Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung

VdK-Preis "vilmA" 2015

Das sind die acht
vilmA-Preisträger/innen

Lesen Sie mehr über die Hörgeräteakustikerin ...


Lesen Sie mehr über den studierten Informatiker ...


Lesen Sie mehr über die Betreuerin der Bewohner eines Seniorenhauses ...


Lesen Sie mehr über den kaufmännischen Sachbearbeiter ...


Lesen Sie mehr über den Einzelhandelskaufmann ...


Lesen Sie mehr über die Bürokraft ...


Lesen Sie mehr über den Verkäufer ...


Lesen Sie mehr über den angehenden Mechatroniker ...


VdK-TV: vilmA - VdK-Preisverleihung 2015

Schon zum 5. Mal wurde im Oktober 2015 der „Preis für Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung – vilmA“ vom VdK Nordrhein-Westfalen verliehen. Vor der feierlichen Kulisse des Landtags in Düsseldorf wurden die acht Gewinnerinnen und Gewinner ausgezeichnet.


Über 50 Fotos von der vilmA-Preisverleihung!

vilmA-Pokale stehen hintereinander auf einem Tisch
© www.eventfotograf.in

KLICKEN SIE REIN!

Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung
vilmA-Preisträger*innen 2019
Zahlreiche leuchtende Beispiele für Inklusion wurden im Düsseldorfer Maxhaus mit dem vilmA-Preis 2019 des Sozialverbands VdK NRW ausgezeichnet.
Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung
die acht Preisträger/innen zeigen ihren Pokal und die Urkunde in die Kamera
Acht Preisträger, acht bewegende Geschichten - lesen Sie hier mehr über die Menschen, die in Dortmund mit dem VdK-Preis "vilmA" ausgezeichnet wurden.
Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung
Preisträger 2015 im Landtag NRW
2015 fand die Verleihung an einem besonderen Ort statt - im NRW-Landtag in Düsseldorf. Schirmherrin war Verena Bentele (heute VdK-Präsidentin).
Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung
Gruppenbild nach der vilmA-Preisverleihung 2013
2013 wurden die Preise im Rahmen der Fachmesse REHACARE in Düsseldorf vergeben. Schirmherr war der damalige NRW-Sozialminister Guntram Schneider.
Menschen mit Behinderung in Beschäftigung und Ausbildung
Die acht Preisträgerinnen und Preisträger des VdK-Integrationspreises 2011 gemeinsam mit Staatssekretär Dr. Wilhelm Schäffer vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (Fünfter von links stehend), dem VdK-Landesvorsitzenden Karl-Heinz Fries (hintere Reihe, Dritter von rechts) sowie den Laudatorinnen und Laudatoren der den VdK-Integrationspreis unterstützenden Organisationen.
Im Rahmen der REHACARE 2011 wurde der VdK-Integrationspreis für Menschen mit Behinderung in Ausbildung und Beschäftigung verliehen.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.