vilmA

VdK-Preis vilmA 2017

Preisgeld je 1.500 Euro - Schirmherr Samuel Koch

Mit dem "VdK Preis für Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung" würdigt der Landesverband herausragende Beispiele für die Teilhabe am Arbeitsleben. Für die Auszeichnung werden in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal Menschen gesucht, die dem Beinamen "vilmA - vorbildlich, individuell, leistungsstark und motiviert in der Arbeitswelt" alle Ehre machen. Schirmherr des Preises ist der Schauspieler Samuel Koch. Die Preisverleihung findet am 1. Dezember 2017 statt.

Integrationspreis
Gruppenbild der Preisträger
Das waren 2008 die Gewinnerinnen und Gewinner beim Integrationspreis des Sozialverbandes VdK Nordrhein-Westfalen.
Integrationspreis
Feierliche Verleihung des VdK-Integrationspreises am 16. Oktober 2009 auf der REHACARE in Düsseldorf
Das waren 2009 die neun Gewinnerinnen und Gewinner beim Integrationspreis des Sozialverbandes VdK Nordrhein-Westfalen.
Integrationspreis
Die acht Preisträgerinnen und Preisträger des VdK-Integrationspreises 2011 gemeinsam mit Staatssekretär Dr. Wilhelm Schäffer vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (Fünfter von links stehend), dem VdK-Landesvorsitzenden Karl-Heinz Fries (hintere Reihe, Dritter von rechts) sowie den Laudatorinnen und Laudatoren der den VdK-Integrationspreis unterstützenden Organisationen.
Im Rahmen der REHACARE 2011 wurde der VdK-Integrationspreis für Menschen mit Behinderung in Ausbildung und Beschäftigung verliehen.
vilmA
Gruppenbild nach der vilmA-Preisverleihung 2013
Klicken Sie sich hier durch die Impressionen und ein Video von der Preisverleihung "vilmA" 2013 im Rahmen der Fachmesse REHACARE.
vilmA
Logo und Pokale vom vilmA-Preis
Zum 5. Mal hat der VdK Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung ausgezeichnet. Die Verleihung fand 2015 im NRW-Landtag statt.