Ehrenamt

Aufgaben im Ehrenamt

Sie haben Freude am Kontakt mit Menschen und wünschen sich ein Umfeld, in dem Sie sich gemeinsam mit anderen engagieren können? Im Sozialverband VdK NRW gibt es dafür zahlreiche Möglichkeiten. Das Angebot reicht von projektbezogenen Aufgaben bis hin zur Vorstandsarbeit und bietet für jeden etwas. Auf dieser Seite finden Sie eine kleine Übersicht.


Gegenseitige Hilfe im Alltag und Besuchsdienste
Im Alltag kann von Mensch zu Mensch viel bewegt werden: So begleiten die Ehrenamtlichen des VdK die Mitglieder bei Arztterminen, besuchen sie im Krankenhaus, lesen ihnen etwas vor, spielen mit ihnen Karten, singen gemeinsam Lieder aus der Jugend oder hören einfach mal zu.

Organisation von Veranstaltungen, Fahrten und Freizeitangeboten
Die Mitglieder im VdK haben Spaß an der Begegnung. Es werden Infofahrten organisiert, Referenten zu sozialen Themen eingeladen oder der Jahresabschluss gemeinsam gefeiert. Auch werden Infostände auf Stadtfesten betreut und Wanderungen und Freizeitaktivitäten geplant. Helfende Hände und Ideen, die das Verbandsleben im Rahmen der Satzung_2016.pdf (1,13 MB, PDF-Datei) bunter gestalten, sind dabei immer herzlich willkommen.

Ehrenamtlicher Berater im Schwerbehindertenrecht
Ehrenamtliche Mitglieder, die in ihrer beruflichen Tätigkeit im Sozialrecht tätig waren (zum Beispiel als Sozialversicherungsfachangestellte/r, Verwaltungsangestellte/r, Schwerbehindertenbeauftragte/r oder in einer ähnlichen Tätigkeit), können ein Zertifikat beim Landesverband erwerben. Damit können sie im Schwerbehindertenrecht beraten, beim Ausfüllen der Anträge zum Schwerbehindertenausweis helfen und bei Bedarf Widerspruch einlegen.

Ehrenamtlicher Richter/innen an den Sozialgerichten
Der VdK NRW betreut rund 250 ehrenamtliche Richter/innen, die an die Sozialgerichte berufen werden. Sie unterstützen die hauptamtlichen Richter/innen in Fragen zur Rente, zur Schwerbehinderung und zu anderen Themen des Sozialrechts. Mehr über die Arbeit eines Sozialgerichts erfahren Sie in dem nebenstehenden Film.

Referent/innen für die Bildungsarbeit
Für die Seminare vor Ort bilden wir Referent/innen aus. Die ehrenamtlichen Referent/innen werden unter anderem in den Bereichen Moderationstechniken, Öffentlichkeitsarbeit, Internet und Verbandsarbeit geschult.

Aufgaben im Vorstand - Übernahme eines Wahlamtes
In 43 Kreisverbänden und in ca. 800 Ortsverbänden in Nordrhein-Westfalen engagieren sich gewählte Ehrenamtliche in der Vorstandsarbeit. Welche Aufgaben dabei übernommen werden, lesen Sie hier.


Hier geht's zurück zum Hauptmenü Ehrenamt

Schlagworte Ehrenamt

Vorstandsaufgaben

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

In den Vorständen werden die Aufgaben gemeinsam angegangen. Hier lesen Sie mehr.


Ehrenamtlich aktiv sein

Haben Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit beim VdK? Dann klicken Sie hier und nehmen Kontakt zu Ihrem Kreis- und Ortsverband auf!


Hier finden Sie einige Videos zu dem VdK und seinen Aufgaben:

Was macht eigentlich der VdK?

Für alle, die den VdK nicht kennen, erklären wir in diesem Beitrag, was der Sozialverband VdK eigentlich macht.

VdK-TV: Wie funktioniert ein Sozialgericht?

Bericht eines ehrenamtlichen Richters über den Arbeitsplatz Sozialgericht und über die Abläufe einer Verhandlung.

VdK-TV: Intelligent Leben (Langfassung)

"Intelligent Leben" ist ein rund 30-minütiger Film des Sozialverbandes VdK über Hilfsmittel, die ein längeres und selbstbestimmtes Leben zu Hause ermöglichen sollen - und das auch in hohem Alter.