Porträt - VdK NRW

VdK in eigener Sache

Das Porträt - der Sozialverband VdK NRW ist seit über 65 Jahren im Einsatz für den Erhalt des sozialen Friedens.

Der Sozialverband VdK wurde als nordrhein-westfälischer Landesverband im Oktober 1948 gegründet, um nach dem 2. Weltkrieg für eine ausreichende Versorgung der Bedürftigen einzutreten. Der inzwischen bundesweit 1,8 Millionen Mitglieder starke Sozialverband hat sich im Laufe der Jahre zur stärksten Interessenvertretung der Rentner, Menschen mit Behinderungen, Arbeitslosen, Pflegebedürftigen sowie Kriegs-, Wehrdienst- und Unfallopfer in Deutschland entwickelt.

Verbandsstufen - sozialpolitisches Engagement - konfessionelle und politische Unabhängigkeit

Im in Düsseldorf beheimateten VdK NRW sind über 325.000 Mitglieder in 43 Kreis- mit rund 800 Ortsverbänden organisiert. Seine heutige Aufgabe sieht der VdK darin, durch sein sozialpolitisches Engagement auf Bundes-, Landes-und Kreisebene für soziale Gerechtigkeit zu sorgen, damit niemand ins gesellschaftliche und finanzielle Abseits gedrängt wird. Bereiche, in denen sich der VdK besonders stark für die Interessen der sozial Schwachen unserer Gesellschaft einsetzt, sind unter anderem die Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung. Dabei braucht der VdK als gemeinnütziger Verband, der seine Arbeit über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert und an keine Konfession gebunden ist, bei der Interessenvertretung seiner Mitglieder keinerlei politische Rücksichten zu nehmen.

Zahlreiche Dienstleistungen - mehr als 10.000 ehrenamtliche und 320 hauptamtliche Mitarbeiter - 272 ehrenamtliche Richter

VdK-Mitglieder können zahlreiche Dienstleistungen eines modernen Sozialverbandes nutzen, die von den über 10.000 ehren- und 320 hauptamtlichen Mitarbeitern angeboten werden. Dazu zählt die Beratung in allen sozialrechtlichen Fragen vom Schwerbehinderten- bis zum Rentenrecht ebenso wie die Rechtsvertretung vor den Sozialgerichten (nötigenfalls auch vor den Landessozialgerichten sowie dem Bundessozialgericht), in Widerspruchsverfahren und teilweise auch vor den Verwaltungsgerichten. Zu aktuellen Themen im Bereich Sozialpolitik und Sozialrecht laden die Kreisverbände vor Ort zu Informationsveranstaltungen ein. Weitere Vorteile für VdK-Mitglieder sind die Vermittlung von Reiseangeboten für Individual- und Gruppenreisen, die preiswerte Nutzung des verbandseigenen Erholungshotels und der Bezug des monatlich erscheinenden Verbandsorgans „VdK-Zeitung“.

Engagiert im Sozialverband VdK - aktiv im Ehrenamt
Als VdK-Mitglied wird man aber nicht nur im Bedarfsfall betreut und beraten, sondern hat auch vielfältige Möglichkeiten, sich aktiv am Verbandsgeschehen zu beteiligen. Selbst ehrenamtlich tätig werden kann man beispielsweise in Vorständen und Arbeitsgruppen, in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, bei der Betreuung von Mitgliedern und auch als ehrenamtlicher Sozialrichter, von denen der VdK allein in NRW derzeit 272 stellt.

© VdK NRW

© VdK NRW
Gesundheit
EDEL: Die Lobby wurde ganz modern gestaltet.
Behaglich, hell und einladend - das VdK-Hotel "Zum Hallenberg" in Bad Fredeburg bietet Erholung pur. Ab sofort gibt es die Preislisten und Aktionswochen für 2017.
Rente
Symbolfoto: Hände einer Seniorin halten eine Geldbörse mit wenigen Münzen
Fast jedem zweiten Bürger droht Altersarmut. Der VdK NRW hilft bei Fragen rund um die Rente - und bietet zahlreiche Artikel zur Information an.
VdK für Jüngere
Das Team der Jüngeren Generation im VdK NRW.
Für die Interessen vieler jüngerer Menschen im Sozialverband VdK NRW sorgen diese Vertreter.
VdK NRW
Screenshot der Internetseite des OV Münster-Roxel
Online aktiv - das sind auch viele Ortsverbände des VdK NRW. Klicken Sie sich einfach durch.
Service-Themen
ein Euro-WC-Schlüssel
Das VdK-Hotel, Broschüren, "Versorgungsämter", Ortsverbände, WC-Schlüssel und vieles mehr - eine breite Palette an interessanten Themen.
VdK NRW
Geschäftsstelle des Kreisverbands Leverkusen mit barrierearmen Zugang
Sprechzeiten, Kontaktdaten, Ortsverbände, Rechtsberatungen oder Aktivitäten - zuständig für die Mitglieder sind unsere 43 Kreisverbände in ganz Nordrhein-Westfalen.
Versorgungsämter
Den neuen Schwerbehindertenausweis gibt es ab 2013 im Bankkartenformat.
Sie benötigen die Kontaktdaten zu Ihrem zuständigen "Versorgungsamt"? Auf dieser Seite erhalten Sie eine komplette Übersicht für Nordrhein-Westfalen.
Presse
Pressemappen des VdK NRW liegen nebeneinander
Pressemitteilungen, Interview-Anfragen, Newsletter, Presseschau und Internet-TV - der VdK NRW ist in den Medien ständig gefragt.
Aktionen
Eingang Kongresszentrum Westfalenhallen
Landesverbandstag, Soziales Forum oder die Fachmesse Rehacare - der VdK NRW lockt mit seinen Veranstaltungen Interessierte, Mitglieder und Prominente an.
Nachteilsausgleiche
Symbolfoto: Flächen sind mit einem Rollstuhl als Behindertenparkplatz gekennzeichnet
Rundfunkbeitrag, Gleichstellung oder Kündigungsschutz - hier gibt es neue Entwicklungen bei Nachteilsausgleichen.