Url dieser Seite: http://vdk.de/ov-aalen/ID39048
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

VdK-Ortsverband Aalen

Willkommen auf der ehrenamtlichen Homepage des Ortsverbands Aalen

Auf dieser Homepage informiert der Ortsverband Aalen über seine ehrenamtlichen Aktivitäten beim Sozialverband VdK Baden-Württemberg e.V.

Beratung finden!
Sie möchten sozialrechtlich beraten werden oder einen Termin mit Ihrem VdK-Sozialrechtsreferenten vereinbaren? Dann nutzen Sie bitte unsere VdK-Beratungsstellensuche

Beratungsstelle finden | © Sozialverband VdK Baden-Württemberg


Wichtiger Hinweis:

Absage aller Termine für 2020

Informationen
VdK

© VdK

Telefon zur VdK Sozialrechtsberatung
07361 / 9978470

Wohnberatung - ein kostenloses Angebot für VdK Mitglieder im Kreisverband Aalen
Informationen zur Wohnberatung Wohnberatung

Letzte Dinge: Der digitale Nachlass

28.08.2021 : 873 Mitglieder
Werden auch Sie Mitglied im VdK Aalen

Mitglied werden


Wichtiger Hinweis:
Absage aller Termine für 2020

Wie Sie sicherlich schon wissen, müssen aufgrund der Coronavirus-Pandemie soziale Kontakte eingeschränkt und größere Menschenansammlungen vermieden werden. Aus diesem Grund sehen wir uns leider dazu gezwungen alle Veranstaltungen 2020 abzusagen.

Es betrifft:
Das Gartenfest am 08.August 2020
Die Frühstücke am 01.September 2020 und 03. November 2020
Die Besenfahrt am 13. Oktober 2020
Die Weihnachtsfeier am 05.12.2020

Wir verstehen, dass dies enttäuschend sein mag. Wir bitten um Ihr Verständnis für unsere Entscheidung, damit wir die Sicherheit unserer Mitglieder und Gäste gewährleisten können.
Für 2021 können wir momentan noch keine neuen Termine festlegen. Wir werden Sie aber so schnell wie möglich über neue Termine informieren.
Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand

VdK Ortsverband Aalen trauert um Rudi Schuster

VdK OV Aalen

Rudi Schuster© VdK OV Aalen

Mit dem Tod eines Menschen verliert man vieles aber niemals die mit ihm verbrachte Zeit.

Der VdK Ortsverband Aalen trauert um sein Vorstandsmitglied Rudi Schuster.

Schuster starb am 08. Juni nach langer schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren. Dennoch kam die Nachricht seines Todes überraschend.

1999 trat er dem VdK als Mitglied bei. Jahrelang war er als stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender tätig. Seine Leidenschaft war Musik machen, davon profitierten viele Mitglieder bei Veranstaltungen der Ortsverbände. Rudi war auch Mitherausgeber eines eigenen VdK Liederbuches. Dieses ist bei vielen Ortsverbänden und VdK Mitglieder im Einsatz.

Für sein Wirken wurde er 2008 mit der Goldenen Verdienstnadel des VdK Landesverbandes bedacht. 2009 wurde ihm das Silberne Treueabzeichen für 10 Jahre Mitgliedschaft überreicht.

Jahrzehntelang engagierte er sich als ehrenamtlicher Versichertenberater in Rentenfragen beim VdK. Der Verstorbene hat sich durch seinen hoch engagierten, unermüdlichen Einsatz im Sozialverband VdK um die behinderten Menschen, Rentner und Sozialversicherten außerordentlich verdient gemacht. 2017 schied er dann aus dem Amt als ehrenamtlicher Versichertenberater aus. Nach kurzer Ehrenamtspause übernahm er ab April 2019 das Amt des Kassenrevisors beim VdK OV Aalen.

Der VdK Ortsverband Aalen bekundet seine große Dankbarkeit gegenüber Rudi Schuster für dessen engagierten Einsatz sowohl zugunsten sozial betroffener Menschen als auch zugunsten des Sozialverbandes VdK. Der Ortsverband Aalen hat einen überaus verdienten Mitarbeiter und einen wertvollen Menschen für immer verloren. Sein Andenken werden wir stets in Ehren halten. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie sowie allen Angehörigen.

VdK-Ortsverband Aalen bleibt stabil
Geschäftsführender Vorstand wieder vollzählig – Zahlreiche langjährige Mitglieder ausgezeichnet

VdK Ortsverband Aalen

© VdK Ortsverband Aalen

„Der Sozialverband VdK setzt sich seit mehr als 70 Jahren erfolgreich für die Interessen seiner Mitglieder ein“, sagt Silvia Klaus, Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Aalen. Mit dem Interesse der Bevölkerung am VdK ist sie zufrieden. „Die Mitgliederentwicklung in Aalen ist weiterhin steigend.“ Insgesamt hat der VdK-Ortsverband 780 Mitglieder, davon 69 Neuzugänge.
Die Vorstandsmitglieder seien auch 2018 wieder im gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Bereich in Aalen sowie im Kreisverband Aalen tätig gewesen. Außerdem lobte Silvia Klaus in ihrem Bericht die Arbeit des Rettungszentrums in Aalen. Das leiste „einen großen und wertvollen Dienst für die Gesellschaft“. Auch bedankte sie sich für die gute Zusammenarbeit in der Vorstandschaft und dem Helferkreis für die tatkräftige Unterstützung.

Weiterhin kritisch beurteilt Klaus das fehlende Interesse an einem Ehrenamt. Zu den Mitgliedern, die ein Ehrenamtsinteresse angegeben hatten, wurde Kontakt aufgenommen. Bisher gab es noch keine positive Resonanz. Es werden immer noch Interessierte gesucht, die den Ortsverbandsvorstand unterstützen sollen. Trotzdem ist es gelungen, die bisher vakanten Ämter im geschäftsführenden Vorstand wieder zu besetzen.

Der stellvertretende Kreisverbandsvorsitzender Jürgen Holzner sprach in seinem Grußwort über die aktuellen Kampagnen des Sozialverbandes. Außerdem übernahm er die Aufgabe des Wahlleiters.

Bei den Wahlen wurde Silvia Klaus, die den Ortsverband zwei Jahre kommissarisch geführt hatte, zur Vorsitzenden gewählt. Christine Eberhardt übt das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden und Frauenbeauftragten aus. Die Verwaltung der Finanzen übernimmt Werner Bernthaler. Schriftführer wurde Wolfgang Klaus. Als Beisitzer gehören Sieglinde Bezler, Gisela Witzmann und Erika Schnobl dem erweiterten Vorstand an. Als Revisoren wurden Josef Mischko und Rudolf Schuster gewählt.
Dem ausgeschiedenen Kassenrevisor Oliver Seyffer wurde für die langjährige Tätigkeit im Ortsverband die „Goldene Verdienstnadel“ verliehen.
Das goldene Treueabzeichen für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Frieda Brunner, Hubert Bullinger, Holger Kling, Walter Krieg und Wolfgang Merz.
Das silberne Treueabzeichen für 10 Jahre Mitgliedschaft gingen an Ekkehard Aumayr, Ingrid Betzler, Sigrid und Georg Buchstab, Joachim Dörflinger, Erika und Enrico Fanciulli, Theresia Hilpert, Engin Köker, Hildegard Lagler, Angela Lindner, Brigitte Mader, Sigrid Meyer, Hedwig Pfisterer, Franz Schmidt, Otto Schrezenmeier, Helmut Tretter und Timo Weiss.

Weitere Bilder unter : Aktuelle Vereinsberichte

Ostalb-Bündnis gegen Altersarmut Aalen.
Kreisfrauenrat Ostalb e.V. und VdK Kreisverband sind tief besorgt über wachsende Altersarmut
Ostalb-Bündnis gegen Altersarmut

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/ov-aalen/ID39048":

  1. Beratungsstelle finden | © Sozialverband VdK Baden-Württemberg
  2. VdK | © VdK
  3. VdK OV Aalen | © VdK OV Aalen
  4. VdK Ortsverband Aalen | © VdK Ortsverband Aalen

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.