Vorteile und Leistungen

© Uschi Dreiucker / pixelio.de

Der Sozialverband VdK bietet seinen Mitgliedern qualifizierte Sozialrechtsberatung durch kompetente Fachleute, konsequente Interessenvertretung gegenüber der Politik und vieles mehr.

Wir bieten:

Qualifizierte Rechtsberatung

  • in allen Bereichen des Sozialrechts gegenüber den Leistungsträgern (zum Beispiel den Krankenkassen und den Rentenversicherungsträgern), gegenüber Behörden und vor den Sozialgerichten.
  • in den bundesweit über 400 VdK-Geschäftsstellen beraten und vertreten unsere Fachfrauen und Fachmänner die VdK-Mitglieder in allen Bereichen des umfangreichen Sozialrechts. Dazu gehört zum Beispiel auch die kompetente Hilfestellung bei Anträgen, bei Widersprüchen und Klagen im Sozialrecht.
  • Unsere Bundesrechtsabteilung mit Sitz in Kassel vertritt die Interessen der VdK-Mitglieder vor dem Bundessozialgericht in Revisionsverfahren und Nichtzulassungsbeschwerden. Zur Klärung wichtiger Rechtsfragen von grundsätzlicher Bedeutung führt der Sozialverband VdK verschiedene VdK-Musterstreitverfahren.

Konsequente Interessenvertretung gegenüber der Politik

Der Sozialverband VdK ist parteipolitisch neutral, aber nicht unpolitisch. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen setzt er sich für die Interessen seiner Mitglieder und gegen den Sozialabbau ein. Der Sozialverband VdK ist vertreten in zahlreichen politischen Arbeitsgruppen und Gremien, führt Gespräche mit Politikern und legt ihnen seine Forderungen vor.

Berufliche Förderung und Eingliederung

Der Sozialverband VdK ist Gesellschafter zweier Berufsförderungswerke, die das Ziel verfolgen, erwachsene Menschen mit Behinderungen auf dem Arbeitsmarkt einzugliedern.Die Qualifizierungsangebote richten sich an Erwachsene, die ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können.

Hilfe zur Selbsthilfe

Im Sozialverband VdK sind Selbsthilfegruppen zu unterschiedlichen Krankheitsbildern organsiert. Hier können sich Betroffene austauschen, es werden Fachvorträge gehalten und es finden gemeinsame Aktivitäten statt.

Vorteile einer starken Gemeinschaft

Als Mitglied im größten deutschen Sozialverband sind Sie Teil einer starken Gemeinschaft und treten aktiv für eine gerechte und faire Sozialpolitik ein. Darüber hinaus können Sie sich ehrenamtlich in Ihrem Orts- oder Kreisverband engagieren und aktiv etwas für sozial Schwächere tun. Im Sozialverband VdK sind derzeit bereits 90.000 Menschen ehrenamtlich aktiv.

Rundum gut informiert mit ...

Die VdK-Zeitung erscheint zehn Mal im Jahr mit umfangreichen Informationen aus Sozialpolitik, Rente, Recht, Gesundheit, Ehrenamt und Verbraucherschutz, Berichte über bundes- und landespolitische Themen und Aktivitäten in Ihrem VdK vor Ort.

Barrierefreie Internetseite mit aktuellen Informationen aus vielen sozialen Themenbereichen
Musterformulare und –briefe zur Durchsetzung von Sozialleistungen

  • unserem Videoportal, dem VdK-Internet-TV

Das VdK-Internet-TV informiert rund um die Uhr zu wichtigen topaktuellen sozialen, sozialpolitischen und rechtlichen Themen. Unter www.vdktv.de sind die Filme beliebig oft und jederzeit kostenlos abrufbar.

  • dem VdK-TV-Magazin "Miteinander"

"Miteinander" läuft jeden ersten Samstag im Monat ab 11.15 Uhr auf Sport 1 mit Nachrichten, Reportagen und Interviews rund um den VdK.


Möchten Sie den Mitgliedsantrag nicht online versenden, können sie ihn hier am PC ausfüllen, ausdrucken und per Post an die zuständige Geschäftsstelle versenden.

Mitgliedsantrag zum Ausdrucken


Zu den Kontaktdaten der Geschäftsstellen

VdK INTERNET-TV
Aktuelle Videos im VdK Internet-TV:

Diese und weitere Filme jetzt anschauen unter www.vdktv.de

VdK-TV: Fehlberechnung der Rente

Wie kann man nachprüfen, ob der Rentenbescheid richtig ist? Wie muss man vorgehen, wenn Fehler enthalten sind?

VdK-TV: Was ist eine Vorsorgevollmacht? Was muss man beachten? UT

In unserem Beitrag erklären wir die Vorsorgevollmacht im Unterschied zur Patientenverfügung und zeigen die wichtigsten Regeln für die Vorsorgevollmacht.

VdK-TV: Wohnen im Alter

Wer in seiner eigenen Wohnung alt werden möchte, sollte rechtzeitig Barrieren beseitigen. Wie das Wohnen der Zukunft aussehen kann, darüber machen sich Architekten und Bauherren Gedanken.