Wettbewerb: Bilder gesucht, die Mut machen

Eingefangen werden kann fotografisch alles, was gerade in Zeiten von Corona Mut und Zuversicht schenkt: Leben, Leute, Landschaften. Der frühmorgendliche Blick auf die Blütenpracht im eigenen Garten kann ebenso ein Hoffnungsschimmer sein wie der Sprung ins kühlende Wasser am Nachmittag oder ein spektakulärer Sonnenuntergang. Viele entdecken gerade auch ihre Umgebung völlig neu. Plötzlich ist Zeit, um auf interessante Details zu achten und diese im Bild festzuhalten. Auf diese Perspektiven – ob mit aufwendigem Equipment fotografiert oder als Schnappschuss mit dem Smartphone – freuen wir uns. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, Hauptsache die Bilder sind in Schleswig-Holstein entstanden. Vielleicht entdeckt ja der eine oder andere dabei einen neuen Lieblingsort?

Schirmherren des Fotowettbewerbs: Ministerpräsident Daniel Günther und VdK-Präsidentin Verena Bentele. | © .

Teilnahme lohnt sich

Der weitere Anreiz: Die zwölf schönsten Bilder sind dank der Förde Sparkasse im Oktober in einer Ausstellung im Sophienhof Kiel im Großformat zu sehen. Außerdem zieren sie den VdK-Wandkalender „Perspektiven zwischen den Meeren“ für das Jahr 2022. Und die drei besten Aufnahmen werden von einer fachkundigen Jury mit attraktiven Preisen prämiert – unter anderem ist eine Reise nach Berlin für zwei Personen im nächsten Jahr mit Übernachtung und einem Treffen mit VdK-Präsidentin Verena Bentele vorgesehen.

Wie kann ich mitmachen?

Am Wettbewerb teilnehmen kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist. Einfach das Lieblingsmotiv im Querformat fotografieren und als jpg-Datei (Auflösung 300 dpi) und versehen mit dem Namen, Kontaktdaten, Titel und Entstehungsort des Bildes per E-Mail schicken an: aktion.nord@vdk.de . Maximale Größe der Datei: 10 MB. Einsendeschluss ist am Dienstag, 31. August.

Auch wichtig zu beachten: Mit Ihrer Teilnahme bestätigen Sie, dass Sie über alle erforderlichen Rechte am Wettbewerbsbeitrag verfügen und diese zur weiteren Veröffentlichung an den VdK Nord übertragen. Bei erkennbaren Personen ist das Einverständnis der Abgebildeten erforderlich, das durch die Teilnahme versichert wird. Etwaige Schadensersatzansprüche aufgrund von Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstigen Rechten gehen voll zu Lasten des Einsenders. Mit der Teilnahme wird ebenfalls eingewilligt, dass der Landesverband die Bilder sowohl im Kalender als auch für PR-Zwecke veröffentlichen darf. Gleichzeitig ist der Teilnehmer damit einverstanden, dass wir personenbezogene Daten zur Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs erheben, speichern und verarbeiten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, laden wir die eingesandten Bilder auf www.vdk.de/nord hoch. Nach Einsendeschluss kann dann jeder auf der Website bis zum 15. September abstimmen, welche zwölf Motive in den Kalender kommen. Unter den ausgewählten Fotos vergibt eine fachkundige Jury im Anschluss die drei ersten Preise. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der VdK-Kalender ist später gegen eine Schutzgebühr in unseren Geschäftsstellen erhältlich. Alle Erlöse fließen in die digitale Ausstattung unseres Ehrenamts. Mitmachen lohnt sich also in jedem Fall. „Wir freuen uns auf viele tolle Einsendungen und hoffen daneben, bald wieder gemeinsame Treffen durchführen zu können“, so Landesverbandsvorsitzender Hans-Jürgen Albien.

Verena Bentele

VdK-Präsidentin Verena Bentele fungiert ebenfalls als Schirmherrin

Schirmherr Daniel Günther

Grußwort des Schirmherrn Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein

Der Wettbewerb in Kürze

1. Fotos können bis zum 31. August 2021 eingereicht werden.
Pro Teilnehmer ein Bild - zu schicken im JPG-Format (Auflösung: 300 dpi, maximal 10 MB) an aktion.nord@vdk.de . In die E-Mail Name, Kontaktdaten, Titel und Entstehungsort des Bildes schreiben. Auch wichtig: Der Teilnehmer muss über alle erforderlichen Rechte am Wettbewerbsbeitrag verfügen sowie mit Nutzung und Speicherung der Daten einverstanden sein.

2. Online-Abstimmung über die 12 besten Bilder vom 1. bis 15. September 2021 auf www.vdk.de/nord. Diese Motive erscheinen später im VdK-Wandkalender "Perspektiven zwischen den Meeren".

3. Ausstellung der 12 besten Bilder sowie Jury-Entscheid zu den 3 Preisträgern im Oktober 2021 im Sophienhof Kiel.

4. Ende des Jahres ist der VdK-Kalender gegen eine Schutzgebühr in unseren Geschäftsstellen erhältlich. Alle Erlöse fließen in die digitale Ausstattung unseres Ehrenamts.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.