Schlagworte

Schlagwort: Sozialverband

Zum Austausch trafen sich Gesundheitsministerin Carola Reimann, VdK-Landesvorsitzender Friedrich Stubbe und Geschäftsführer Holger Grond.
Zu einem Gespräch mit Niedersachsens Gesundheits- und Sozialministerin Carola Reimann trafen sich VdK Geschäftsführer Holger Grond und ... | weiter
10.10.2018 | Christina Diekmann
Vorstand des Sozialverbands VdK Niedersachsen-Bremen e.V. (es fehlen die stellvertretende Vorsitzende Birgit Becker und Thorsten Baumgarten als Vertreter der jüngeren Mitglieder)
Auf der VdK-Landesverbandskonferenz 2018 war das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden zu besetzen. Einstimmig wurde Jutta Da Corte aus Göttingen ... | weiter
20.06.2018 | Christina Diekmann
Mit dem bezuschussten Treppenlift kann sich Gerlinde Reil endlich wieder frei in ihrem Haus bewegen.
Das Treppensteigen in ihrem Haus schafft Gerlinde Ludwig nicht mehr aus eigener Kraft, denn sie leidet an Parkinson. Als sich ihr Zustand ... | weiter
30.05.2018 | VdK
Symbolfoto: Eine Seniorin legt wenige Geldscheine auf den Tisch vor sich
Ab 1. Juli 2018 werden die Renten der Deutschen im Schnitt um 3,3 Prozent angehoben. Doch nicht bei allen kommt dadurch auch mehr im Geldbeutel an. ... | weiter
30.05.2018 | dpa, cdi
Friedrich Stubbe bei seiner Antrittsrede als Vorsitzender des VdK-Bundesausschusses
Neben Verena Bentele als Präsidentin gibt es beim VdK Deutschland noch weitere neue Gesichter. Für den VdK Niedersachsen-Bremen besonders ... | weiter
17.05.2018 | Christina Diekmann
Egal ob morgens über das Radio, am Tag mit Online-Nachrichten oder abends im Fernsehen. Durch die Medien des öffentlich-rechtlichen Rundfunks werden wir in Deutschland immer informiert und auf dem Laufenden gehalten. Das kostet natürlich. Dabei spielt es keine Rolle, wie häufig welche Medien ... | weiter
14.05.2018 | Christina Diekmann
Mehr als 2 Millionen Pflegebedürftige werden in Deutschland zuhause versorgt, knapp 1,4 Millionen von ihnen sind auf die Unterstützung von Angehörigen angewiesen – entweder gewollt oder weil das Geld für die vollständige Versorgung durch einen Pflegedienst nicht ausreicht. | weiter
07.05.2018 | Christina Diekmann
2017 haben knapp 111.000 Niedersachsen und über 15.500 Bremer Bürgerinnen und Bürger Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung erhalten. In Niedersachsen ist die Zahl damit um drei Prozent, in Bremen um 1,5 Prozent innerhalb eines Jahres gestiegen. Der Sozialverband VdK ... | weiter
28.03.2018 | Christina Diekmann
Das Ansehen der sozialen Berufe könnte besser sein – um nicht zu sagen: es ist schlecht. Um dem entgegenzusteuern, gibt es verschiedene Ansätze, die diese Berufe attraktiver machen könnten. Beispiele sind das Schulfach Pflege und das Projekt "Szenenwechsel" im Oldenburger Land. | weiter
13.02.2018 | Christina Diekmann
Martin Sachs (Name geändert) benötigt für den Weg zur Arbeit ein spezielles Dreirad. Denn er ist schwer halbseitig gelähmt. Doch die Versicherungen lehnen den Antrag auf Hilfsmittelversorgung ab – bis sich der VdK einschaltet. | weiter
09.02.2018 | Christina Diekmann
Friedrich Stubbe hat sich in allen Verbandsstufen ehrenamtlich engagiert. Den VdK kennt er bestens und sieht darin einen großen Vorteil für seine Arbeit als Landesverbandsvorsitzender. Wir haben mit ihm über seine Aufgaben und Prioritäten gesprochen. | weiter
05.01.2018 | Christina Diekmann
Ältere und erwerbsgeminderte Menschen können unter Umständen die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung bekommen. Doch was verbirgt sich hinter dieser sozialen Leistung? Wer hat Anspruch und wo kann man sie beantragen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. | weiter
19.12.2017
Im Jahr 2018 gibt es wieder diverse Änderungen: Die Deutschen erwarten zum Beispiel ein etwas höheres Kindergeld sowie geringfügig niedrigere Beiträge bei der Kranken- und Rentenversicherung. Darüber hinaus gibt es zum Jahreswechsel eine Fülle von gesetzlichen Änderungen. Hier bekommen Sie ... | weiter
19.12.2017 | dpa, Christina Diekmann
Bei der Inklusion in Niedersachsen gibt es Fortschritte! Zahlreiche Maßnahmen wurden bereits in die Tat umgesetzt bzw. in die Wege geleitet. Diese positive Zwischenbilanz zur Umsetzung des Aktionsplans Inklusion 2017/2018 hat Niedersachsens Sozialministerin Dr. Carola Reimann bei der ... | weiter
12.12.2017
Ab welchem Grad der Behinderung gelte ich als schwerbehindert? Wo beantrage ich einen Schwerbehindertenausweis und welche finanziellen Hilfen stehen mir zu? VdK-Geschäftsführer Holger Grond gab in seinem Vortrag hilfreiche Antworten. | weiter
22.11.2017 | Christina Diekmann
"Gesund sein und gesund bleiben" sind die häufigsten Wünsche für die Zukunft und das Alter. Das hat sich die VdK Gesundheits- und Seniorenmesse zum Motto gemacht. Sie findet am 4. und 5. November 2017 in Bad Zwischenahn statt. | weiter
06.11.2017 | Christina Diekmann
Seit 40 Jahren wird Ratsuchenden im Delmenhorster VdK-Haus in der Koppelstraße in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten sachkundig und unkompliziert geholfen. Doch der VdK bietet mehr als nur Rechtsberatung: „Wir sind eine starke Gemeinschaft, die auch in sozialpolitischen Fragen eine Stimme ... | weiter
26.10.2017 | Christina Diekmann
Wie hoch fällt meine Rente aus? Was kann ich mir im Alter noch leisten? Die Antwort auf diese Fragen fällt ernüchternd aus - jedenfalls für die junge Generation. | weiter
19.10.2017 | dpa, C. Diekmann
"Es gibt etliche Baustellen in der Sozialpolitik, die die nächste Bundesregierung zügig und mit Nachdruck angehen muss. Wir werden nicht zulassen, dass wichtige sozialpolitische Entscheidungen weiter hinausgeschoben werden." | weiter
17.10.2017
Mit dem VdK hat Nicole B. (Name von der Redaktion geändert) durchgesetzt, dass ihre gesetzliche Krankenkasse die Kosten für eine spezielle Therapie mit Medizinal-Cannabisblüten übernimmt. Das schwerkranke VdK-Mitglied konnte dadurch neuen Lebensmut fassen. | weiter
31.08.2017 | Sabine Kohls
Über 40 Gäste folgten der Einladung des VdK Kreisverbands Lüchow-Dannenberg zur Veranstaltung „Auf ein Wort oder zwei“ im Dannenberger Ostbahnhof. Zum sogenannten Politiker-Speed-Dating hatten Kreisvorsitzende Ingrid Neumann und ihr Stellvertreter Thomas Flügge eingeladen. | weiter
29.08.2017 | Christina Diekmann
Das hat sich geändert bei Krankenfahrten: Bislang konnten Kassenärzte Fahrten zur ambulanten Behandlung verordnen und Krankenkassen diese Fahrten genehmigen, wenn Patienten einen Bescheid mit Pflegestufe zwei oder drei vorlegten. Seit 2017 muss der Pflegebescheid den Pflegegrad drei, vier oder ... | weiter
13.07.2017
Soziales
Jeder fünfte Neurentner wird im Jahr 2036 von Altersarmut bedroht sein. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Bertelsmann-Stiftung vorgestellt hat. Insgesamt steigt die Armutsrisikoquote in der Altersgruppe der dann 67-Jährigen in den kommenden Jahren von heute 16 auf 20 Prozent an. | weiter
26.06.2017 | dpa
Das Bündnis für ein Niedersächsisches Behindertengleichstellungsgesetz hat Sozialministerin Cornelia Rundt in einem Schreiben aufgefordert, den bisherigen Gesetzentwurf zum Niedersächsischen Bundesteilhabegesetz zu überarbeiten. | weiter
02.06.2017
Soziales
Das Bundeskabinett hat Verbesserungen für Menschen mit Erwerbsminderungsrente und die Angleichung der Renten in Ost und West beschlossen. Für den VdK ist das nicht genug - denn sie gelten nicht für alle! | weiter
16.02.2017 | dpa, C. Diekmann
"Gesund sein, gesund bleiben und gesund werden" war das Motto der Messe, die Kurdirektor und Schirmherr Dr. Norbert Hemken als Leuchtturmveranstaltung lobte. Nach nur fünf Jahren habe sie sich zu einer bedeutenden Fachmesse in Norddeutschland etabliert. | weiter
15.11.2016 | Christina Diekmann
Netzwerkverknüpfungen als Eckpfeiler der zukünftigen VdK-Arbeit „Fit in die Zukunft“ lautete das Thema der Landesfrauenkonferenz 2014. Dazu hatte der Landesfrauenausschuss alle Kreisfrauenvertreterinnen im Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen nach Barsinghausen eingeladen. | weiter
16.10.2014 | Karin Müller - Landesfrauenvertreterin
Ehrenamtliches Engagement wird beim Sozialverband VdK groß geschrieben. Allein im Landesverband Niedersachsen-Bremen engagieren sich derzeit rund 2000 Mitglieder ehrenamtlich. | weiter
Der Sozialverband VdK vertritt in Niedersachsen und Bremen die Interessen von über 85.000 Mitgliedern. Dabei kooperieren wir mit verschiedenen Organisationen und arbeiten in Gremien und Ausschüssen mit. Hier finden Sie eine Liste. | weiter
Mit zahlreichen Aktionen bewegt der Sozialverband VdK etwas in Gesellschaft und Poliktik und setzt sich unter anderem für die berufliche Integration von Menschen mit Behinderungen ein. Hier finden Sie öffentlichkeitswirksame, bundesweite Aktionen des VdK. | weiter
Die vollständige Satzung und Beitragsordnung des Sozialverbands VdK Niedersachsen-Bremen e.V. können Sie hier herunterladen. | weiter
Der Landesbehindertenbeirat und die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, Petra Wontorra, erwarten von einer zukünftigen Landesregierung, dass die Umsetzung der Inklusion in Niedersachsen auf Grundlage des niedersächsischen Aktionsplanes Inklusion konsequent fortgeführt wird. | weiter
Mit Informationsständen beteiligen sich zahlreiche Kreisverbände in Zusammenarbeit mit dem Landesverband an örtlichen und regionalen Messen und Ausstellungen. | weiter
Eine gemeinsame Tagesfahrt nach Giethorn in Holland unternahmen die VdK Ortsverbände Ihlow und Holtrop. "Dabei war es uns sehr wichtig", betonen die beiden Vorsitzenden Reinhold Adden und Eckhard Speckmann, "dass wir auch Rollstuhlfahrer mitnehmen konnten." | weiter
Mit einem Infostand war der Kreisverband Celle beim „Tag der Vereine“ in der Celler Altstadt vertreten, der im Rahmen des 725-jährigen Stadtjubiläums stattfand. Besonderer Höhepunkt des Tages war der Besuch des Ministerpräsidenten Stephan Weil. | weiter
Wie können wir kleine Geschenke bei Krankenbesuchen, Geburtstagen oder zu besonderen Anlässen für unsere Mitglieder persönlich gestalten? Unter dieser Fragestellung trafen sich die Vorstandsmitglieder zu einer "kreativen Fortbildungsveranstaltung". | weiter
Um eine soziale Balance zu schaffen, sind gezielte Investitionen für die ärmere Hälfte der Bevölkerung notwendig. Finanzierbar ist dies durch eine gerechtere Steuerpolitik. | weiter
Die gesetzliche Rente muss Altersarmut verhindern und zukunftssicher gemacht werden. Davon profitieren auch künftige Generationen von Rentnerinnen und Rentnern. | weiter
Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) verpflichtet Deutschland, das gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung umzusetzen. | weiter
Armut ist ein wachsendes Problem in Deutschland. Besonders betroffen sind Kinder, ältere, alleinerziehende und langzeitarbeitslose Menschen. | weiter
Es gilt auch nach den eingeleiteten Reformen, für Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und das Pflegepersonal Nachbesserungen durchzusetzen. | weiter
Gesundheit muss für alle bezahlbar bleiben. Der Erhalt der Gesundheit darf nicht von der Größe des Geldbeutels abhängig sein. | weiter

Es ist Zeit für eine gerechte Rente!

Zur VdK-Kampagne #Rentefüralle

Anmeldung zu unserem Newsletter:


E-Mail-Adresse *
Anrede *
Vorname *
Nachname *
 
 
Angaben mit * sind Pflichtangaben.


Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.