In der Bio- Käserei erklärte der Chef des Hauses wie Käse hergestellt und verarbeitet wird. Eine Käseverkostung mit anschließendem Verkauf war eingeplant.Foto: Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer

  • Bild 12 von 189

    2019 - Der Bus brachte die Reisenden zum Mondsee. Hier ging die Gruppe auf das Schiff "Mondseeland" zu einer Rundfahrt über den See.

  • Bild 13 von 189

    2019 - Im Salzkammergut da ka'mer gut lustig sein, auch im Hotel in Hipping. Beim Tanzabend sorgte ein Alleinunterhalter dafür, dass die Schwaben eine kesse Sohle auf die Tanzfläsche legten.Foto: Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer

  • Bild 14 von 189

    2019 - 3. Tag, nach dem Frühstück ging es zunächst in die Kaiserstadt "Bad Ischl".Foto: Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer

  • Bild 15 von 189

    2019 - Es bestand auch die Möglichkeit das Café und die Konditorei "Zauner", einer ehemaligen K.+ K. Hoflieferant und Hofzuckerbäckerei, zu besuchen.Foto: Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer

  • Bild 16 von 189

    2019 - Dann ging es weiter nach St. Wolfgang am Wolfgangsee.Foto: Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer

  • Bild 17 von 189

    Herrlich Aussicht von den Seeterrassen.

  • Bild 18 von 189

    2019. Nächste Station war St. Gilgen, der Geburtsort von Mozarts Mutter und der Wohnort seiner Schwester "Nannerl".

  • Bild 19 von 189

    4. Tag, Gmunden am Traunsee war angesagt.

  • Bild 20 von 189

    Die VdKler auf dem Rathausplatz in Gmunden am Traunsee. Eine der schönsten Regionen Österreichs ist das Salzkammergut.

  • Bild 21 von 189

    Die Sonne genießen bevor es weitergeht.

  • Bild 22 von 189

    Weiter ging es zum Schloss Orth.

  • Bild 23 von 189

    Schloss Orth war der Drehort der gleichnamigen Fernsehserie.

  • Bild 24 von 189

    Wir verlassen das bekannte Schloss auf der angelegten Insel.

  • Bild 25 von 189

    Die Fahrt ging weiter auf den Gmundnerberg zum Berggasthof"Urzn"

  • Bild 26 von 189

    Über Traunkirchen und entlang der Großalmstraße ging es zuück zum Attersee.

  • Bild 27 von 189

    2019 > Der 5. Tag, alles hat ein Ende, somit auch die Tage im Salzburger Land. Mit vielen schönen Eindrücken kam die Gruppe wohlbehalten in Amstetten an.

  • Bild 28 von 189
    HM

    2017 > 5 Tage Sagenhaftes Fichtelgebirge - Hohe Temperaturen und schönstes Sommerwetter begleiteten die 33 Ausflügler des VdK Amstetten auf ihrer fünftägigen Fahr ins Fichtelgebirge. Den ersten Halt machten die Reisenden, am Anreisetag, in Rothenburg ob der Tauber. Dort spazierten sie durch die historische Altstadt und bummelten durch die Geschäfte, deren reichliches Angebot Warenangebot mitten im Sommer an Weihnachten erinnerte. In den Abendstunden wurde die Gruppe mit einem Cocktail im Vier-Sterne Hotel Kaiseralm in Bischofsgrün, das einen tollen Blick auf Schneeberg und den Ochsenkopf bietet, auf einen angenehmen Aufenthalt eingestimmt. Am zweiten Tag erkundeten die VdKler das Land der tausend Seen und Moore, wie die Gegend um Bischofsgrün auch genannt wir. Die Basilika in Waldsassen, einer der großartigsten Borockkirchen Bayerns, beeindruckte die Reisenden aus dem Schwabenland mächtig mit ihrer hervorragenden Akustik. Auch die Porzellanstadt Selb mit ihrem Porzellanbrunnen, dem Hunderwasserhaus und der größten Pozellan- Kaffeekanne der Welt. Am dritten Tag war der Fichtelsee das Ziel. Nach einem Spaziergang ging es mit dem Lift hinauf zu Ochsenkopf, wo die Amstetter den herrlichen Blick ins weite Land genossen. Am vierten Tag führte die Reise ins Frankenland nach Bayreuth, vorbei an Pottenstein und Gößweinstein mit ihren markanten Felsengebilden. Die VdK-ler besuchten auch das Festspielhaus Richard Wagners auf dem Hügel, sowie die Eremitage des Markgrafen und das neue Schloss. Am Tag der Heimreise legte die Gruppe noch einen längeren Halt in Bamberg ein. Am Schluss gab es viel Lob für die schöne Reise mit Busfahrer Roland und dem Organisator des Ausflugs, Manfred Arndt.Foto: W.Maaß/H.Maurer

  • Bild 29 von 189

  • Bild 30 von 189

  • Bild 31 von 189

  • Bild 32 von 189

  • Bild 33 von 189

  • Bild 34 von 189

  • Bild 35 von 189

  • Bild 36 von 189

  • Bild 37 von 189

  • Bild 38 von 189

  • Bild 39 von 189

  • Bild 40 von 189

  • Bild 41 von 189

  • Bild 42 von 189

  • Bild 43 von 189

  • Bild 44 von 189

  • Bild 45 von 189

  • Bild 46 von 189

  • Bild 47 von 189

  • Bild 48 von 189

  • Bild 49 von 189

  • Bild 50 von 189

  • Bild 51 von 189

  • Bild 52 von 189

  • Bild 53 von 189

  • Bild 54 von 189

  • Bild 55 von 189

  • Bild 56 von 189

  • Bild 57 von 189

  • Bild 58 von 189

  • Bild 59 von 189

  • Bild 60 von 189

  • Bild 61 von 189

  • Bild 62 von 189

  • Bild 63 von 189

  • Bild 64 von 189

  • Bild 65 von 189

  • Bild 66 von 189

  • Bild 67 von 189

  • Bild 68 von 189

  • Bild 69 von 189

  • Bild 70 von 189

  • Bild 71 von 189

  • Bild 72 von 189

  • Bild 73 von 189

  • Bild 74 von 189

  • Bild 75 von 189

  • Bild 76 von 189

  • Bild 77 von 189

  • Bild 78 von 189

  • Bild 79 von 189

  • Bild 80 von 189

  • Bild 81 von 189

  • Bild 82 von 189

  • Bild 83 von 189

  • Bild 84 von 189

  • Bild 85 von 189

  • Bild 86 von 189

  • Bild 87 von 189

  • Bild 88 von 189

  • Bild 89 von 189

  • Bild 90 von 189

  • Bild 91 von 189

  • Bild 92 von 189

  • Bild 93 von 189

  • Bild 94 von 189

  • Bild 95 von 189

  • Bild 96 von 189

  • Bild 97 von 189

  • Bild 98 von 189

  • Bild 99 von 189

  • Bild 100 von 189

  • Bild 101 von 189

  • Bild 102 von 189

  • Bild 103 von 189

  • Bild 104 von 189

  • Bild 105 von 189

  • Bild 106 von 189

  • Bild 107 von 189

  • Bild 108 von 189

  • Bild 109 von 189

  • Bild 110 von 189

  • Bild 111 von 189

  • Bild 112 von 189

  • Bild 113 von 189

  • Bild 114 von 189

  • Bild 115 von 189

  • Bild 116 von 189

  • Bild 117 von 189

  • Bild 118 von 189

  • Bild 119 von 189

  • Bild 120 von 189

  • Bild 121 von 189

  • Bild 122 von 189

  • Bild 123 von 189

  • Bild 124 von 189

  • Bild 125 von 189

  • Bild 126 von 189

  • Bild 127 von 189

  • Bild 128 von 189

  • Bild 129 von 189

  • Bild 130 von 189

  • Bild 131 von 189

  • Bild 132 von 189

  • Bild 133 von 189

  • Bild 134 von 189

  • Bild 135 von 189

  • Bild 136 von 189

  • Bild 137 von 189

  • Bild 138 von 189

  • Bild 139 von 189

  • Bild 140 von 189

  • Bild 141 von 189

  • Bild 142 von 189

  • Bild 143 von 189

  • Bild 144 von 189

  • Bild 145 von 189

  • Bild 146 von 189

  • Bild 147 von 189

  • Bild 148 von 189

  • Bild 149 von 189

  • Bild 150 von 189

  • Bild 151 von 189

  • Bild 152 von 189

  • Bild 153 von 189

  • Bild 154 von 189

  • Bild 155 von 189

  • Bild 156 von 189

  • Bild 157 von 189

  • Bild 158 von 189

  • Bild 159 von 189

  • Bild 160 von 189

  • Bild 161 von 189

  • Bild 162 von 189

  • Bild 163 von 189

  • Bild 164 von 189

  • Bild 165 von 189

  • Bild 166 von 189

  • Bild 167 von 189

  • Bild 168 von 189

  • Bild 169 von 189

  • Bild 170 von 189

  • Bild 171 von 189

  • Bild 172 von 189

  • Bild 173 von 189

  • Bild 174 von 189

  • Bild 175 von 189

  • Bild 176 von 189

  • Bild 177 von 189

  • Bild 178 von 189

  • Bild 179 von 189

  • Bild 180 von 189

  • Bild 181 von 189

  • Bild 182 von 189

  • Bild 183 von 189

  • Bild 184 von 189

  • Bild 185 von 189

  • Bild 186 von 189

  • Bild 187 von 189

  • Bild 188 von 189

  • Bild 189 von 189

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-amstetten/ID297520":

  1. HM | © Hans Steitz
  2. | © Hans Steitz + GZ
  3. HM | © VdK Amstetten
  4. HM | © VdK Amstetten
  5. HM | © VdK Amstetten
  6. | © Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer
  7. | © Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer
  8. | © Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer
  9. | © Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer
  10. | © Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer
  11. | © Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer
  12. | © Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer
  13. | © Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer
  14. | © Regine Sprengel/W.Maaß/H.Maurer
  15. HM | © W.Maaß/H.Maurer

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.