Wer kann Mitglied im VdK werden?

Werden auch Sie Teil des größten Sozialverbands in Deutschland! Mit 1,8 Millionen Mitgliedern bildet der VdK eine solidarische Gemeinschaft und eine starke Lobby für Menschen, die Hilfe brauchen und benachteiligt sind. Auf dieser Seite beantworten wir Fragen rund um die VdK-Mitgliedschaft.

Symbolfoto: Eine Familie geht am Strand spazieren

Wer kann Mitglied im VdK werden?

VdK-Mitglied werden können ...

  • alle, die sozialversichert oder leistungsberechtigt nach den Sozialgesetzbüchern sind,
  • Renterinnen und Rentner,
  • Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, Patienten, Unfallverletzte,
  • Kriegsbeschädigte und deren Hinterbliebene, Kriegshinterbliebene und Angehörige von Vermissten,
  • Wehrdienstbeschädigte, Zivildienstbeschädigte, Opfer von Gewalt sowie Berechtigte nach Gesetzen, auf die das Bundesversorgungsgesetz entsprechende Anwendung findet, und deren Hinterbliebene,
  • Personen, die durch einen anerkannten Umweltschaden gesundheitlich beeinträchtigt sind,
  • sowie die Angehörigen, Hinterbliebenen und Waisen der genannten Gruppen.


Kurz gesagt: Nahezu jeder kann Mitglied im VdK und damit Teil einer starken Gemeinschaft werden!

Wie kann ich Mitglied im VdK werden?

Der Sozialverband VdK besteht aus einem Bundesverband und dreizehn Landesverbänden.

Um Mitglied im Sozialverband VdK Nord zu werden, wenden Sie sich an eine unserer Geschäftsstellen - wir freuen uns auf Sie!

Der Bundesverband, der Sozialverband VdK Deutschland, hat keine eigenen Mitglieder.

Kann ich dem VdK auch online beitreten?

Ja, seit kurzem bieten wir den Online-Beitritt an. Zum Online-Mitgliedsantrag gelangen Sie unten:

Symbolfoto: Ausgeschnittene Papiermännchen bilden einen Kreis
Hier können Sie Ihre Mitgliedschaft im Sozialverband VdK Nord bequem online beantragen. Sie sparen das Ausdrucken und den Postweg. Ihre Daten sind jederzeit geschützt, denn sie werden verschlüsselt gesendet. | weiter

Wie kann ich noch beitreten?

Wenn Sie nicht online beitreten wollen, können Sie die Antragsunterlagen auch selbst ausdrucken und dann an uns senden. Schließlich haben Sie die Möglichkeit, die Mitgliedsunterlagen direkt bei uns anzufordern. Sie erhalten den Antrag dann per Post.

Mitgliedsantrag zum Ausdrucken


Möchten Sie den Mitgliedsantrag per Post geschickt bekommen, rufen Sie in einer unserer Geschäftsstellen an.

Wie hoch ist die Mitgliedsgebühr?

Der monatliche Mitgliedsbeitrag im Sozialverband VdK Nord beträgt 5,95 Euro. Sie können mittels Lastschriftverfahren jährlich, vierteljährlich oder auch monatlich bezahlen.

Wo finde ich die Satzung des VdK Nord?

Die Satzung des Vdk Nord finden Sie hier: Satzung VdK Nord. Sie können diese für Ihre Unterlagen herunterladen und ausdrucken. Die Satzung des Sozialverbands VdK Deutschland finden Sie hier: Satzung Bundesverband.

Ich habe eine sozialrechtliche Frage, an wen kann ich mich wenden?

Der Sozialverband VdK darf ausschließlich seine Mitglieder in sozialrechtlichen Angelegenheiten beraten. In den bundesweit rund 400 Geschäftsstellen findet die Mitgliederberatung rund um das Sozialrecht statt. Der VdK hilft bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen, vertritt seine Mitglieder in Antrags- und Widerspruchsverfahren bei den Behörden und bei Klagen vor den Sozialgerichten.

Wenn Sie VdK-Mitglied sind, wenden Sie sich bitte an Ihre Geschäftsstelle vor Ort Geschäftsstellen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der VdK Deutschland keine Sozialrechtsberatung per Telefon oder E-Mail durchführt.

Ich habe eine Frage zu einem anderen Rechtsbereich als dem Sozialrecht, berät der VdK mich auch dazu?

Der Sozialverband VdK berät seine Mitglieder ausschließlich in sozialrechtlichen Angelegenheiten. In anderen Rechtsgebieten, wie zum Beispiel Mietrecht, Steuerrecht oder Arbeitsrecht, berät der VdK nicht.

Ich möchte einen Beratungstermin vereinbaren, an wen kann ich mich wenden?

Um eine Beratung vor Ort zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an Ihre Geschäftsstelle. Geschäftsstellen.

Ich bin auf der Suche nach einem Anwalt, kann der VdK mir einen empfehlen?

Leider darf der Sozialverband VdK keine Anwälte empfehlen.

Ist der VdK eine Rechtsschutzversicherung? Ist er eine Partei?

Nein - der VdK ist eine gemeinnützige Organisation, er ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig und neutral.

Ich möchte mich gerne ehrenamtlich im VdK engagieren, was kann ich tun?

Wenn Sie sich für ein Ehrenamt im VdK interessieren, sind Sie in guter Gesellschaft! In den rund 1.400 Ortsverbänden des Sozialverband VdK sind bundesweit mehr als 13.000 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die VdK-Mitglieder aktiv. Ohne die wichtige Arbeit dieser "Ehrenamtler" könnte der VdK seine sozialen Leistungen nicht erfüllen - der VdK freut sich über Ihre ehrenamtliche Mithilfe! Informationen darüber, wie Sie sich engagieren können, erhalten Sie hier: Ehrenamt.


Möchten Sie den Mitgliedsantrag nicht online versenden, können sie ihn hier am PC ausfüllen, ausdrucken und per Post an die zuständige Geschäftsstelle versenden.

Mitgliedsantrag zum Ausdrucken


Zu den Kontaktdaten der Geschäftsstellen

VdK INTERNET-TV
Aktuelle Videos im VdK Internet-TV:

Diese und weitere Filme jetzt anschauen unter www.vdktv.de

VdK-TV: Fehlberechnung der Rente

Wie kann man nachprüfen, ob der Rentenbescheid richtig ist? Wie muss man vorgehen, wenn Fehler enthalten sind?

VdK-TV: Was ist eine Vorsorgevollmacht? Was muss man beachten? UT

In unserem Beitrag erklären wir die Vorsorgevollmacht im Unterschied zur Patientenverfügung und zeigen die wichtigsten Regeln für die Vorsorgevollmacht.

VdK-TV: Wohnen im Alter

Wer in seiner eigenen Wohnung alt werden möchte, sollte rechtzeitig Barrieren beseitigen. Wie das Wohnen der Zukunft aussehen kann, darüber machen sich Architekten und Bauherren Gedanken.