Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-altenstadt/ID112846
Sie befinden sich hier:

Frühjahrsversammlung des Ortsverbandes am 31. März

Ortsvorsitzende begrüßte viele Mitglieder zur Frühjahrsversammlung

VdK-Ortsvorsitzende Theresia Spachtholz freute sich sehr über
den außerordentlich guten Besuch der Frühjahrsversammlung
im Sportzentrum.
Sie begrüßte besonders VdK-Kreisvorsitzenden Josef Rewitzer, Ehrenvorsitzenden Ferdinand Kamm, Ehrenmitglied Josef Kriegler,
den Altenstädter Bürgermeister Ernst Schicketanz und die Seniorenbeauftragten der Gemeinde Elfriede Troglauer und Elfi Gierlinger sowie den Referenten Apotheker Burkhard Hagemann.

Nach dem Totengedenken legten Ortsvorsitzende Spachtholz, Schriftführer Hubert Winter und Kassiererin Hedwig Greiner einen Bericht über die ehrenamtlich geleistete Arbeit des vergangenen halben Jahres ab.

Ortsvorsitzende Theresia Spachtholz.

Ortsvorsitzende Th. Spachtholz.© spz

Aufmerksam lauschten die anwesenden Mitglieder und die Gäste
den Ausführungen von Apotheker Burkhard Hagemann, der seine Einrichtung "Betreutes Wohnen" vorstellte.
Spachtholz bedankte sich beim Referenten mit einem Geschenk.
In seinem Grußwort bezeichnete VdK-Kreisvorsitzender Josef Rewitzer den Altenstädter VdK als einen Vorzeigeortsverband.
Seit der Gründung durch den unvergessenen Ernst Weber
und in den vergangenen zehn Jahren unter der Führung von Ferdinand Kamm sei hier alles Bestens. Ein guter Entschluss sei
es gewesen, Spachtholz zur neuen Ortsvorsitzenden zu wählen.
Der Ortsverband könne sich glücklich schätzen.
Desweiteren meinte Rewitzer, dass das allgemeine Mitgliederwachstum des Sozialverbandes zwar froh stimme.
Doch der Hintergrund des stetigen Mitgliederanstiegs liege teilweise auch daran, dass bestimmte Menschengruppen immer mehr auf die Hilfe des VdK´s angewiesen seien.
Der Sozialverband VdK setze sich besonders für Behinderte und alte Menschen ein. Diese würden oft noch von der Gesellschaft ausgeschlossen. Inklusion heiße
voneinander lernen und miteinander leben.
Mit der Pflegeversicherung liege noch Einiges im Argen. Es sei unverständlich, dass sich die große Politik in Berlin noch immer nicht an die Senkung der Mehrwertsteuer auf Medikamente heranwage.
Bürgermeister Ernst Schicketanz dankte den Vorständen des Ortsverbandes für all das, was diese für die Allgemeinheit ehrenamtlich leisten.
Dass so viele Mitglieder zur Versammlung gekommen seien zeige, dass man beim Sozialverband VdK gut aufgehoben sei.

Frühjahrsversammlung

Miegliederversammlung am 31. März mit Vortrag von Apotheker B. Hagemann

  • Bild 1 von 10

    Als kleines Dankeschön für seinen interessanten Vortrag überreichte Ortsvorsitzende Theresia Spachtholz (rechts) an den Referenten Apotheker Burkhard Hagemann (links) ein Geschenk.Foto: spz

  • Bild 2 von 10

    Vorsitzende Theresia Spachtholz (vorne am Rednerpult) begrüßte zahlreiche die Mitglieder zur Frühjahrsversammlung im Sportzentrum.Foto: spz

  • Bild 3 von 10

    Ortsvorsitzende Theresia Spachtholz am Rednerpult.Foto: spz

  • Bild 4 von 10

    Mitglieder...Foto: spz

  • Bild 5 von 10

    Sehr viele Mitglieder kamen zur Frühjahrsversammlung des Ortsverbandes.Foto: spz

  • Bild 6 von 10

    VdK-Kreisvorsitzender Josef Rewitzer sprach bei der Frühjahrsversammlung des Ortsverbandes ein Grußwort.Foto: spz

  • Bild 7 von 10

    VdK-Kreisvorsitzender (vorne links) im Gespräch mit Vorstandsmitgliedern des Ortsverbandes.Foto: spz

  • Bild 8 von 10

    Gemütliches Beisammensein der Mitglieder.Foto: spz

  • Bild 9 von 10

    Apotheker Burkhard Hagemann referierte zum Thema "Wohnen im Alter - Betreutes wohnen".Foto: spz

  • Bild 10 von 10

    Ortsvorsitzende Theresia Spachtholz (rechts) mit dem Referenten Apotheker Burkhard Hagemann (links).Foto: spz

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-altenstadt/ID112846":

  1. Ortsvorsitzende Theresia Spachtholz. | © spz
  2. | © spz
  3. | © spz
  4. | © spz
  5. | © spz
  6. | © spz
  7. | © spz
  8. | © spz
  9. | © spz
  10. | © spz
  11. | © spz

Liste der Bildrechte schließen