vilmA

In Kürze hier:
Die Ausschreibung für den vilmA-Preis 2017!


Mit dem "VdK Preis für Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung" möchte der Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr zum 6. Mal herausragende Beispiele für die Teilhabe am Arbeitsleben würdigen. Im Rahmen der Auszeichnung, die den Beinamen "vilmA - vorbildlich, individuell, leistungsstark und motiviert in der Arbeitswelt" trägt, stehen Preisgelder von jeweils 1.500 Euro für bis zu acht Kandidatinnen und Kandidaten bereit. Die Bewerbungsfrist beginnt am 3. Juli 2017!

© www.eventfotograf.in
Integrationspreis
Gruppenbild der Preisträger
Das waren 2008 die Gewinnerinnen und Gewinner beim Integrationspreis des Sozialverbandes VdK Nordrhein-Westfalen.
Integrationspreis
Feierliche Verleihung des VdK-Integrationspreises am 16. Oktober 2009 auf der REHACARE in Düsseldorf
Das waren 2009 die neun Gewinnerinnen und Gewinner beim Integrationspreis des Sozialverbandes VdK Nordrhein-Westfalen.
Integrationspreis
Die acht Preisträgerinnen und Preisträger des VdK-Integrationspreises 2011 gemeinsam mit Staatssekretär Dr. Wilhelm Schäffer vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (Fünfter von links stehend), dem VdK-Landesvorsitzenden Karl-Heinz Fries (hintere Reihe, Dritter von rechts) sowie den Laudatorinnen und Laudatoren der den VdK-Integrationspreis unterstützenden Organisationen.
Im Rahmen der REHACARE 2011 wurde der VdK-Integrationspreis für Menschen mit Behinderung in Ausbildung und Beschäftigung verliehen.
vilmA
Gruppenbild nach der vilmA-Preisverleihung 2013
Klicken Sie sich hier durch die Impressionen und ein Video von der Preisverleihung "vilmA" 2013 im Rahmen der Fachmesse REHACARE.
vilmA
Logo und Pokale vom vilmA-Preis
Zum 5. Mal hat der VdK Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung ausgezeichnet. Die Verleihung fand 2015 im NRW-Landtag statt.