Rente

Rente

Rente
Symbolfoto: Eine Mutter mit ihrem kleinen Sohn auf dem Arm
Am 1. Januar 2019 treten Verbesserungen bei der Mütterrente in Kraft. Nach der Neuregelung wird jetzt ein halbes Jahr zusätzlich bei der Rente angerechnet. | weiter

Rente
Symbolfoto: Ein älterer Mann betrachtet stirnrunzelnd ein Sparbuch
Die Deutsche Rentenversicherung erklärt, wann und unter welchen Voraussetzungen die neuen Regelungen zum Rentenpakt gelten. | weiter

Beiträge zur Krankenversicherung
Symbolfoto: Eine Seniorin legt wenige Geldscheine auf den Tisch vor sich
Zur erfolgreichen Verfassungsbeschwerde des VdK betreffend Verbeitragung von Rentenzahlungen von Pensionskassen gibt der VdK Betroffenen eine Handlungsempfehlung. | weiter

Rente
Der neue Rentenausweis als Musterbeispiel
Die Deutsche Rentenversicherung stellt den rund 21 Millionen Rentnerinnen und Rentnern einen neuen folienverstärkten Ausweis aus. | weiter

Rente
Symbolfoto: Hände einer Seniorin halten eine Geldbörse mit wenigen Münzen
Insgesamt 10.398 Versicherte beantragten in 2017 bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland die abschlagsfreie Rente mit 63 Jahren. | weiter

Rente
Symbolfoto: Ein Männerarm hält einen Stempel mit der Aufschrift "Rente"
Der Jahresvergleich zeigt, dass die Antragszahl von 12.000 in 2017 erstmals übersprungen wurde. Die Antragszahlen lagen in 2016 bei 10.847. | weiter

Rente
Symbolfoto: Scrabble-Steine bilden die Worte "Rente", "Alter", "Armut", "Tod"
Der Beitragssatz sinkt oder die reguläre Altersgrenze wird angehoben - bei der Rente wird vieles anders. | weiter

Rentenrechner

Wann beginnt meine Rente -
und wie viel bekomme ich?

Die Rentenversicherung Rheinland bietet den Besuchern auf ihrer Internetseite an, den Rentenbeginn und die entsprechende Höhe ausrechnen zu lassen.


Online-Nachschlagewerk

BMAS - Rentenlexikon

Anrechnungszeiten, Hinterbliebenenrente, Sonderversorgung oder Zulagen - Fachbegriffe aus der gesetzlichen Rentenversicherung und der zusätzlichen Altersvorsorge sind für viele Menschen oft schwer zu verstehen - das Bundesministerium für Arbeit und Soziales klärt mit einem umfassenden Lexikon auf:

Hier geht's zum Rentenlexikon des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales