Satzung und Geschäftsordnung des VdK Nord e. V.

Symbolfoto: Eine Hand mit einem Stift, daneben ein Ordner mit Unterlagen
© Peter Himsel

Stand: Mai 2021


Satzung und Geschäftsordnung des Sozialverbands VdK Nord e. V. stehen Ihnen nachfolgend zum Herunterladen als PDF-Datei zur Verfügung:

Schlagworte VdK | Satzung | Geschäftsordnung

Folgen Sie uns auf Instagram

Der VdK Nord ist auch auf Instagram zu finden. Auf unserem Profil geben wir Einblicke in die Verbandsarbeit und zeigen auf, was sich gemeinsam für mehr soziale Gerechtigkeit unternehmen lässt. Wer uns folgen möchte, findet den Kanal unter:
www.instagram.com/vdk_nord
Der Landesverband freut sich auf neue Abonnenten.

Was bedeutet der Name VdK?

Der Verbandsname "VdK" war ursprünglich eine Abkürzung:

Gegründet wurde der Sozialverband VdK Deutschland im Jahr 1950 unter dem Namen "Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands e. V.".

In den vergangenen 60 Jahren hat der Verband sich vom ehemaligen Kriegsopferverband zum großen, modernen Sozialverband entwickelt.

Heute heißt der Verband offiziell
Sozialverband VdK Deutschland e. V..
Dies ist auch in Paragraph 1, Ziffer 1 der Satzung festgelegt.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.