VdK-TV

www.vdktv.de - Das VdK-Videoportal

Seit Anfang 2010 hat der Sozialverband VdK ein eigenes Internet-TV-Portal. Sie finden dort mehr als 100 spannende und informative Filmbeiträge zu den Themen des Verbands, wie zum Beispiel Rente, Armut in Deutschland, Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung oder Sozialrecht unter www.vdktv.de abrufbar. Es werden wöchentlich Beiträge zu aktuellen sozialpolitischen und sozialrechtlichen Entwicklungen eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Was steckt im Rentenpakt I?

Dem Rentenpakt I hat nun auch der Bundesrat zugestimmt. Was ändert sich mit dem Pakt bei der Mütterrente oder bei der Erwerbsminderungsrente? Dem VdK geht der Pakt nicht weit genug. Warum das so ist, erklärt der VdK-Experte Daniel Overdiek.

Arbeiten neben der Rente: Was muss man beachten? (UT)

Inge Eckl ist Rentnerin, doch sie arbeitet auch und geht, wie viele Rentner, einer geringfügigen Beschäftigung nach. Für arbeitende Rentner stellen sich zahlreiche sozial- und arbeitsrechtliche Fragen. Die wichtigsten beantwortet ein Sozialexperte des Sozialverbands VdK.

Schule Inklusion - Rückschritte im Süden

Die schulische Inklusion kommt nicht überall voran. Während der Osten aufholt, gibt es in Bayern und Baden-Württemberg Rückschritte. Oft fehlen geeignete Räume und sonderpädagogisch ausgebildete Lehrer. Der Sozialverband VdK fordert mehr Geld für Bildung und Inklusion.

Die "Krankengeldfalle": Was Sie beim Krankengeld beachten müssen

Erkrankt ein Arbeitnehmer, zahlt der Arbeitgeber in der Regel bis zu sechs Wochen das Gehalt weiter. Wer nach sechs Wochen noch krankgeschrieben ist, bei dem springt die Krankenkasse ein. Der erkrankte Arbeitnehmer erhält nun Krankengeld. Was man dabei beachten sollte, zeigt unser Video.

Krankenfahrt: Wer zahlt die Kosten? (UT)

Damit die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für eine Krankenfahrt übernimmt, müssen besondere Gründe vorliegen. Es entscheidet der Arzt, der dann die Fahrt verordnet. Besondere Regeln gelten für Menschen mit Behinderungen und mit einem Pflegegrad – oder wenn es schlicht um Leben und Tod geht.

Renten wegen Todes: Waisenrente und Erziehungsrente (UT)

Im letzten Teil unserer Serie „Ratgeber Rente“ informieren wir Sie über die Erziehungsrente sowie die Waisenrente. Wir klären in unserem Video, für wen diese beiden Rentenarten gelten, welche Voraussetzungen man erfüllen muss, um sie zu erhalten, und wann die Rentenversicherung sie auszahlt.

Elektronische Patientenakte & Co: Was bringt die Digitalisierung im Gesundheitswesen?

VdK-TV wollte wissen, was mit der Digitalisierung auf die Patienten und Versicherten zukommt und hat den VdK-Gesundheitstag in Stuttgart besucht. Themen dort waren: Was bedeutet Digitalisierung in der Medizin und wie können wir davon profitieren? Und: Wie kommen Ältere mit der Digitalisierung zurecht?

Witwenrente und Witwerrente: Die wichtigsten Informationen

Im 4. Teil unserer Serie "Ratgeber Rente" zeigen wie die Voraussetzungen, die Hinterbliebene nach dem Tod ihres Partners erfüllen müssen, um eine Witwenrente oder eine Witwerrente zu erhalten. Wir erklären auch, was die große und die kleine Witwenrente sind und wie sich im Hinterbliebenenrecht alte und neue Rechtslage unterscheiden.

Wie beantragt man einen Pflegegrad für ein Kind?

Auch Kinder und Jugendliche können pflegebedürftig sein. Auch sie haben einen Anspruch auf Unterstützung bei der Pflege. Wie diese aussieht und was Eltern brauchen, wenn sie bei der Pflegekasse einen Pflegegrad für ihr Kind beantragen wollen, zeigen wir in unserem Beitrag.

Wohnungsnot in Deutschland: Fakten & Forderungen des VdK

Bezahlbarer Wohnraum wird immer knapper, die Mieten explodieren. Auch auf dem Land sind bezahlbare Wohnungen rar. Unter der Wohnungsnot leidet die Mittelschicht, vor allem aber trifft sie Menschen mit wenig Geld. Wie er mit der Wohnungsnot und hohen Mieten umgeht, haben wir einen betroffenen Hartz-IV-Empfänger gefragt. Auch haben wir uns mit einem Juristen des VdK über die Wohnungsnot im ländlichen Raum unterhalten.

,

Exklusiv für Ehrenamtler

Schon gewusst?

Ehrenamtliche Mitarbeiter im VdK haben beim VdK Internet-TV exklusiven Zugriff auf eine Reihe von Schulungsfilmen, zum Beispiel mit Tipps für die verbandsinterne Pressearbeit oder für die Arbeit im Groupsystem.

Zudem dürfen ehrenamtliche Mitarbeiter im VdK alle Filme des VdK-TV herunterladen und zum Beispiel für Ihre Veranstaltungen nutzen und dort vorführen.

Sie möchten dieses Angebot nutzen? Wenden Sie sich bitte an Ihren VdK-Landesverband, von dem Sie die Zugangsdaten erhalten.

VdK INTERNET-TV

Jetzt reinschauen!

Diese und weitere Beiträge im VdK Internet-TV finden Sie hier: www.vdktv.de


VdK-TV: Pflegeberatung und Pflegestützpunkte (UT)

Seit dem 1. Januar 2009 gibt es in Deutschland einen Rechtsanspruch auf Pflegeberatung für alle gesetzlich Versicherten. Im Zuge dessen wurden auch die Pflegestützpunkte ins Leben gerufen.

VdK-TV: Nachteilsausgleiche für Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behinderung stoßen jeden Tag auf Hindernisse im Alltag. Der sogenannte Nachteilsausgleich soll helfen, diese Hindernisse zu überwinden.
Symbolfoto: Eine Statue der Justitia
Sachkundig und unbüro-kratisch berät und hilft der VdK in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten.
Der VdK bietet Publikationen zu verschiedenen Themen an, die Sie teilweise kostenlos herunterladen oder online bestellen können.
Hier finden Sie interessante Artikel und Broschüren, die Sie sich als PDF herunterladen können.
Die VdK-Zeitung erscheint zehnmal pro Jahr. Mit einer Auflage von 1,3 Millionen Exemplaren gehört sie zu den größten Mitgliederzeitungen bundesweit.
Unter www.vdktv.de finden Sie mehr als 100 spannende und informative Filmbeiträge rund um die Themen des Verbands, zum Beispiel zu Rente, Pflege und Gesundheit.