Sozialverband VdK Nord e.V.

Moin moin, herzlich willkommen beim VdK Nord

dem großen Interessenverband der Arbeiter, Rentner, Behinderten und Sozialversicherten in Schleswig-Holstein.

Soziale Spaltung, Altersarmut, Ausgrenzung - ungelöste Fragen, die uns stets begleiten.

11.000 Mitglieder im nördlichsten Bundesland und 2 Millionen bundesweit vertrauen dem VdK, wenn es um sozialrechtliche Fragen und Sozialpolitik geht.

- und es werden immer mehr!

Imagefilm VdK Nord

Auf der Grundlage der Solidarität Betroffener setzt sich der VdK für soziale Gerechtigkeit ein. Seine Ziele sind die gesellschaftliche und berufliche Eingliederung sowie die soziale Sicherheit seiner Mitglieder. Der VdK ist parteipolitisch und konfessionell neutral. Föderativ gegliedert arbeitet er in allen Bundesländern. Die einzelnen Landesverbände sind jedoch jeder für sich eingetragene Vereine. Als gemeinnützige, überparteiliche und unabhängige Selbsthilfeorganisaiton finanziert der VdK seine Arbeit ausschließich über Mitgliedsbeitrge und Spenden.

Die immer noch laufende bundesweite Kampagne "Weg mit den Barrieren" hat schon viel bewegt. Informieren Sie sich unter www.weg-mit-den-barrieren.de und sehen Sie sich den unten stehenden Film darüber an.

VdK-TV: VdK-Kampagne "Weg mit den Barrieren" - Barrierefreiheit im Verkehr

Im Rahmen seiner bundesweiten Kampagne „Weg mit den Barrieren!“ fordert der Sozialverband VdK umfassende Barrierefreiheit im Bereich Verkehr, also auf Straßen, Schienen und in der Luft. Ein drastisches Beispiel für die immer noch mangelhafte Barrierefreiheit in Deutschland zeigt die Ortsbegehung am Bahnhof Obernhof in Rheinland-Pfalz – hier kann der Bahnsteig nur über eine steile Treppe erreicht werden.

...Lesen Sie hier die aktuellen VdK-Pressemeldungen

Sie verlassen jetzt die Seiten des VdK Nord und wechseln zum Internetauftritt des Bundesverbands. Mit dem Button in der oberen linken Ecke kehren Sie zu uns zurück.