Messe

So lief die Messe 2016

49.300 Branchenprofis und Betroffene besuchten den Markt der Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben

REHACARE 2016

Impressionen rund um den Stand des VdK NRW

<< 1/30 >>

  • Die neue Broschüre "Pflege geht jeden an" war der Renner am VdK-Stand. Kein Wunder, denn in dieser wird die neue Rechtslage ab 2017 erläutert.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003571GAL1475566564.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003572GAL1475568948.jpg?v=1
  • Die Landesbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung, Elisabeth Veldhues (2. von rechts) und ihre Referentin Mareike Schimmelpfennig nahmen sich für das Gespräch mit dem VdK-Landesvorsitzenden Horst Vöge (2. von links) und dem VdK-Landesgeschäftsführer Thomas Zander besonders viel Zeit.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003573GAL1475569719.jpg?v=0
  • Elisabeth Veldhues stand natürlich auch für das obligatorische Gruppenfoto zur Verfügung.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003574GAL1475571806.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003576GAL1475572397.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003577GAL1475572596.jpg?v=1
  • Großen Spaß hatten die Besucher bei der Foto-Aktion "Selfie gegen Barrieren". Zu gewinnen gab es ein Wochenende im VdK-Hotel in Bad Fredeburg.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003575GAL1475571856.jpg?v=0
  • Der neue Leiter aus dem VdK-Kur- und Erholungshotel in Bad Fredeburg, Daniel Welter (Mitte), war ebenso auf der Messe aktiv wie Landesvorsitzender Horst Vöge (rechts) und sein Stellvertreter Peter Jeromin.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003600GAL1475576069.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003579GAL1475572949.jpg?v=1
  • Über die Entwicklung in Sachen Barrierefreiheit sprachen Prof. Dr.-Ing. Christian Bühler, Leiter des Forschungsinstituts Technologie und Behinderung (FTB). und Carsten Ohm, Leiter der Abteilung Sozialpolitik beim VdK NRW.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003582GAL1475573775.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003585GAL1475574189.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003584GAL1475574141.jpg?v=0
  • Das Thema Pflege stand für Barbara Steffens (Mitte, NRW-Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter, (MGEPA)), Martina Hoffmann-Badache (2. von links, Staatssekretärin im MGEPA) und Markus Leßmann (Abteilungsleiter Pflege, Alter, demographische Entwicklung im MGEPA) beim Gespräch mit den VdK-Vertretern im Mittelpunkt.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003608GAL1475585355.jpg?v=1
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003587GAL1475574324.jpg?v=0
  • Die Wohnungs- und Siedlungs-GmbH (WSG NRW, von links Geschäftsführer Gisbert Schwarzhoff mit seinen Mitarbeitern), deren Gesellschafter der VdK NRW zu 60 Prozent ist, präsentierte sich zum 5. Mal in Folge am Stand des VdK.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003588GAL1475574364.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003589GAL1475574569.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003590GAL1475575073.jpg?v=0
  • Das VdK-TV war ebenfalls vor Ort und drehte einen Film über Inklusion im Alltag - befragt wurde auch der VdK-Vorsitzende Vöge.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003591GAL1475575105.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003593GAL1475575651.jpg?v=1
  • "Meinem VdK muss ich doch selbstverständlich einen Besuch abstatten", sagte Verena Bentele (2. von links), seit 2014 die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung - und unterhielt sich mit Horst Vöge (2. von rechts), Carsten Ohm (links) und Alissa Schreiber.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003594GAL1475575727.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003595GAL1475575845.jpg?v=1
  • Talk mit dem VdK: Peter Preuss (Mitte, MdL und Sprecher der CDU-Landtagsfraktion im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales)
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003598GAL1475576003.jpg?v=0
  • Gern gesehene Gäste waren auch wieder Paralympics-Medaillengewinnerin Tanja Gröpper (rechts) und Architekt André Burkhardt (links) - hier beim gemütlichen Plausch mit VdK-Pressereferentin Andrea Temminghoff.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003599GAL1475576033.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003597GAL1475575966.jpg?v=1
  • Zum Austausch mit dem VdK durften die Vertreter der Landtagsfraktion Bündnis90/Die Grünen nicht fehlen.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003602GAL1475576152.jpg?v=1
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003604GAL1475576268.jpg?v=1
  • Rainer Schmeltzer, (links, NRW-Minister für Arbeit, Integration und Soziales) teilte dem VdK seine politischen Ansichten mit.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003605GAL1475576311.jpg?v=0
  • Über Inklusion in NRW diskutierte Günter Garbrecht (2. von links, MdL und Vorsitzender des Landtagsausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales) mit Horst Vöge (rechts), Peter Jeromin (2. von rechts) und Carsten Ohm vom VdK.
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003606GAL1475576351.jpg?v=0
  • Impression von der REHACARE 2016
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003592GAL1475575469.jpg?v=1
  • Das Treffen mit Spitzenvertretern der Landschaftsverbände hat ebenfalls Tradition. Zu Besuch waren Ulrike Lubeck (2. von links, LVR-Direktorin), Matthias Münning (3. von links, LWL-Sozialdezernent), Ulrich Adlhoch (4. von links, Leiter des Integrationsamtes beim LWL) und Prof. Dr. Angela Faber (4. von rechts, LVR-Dezernentin Schulen und Integration).
    /sys/data/11/galerien/250/dim_1_00003607GAL1475576427.jpg?v=0


Auszug aus dem Abschlussbericht der Messe

Innovationen in Hülle und Fülle und viele Themen, die Menschen mit Behinderung und Pflegebedarf unter den Nägeln brennen, sorgten bei der REHACARE 2016, die in Düsseldorf am Samstag, 1. Oktober, nach vier Tagen endete, für volle Messehallen und zufriedene Aussteller. 49.300 internationale Branchenprofis und Betroffene besuchten Europas führende Fachmesse für Rehabilitation und Pflege. 916 Aussteller aus 36 Ländern stellten neue Hilfsmittel und Erkenntnisse vor, die Menschen mit Behinderung, bei Pflegebedarf und im Alter ein weitgehend selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Mit 32.000 Quadratmetern vermieteter Ausstellungsfläche verzeichnet die REHACARE das beste Ergebnis ihrer 39-jährigen Geschichte. Sie präsentierte sich in diesem Jahr wieder turnusmäßig mit einem Angebot, das dem vor zwei Jahren entspricht. Erstklassige Noten holte sich die REHACARE 2016 bei ihren Ausstellern ab. Weit über 90 Prozent waren repräsentativen Befragungen zufolge mit dem Messeverlauf zufrieden, für 83 Prozent war die Messe bereits ein geschäftlicher Erfolg. 88 Prozent rechnen mit einem guten Nachmessegeschäft.

Die nächste REHACARE findet in Düsseldorf vom 4. bis 7. Oktober 2017 statt.

Landesverbandstag 2012
Führungsgremien des VdK NRW
Anlässlich des 19. Ordentlichen Landesverbandstags des VdK NRW unterstrichen 146 Delegierte im Jahr 2012 ihre sozialpolitischen Forderungen.
Landesverbandstag 2013
Klicken Sie sich hier durch die neue Bildergalerie vom Kleinen Landesverbandstag, der am 25. Mai 2013 im Kölner "Park Inn"-Hotel stattfand.
Landesverbandstag 2014
Katharina Batz steht am Pult
Gewinnen Sie auf dieser Seite Eindrücke vom Kleinen Kreisverbandstag des Sozialverbands VdK Nordrhein-Westfalen in Höxter.
Landesverbandstag 2015
Historische Stadthalle Wuppertals bei Sonnenschein von außen
Eindrücke, Impressionen und Hintergründe vom Kleinen Landesverbandstag 2015 des VdK NRW in der Historischen Stadthalle in Wuppertal erhalten Sie hier.
LANDESVERBANDSTAG 2016
Impression vom Festakt des VdK NRW
Klicken Sie hier durch über 80 Fotos vom 20. Ordentlichen Landesverbandstag des Sozialverbands VdK NRW im Maritim Hotel am Düsseldorfer Airport.