12. Oktober 2021
FÜR BETROFFENE VdK-MITGLIEDER

Antrag auf Fluthilfe aus dem Spendenkonto des VdK NRW

Die Hilfe richtet sich ausschließlich an die Antragsteller, die bereits zum Zeitpunkt der Flut VdK-Mitglieder waren und zum Zeitpunkt der Antragstellung keine Elementarversicherung für die zerstörte Wohnung hatten. Pro Haushalt darf nur ein Antrag gestellt werden.

Falls Sie Rückfragen haben oder Unterstützung beim Ausfüllen des Antrags benötigen, helfen wir Ihnen gerne ab dem 18. Oktober 2021 unter Telefon: 0211/38412 - 61 (zeitweise besetzt) oder per E-Mail Fluthilfeantrag-nrw@vdk.de weiter.


Bisher sind schon mehr als 209.000 Euro an Spenden eingegangen. Ein herzliches Dankeschön dafür allen Spenderinnen und Spendern!


Antrag auf Fluthilfe aus dem Spendenkonto des
Sozialverbandes VdK NRW e.V.

- beschreibbare Datei -


Bitte zurücksenden an:

Sozialverband VdK
Geschäftsführung
Postfach 10 51 42
40042 Düsseldorf

oder per E-Mail an: Fluthilfeantrag-nrw@vdk.de

Einsendeschluss: 30. November 2021


Tobias Zaplata

zerstörte Häuser und Schrott vor den Häusern
© Sozialverband VdK NRW

Helfen Sie weiter mit!

  • Spenden-Konto des VdK NRW

Wir sammeln Spenden unter dem Motto: VdK-Mitglieder helfen VdK-Mitgliedern in Nordrhein-Westfalen.

Wir nehmen Spenden für die Menschen in den betroffenen Hochwasserregionen entgegen unter folgendem Konto:

Sozialverband VdK NRW e.V.
Bank: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE44 3702 0500 0007 1560 00
Spendenstichwort: VdK-Fluthilfe

Alle Spenderinnen und Spender, die ihre vollständigen Kontaktdaten angegeben haben, erhalten selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.


Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.