Schlagworte

Schlagwort: Pflege

Foto eines Mannes und einer Frau beim Schauen eines Fotoalbums
Die AOK bietet ein neues Online-Programm zur Selbsthilfe für psychisch belastete pflegende Angehörige an: Der Familiencoach Pflege ist ein ... | weiter
03.07.2020 | AOK, Helen Alberding
Symbolfoto: Alte Hände halten Münzen und Scheine
PFLEGEBONUS FÜR ALLE
Der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen begrüßt die beschlossene Aufstockung der Corona-Prämie durch die Bundesländer, warnt aber vor einer ... | weiter
20.05.2020 | VdK, Christina Diekmann
Symbolfoto: Eine Seniorin liest ihren Rentenbescheid
Frauen verdienen weniger als Männer, übernehmen unbezahlte Sorgearbeiten in der Familie und erhalten dafür später ein Leben in Armut. Zum ... | weiter
06.03.2020 | VdK, Christina Diekmann
Symbolfoto: Zwei Senioren-Figürchen auf einem Dokument mit der Aufschrift "Pflegeversicherung"
Kommentar
Angemessene Löhne in Pflege sind dringend notwendig. Die steigenden Kosten dürfen aber nicht zu Lasten der Pflegeheimbewohner gehen. Der VdK ... | weiter
29.01.2020 | VdK, Christina Diekmann
Foto eines Manns am Laptop
VdK-Tipp
Der Bundestag hat nun das Angehörigen-Entlastungsgesetz beschlossen. Ab Januar 2019 können Kinder erst ab einem Jahresbruttoeinkommen von 100.000 ... | weiter
13.11.2019 | Verbraucherzentrale Niedersachsen
REIHE PFLEGEGRADE
Ganz gleich, ob zuhause oder im Pflegeheim: Angemessene Pflege kostet. Darum gibt es die Pflegekasse, die je nach Höhe des Pflegegrads bestimmte Leistungen bezahlt. Welche das sind, zeigen wir Ihnen in unserer Serie „Pflegegrade“. Dieses Mal: Pflegegrad 4 und 5. | weiter
09.10.2019 | Helen Alberding
Wer im Alter pflegebedürftig wird, muss sich einen Platz im Pflegeheim leisten können. Das verlangt der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen und fordert: Pflege darf nicht zum Luxusgut werden! | weiter
26.09.2019 | Christina Diekmann
REIHE PFLEGEGRADE
Welche Unterstützung gibt es, wenn ein Angehöriger pflegebedürftig wird? Welche Leistungen können im Einzelnen bei der Pflegekasse beantragt werden? In unserer Reihe zu den Pflegegraden zeigen wir es Ihnen. Dieses Mal: die Pflegegrade 2 und 3. | weiter
10.09.2019 | Helen Alberding
REIHE PFLEGEGRADE
In unserer Reihe zu den Pflegegraden zeigen wir Ihnen, welche Leistungen die Pflegekasse bietet und welche Unterstützung Sie auch ohne Pflegegrad beantragen können. Dieses Mal: Hilfe bei Pflegegrad 1 und wenn kein Pflegegrad vorliegt. | weiter
19.07.2019 | Helen Alberding
Die Delegierten der Landesverbandskonferenz fordern alle demokratischen Parteien dazu auf, einen Kurswechsel einzuleiten und die zweifelsfrei zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel zur Schaffung von mehr sozialer Gerechtigkeit einzusetzen. | weiter
21.06.2019 | VdK, Holger Grond
Allen Pflegenden im Land eine gemeinsame starke Stimme zu geben, ist das selbsterklärte Ziel der niedersächsischen Pflegekammer. Mit der Zwangsfinanzierung durch ihre Mitglieder ist ihr dies bislang jedoch nur mäßig gelungen, kritisiert der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen e.V. – und ... | weiter
04.06.2019 | VdK, Christina Diekmann
Eine neue Tauschbörse namens AniTa vernetzt deutschlandweit Menschen miteinander, deren Angehörige Unterstützung benötigen, aber zu weit weg wohnen. Ziel ist es, sich gegenseitig zu entlasten, die Lebensqualität der Angehörigen zu steigern und einen verlässlichen Ansprechpartner vor Ort zu ... | weiter
12.04.2019 | HAW Hamburg, VdK, Helen Alberding
Wegen der hohen Belastung bei der Pflege von Angehörigen sind gezielte Pausen besonders wichtig. „Eine planbare Auszeit scheitert aber häufig am Mangel der verfügbaren Kurzzeitpflegeplätze“, bemängelt Friedrich Stubbe, Vorsitzender des VdK-Landesverbands. | weiter
03.04.2019 | VdK, Christina Diekmann
Die Pflege eines Angehörigen ist mit großer Belastung verbunden. Umso wichtiger ist es deshalb, dass Betroffene gezielte Pausen in Anspruch nehmen können und ihre Angehörigen trotzdem gut versorgt wissen. „Eine planbare Auszeit scheitert aber häufig am Mangel der verfügbaren ... | weiter
03.04.2019 | VdK, Christina Diekmann
Die Kosten für einen Platz im Pflegeheim steigen stetig an. Betroffene müssen schon jetzt für einen Großteil der Heimkosten selbst aufkommen und sind damit finanziell überfordert. Der VdK fordert: "Wohnen im Heim muss bezahlbar sein! Wir brauchen eine Pflegevollversicherung, die alle ... | weiter
04.03.2019 | VdK, Christina Diekmann
Die Kosten für einen Platz im Pflegeheim steigen stetig an. Betroffene müssen schon jetzt für einen Großteil der Heimkosten selbst aufkommen und sind damit finanziell überfordert. Der VdK fordert: "Wohnen im Heim muss bezahlbar sein! Wir brauchen eine Pflegevollversicherung, die alle ... | weiter
04.03.2019 | VdK, Christina Diekmann
Über 70 Prozent aller Pflegebedürftigen werden zuhause von ihren Angehörigen versorgt. Dass diese Pflege psychisch und physisch enorm belastend ist, zeigt der aktuelle Pflegereport der Krankenkasse Barmer. Der VdK fordert daher, die pflegenden Angehörigen mit mehr Kurzzeitpflegeplätzen und ... | weiter
08.11.2018 | Christina Diekmann
Steigende Mitgliederzahlen verbucht der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen seit Jahren. Jetzt wurde das 85 000. Mitglied in Bremen begrüßt. Landesvorsitzender Friedrich Stubbe überreichte dem Ehepaar Tanja Herrmann-Herbst und Christian Herbst in feierlichem Rahmen eine Willkommensurkunde ... | weiter
19.10.2018 | Christina Diekmann
Zu einem Gespräch mit Niedersachsens Gesundheits- und Sozialministerin Carola Reimann trafen sich VdK Geschäftsführer Holger Grond und Landesvorsitzender Friedrich Stubbe, um Nachbesserungen zu den geplanten sozialpolitischen Veränderungen zu besprechen. | weiter
10.10.2018 | Christina Diekmann
Weil er beim Wechsel seines Pflegeheimes die vereinbarte Kündigungsfrist nicht eingehalten hat, sollte ein Mann aus Baden-Württemberg weiterzahlen. Der Bundesgerichtshof entschied jetzt anders und stärkt damit die Rechte von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen. | weiter
08.10.2018 | Christina Diekmann
Wer einen Angehörigen pflegt, kann seine Rente aufbessern, selbst wenn er bereits im Rentenalter ist. Die gesetzliche Grundlage dafür hat die sogenannte Flexirente geschaffen. Voraussetzung ist, dass man nur einen Teil seiner Rente in Anspruch nimmt. | weiter
13.07.2018 | Sebastian Berg
Pflegebedürftige, die zuhause versorgt werden, können ihren Anspruch auf den Entlastungsbetrag aus den Jahren 2015 bis 2017 noch rückwirkend geltend machen können. Fristen sind der 30. Juni bzw. 31.12.2018. | weiter
25.06.2018 | Christina Diekmann
Mit ihrer sozialpolitischen Resolution fordern die Delegierten der Landesverbandskonferenz die Bundesregierung auf, die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel für mehr soziale Gerechtigkeit einzusetzen. | weiter
21.06.2018 | VdK, Holger Grond
Zu seinem Sozialpolitischen Ausschuss hat der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen Vertreter aus regionalen Wohlfahrts- und Sozialverbänden eingeladen, um gemeinsame Forderungen an die Politik zu erarbeiten. Themen waren unter anderem das Bundeteilhabegesetz und der Mangel an ... | weiter
06.06.2018 | Christina Diekmann
Die Menschen in Deutschland werden immer älter, im Schnitt liegt die Lebenserwartung bei 81 Jahren. Mit zunehmendem Alter sind sie auf Unterstützung und Pflege angewiesen. Doch aufgrund der mangelhaften Pflegesituation haben viele Angst davor, sich in einem Heim betreuen zu lassen. Das muss ... | weiter
11.05.2018 | Christina Diekmann
Mehr als 2 Millionen Pflegebedürftige werden in Deutschland zuhause versorgt, knapp 1,4 Millionen von ihnen sind auf die Unterstützung von Angehörigen angewiesen – entweder gewollt oder weil das Geld für die vollständige Versorgung durch einen Pflegedienst nicht ausreicht. | weiter
07.05.2018 | Christina Diekmann
Das Ansehen der sozialen Berufe könnte besser sein – um nicht zu sagen: es ist schlecht. Um dem entgegenzusteuern, gibt es verschiedene Ansätze, die diese Berufe attraktiver machen könnten. Beispiele sind das Schulfach Pflege und das Projekt "Szenenwechsel" im Oldenburger Land. | weiter
13.02.2018 | Christina Diekmann
Die neue VdK-Broschüre „Pflegebedürftig?" hilft bei der Pflegebegutachtung von Erwachsenen. „Wir wollen den Betroffenen und ihren Angehörigen mit unserem Ratgeber die Angst vor dem Thema Pflegebedürftigkeit nehmen, indem wir ihnen wertvolle Hinweise geben“, erklärt Holger Grond, ... | weiter
24.01.2018 | Christina Diekmann
Drei Viertel aller Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause betreut, 65 Prozent von ihnen (1,38 Millionen) durch Angehörige. Diese sind oft rund um die Uhr im Einsatz und deshalb häufig überlastet. Hier ist vor allem der Staat gefragt, etwa mit kostenlosen Beratungs- und ... | weiter
10.01.2018 | Christina Diekmann
Wann ist man pflegebedürftig? Was geschieht bei der Pflegebegutachtung? Laden Sie dazu unsere kostenlose Broschüre herunter. Mit dem Selbsteinschätzungsbogen können Sie danach Ihren voraussichtlichen Pflegegrad berechnen. | weiter
07.12.2017
Der VdK möchte nicht nur politisch fordern, sondern mit Hilfe seiner Pflegelotsen den Betroffenen helfend zur Seite stehen. Die Pflegelotsen sind ehrenamtlich im Verband aktiv und bringen eine Menge Erfahrung mit, um die pflegenden Angehörigen auf weiterführende Hilfen hinzuweisen und sie bei ... | weiter
20.10.2017
"Es gibt etliche Baustellen in der Sozialpolitik, die die nächste Bundesregierung zügig und mit Nachdruck angehen muss. Wir werden nicht zulassen, dass wichtige sozialpolitische Entscheidungen weiter hinausgeschoben werden." | weiter
17.10.2017
„Soziale Spaltung stoppen!“ lautete das Motto der VdK-Aktion zur Bundestagswahl 2017. Die zentrale Forderung, soziale Sicherheit in den Mittelpunkt zu stellen, bleibt auch nach der Wahl aktuell! | weiter
17.10.2017
Wer lacht, blickt widrigen Umständen gelassener entgegen und spürt vielleicht auch weniger Schmerzen. Deshalb sollte es mehr Heiterkeit im Umgang mit chronisch Kranken geben. | weiter
05.10.2017 | Christina Diekmann
Das hat sich geändert bei Krankenfahrten: Bislang konnten Kassenärzte Fahrten zur ambulanten Behandlung verordnen und Krankenkassen diese Fahrten genehmigen, wenn Patienten einen Bescheid mit Pflegestufe zwei oder drei vorlegten. Seit 2017 muss der Pflegebescheid den Pflegegrad drei, vier oder ... | weiter
13.07.2017
Sebastian Berg, Rechtsschutzleiter und Geschäftsführer des VdK-Kreisverbands Braunschweig-Salzgitter, ist seit Februar 2017 ehrenamtliches Mitglied im Beirat des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Niedersachsen (MDKN). Seine Tätigkeit für den MDKN und die Vertretung der ... | weiter
03.07.2017 | Christina Diekmann
Sozialrecht
Pflegebedürftige ohne eigenen Haushalt erhalten seit 2011 nur noch 80 Prozent des Sozialhilfesatzes. Doch wie wird dieser für Alten-WGs oder bei den Eltern wohnenden Behinderten berechnet? Ihnen steht damit der volle Satz zu, urteilt das Bundessozialgericht. | weiter
23.07.2014 | dpa
Sozialrecht
Das Sozialgericht Münster hat einer Familie mit mehreren Pflegebedürftigen den für Wohngruppen vorgesehenen Pflegezuschlag zugesprochen. Nach dem Sozialgesetzbuch steht Pflegebedürftigen in Wohngruppen unter bestimmten Voraussetzungen ein Zuschlag aus der Pflegekasse von pauschal 200 Euro pro ... | weiter
13.02.2014 | dpa
[10/2011] Um eine wohnortnahe Pflegeberatung zu gewährleisten, hat der Gesetzgeber die Einrichtung von Pflegestützpunkten beschlossen. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) bietet nun ein vollständiges Informationsangebot anhand einer Online-Datenbank an. | weiter
04.10.2011
[07/2011] „Was mache ich, wenn ich plötzlich durch einen Unfall zum Pflegefall werde?“ Diese und andere Fragen trugen zu einer hitzig geführten Debatte bei, die im Rahmen eines Themenabends des Presseclubs Hannover e.V. stattfand und vom Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen moderiert wurde. | weiter
01.07.2011 | cd
Themen rund um Vorsorge, Gesundheit und Pflege. | weiter
In dieser Rubrik finden Sie Informationen und Hintergründe zu den Themen Gesundheit und Pflege, Arbeit und Rente, Behinderung, Familie und Senioren sowie regionale Reportagen. | weiter
Die Pflegelotsen sind ehrenamtlich im Verband seit vielen Jahren aktiv und informieren unter anderem über Pflegeversicherung, Wohnungsanpassung und weitere finanzielle Hilfen sowie über Kontakte zu Behörden, Pflegediensten und Pflegeeinrichtungen. | weiter
Mit zahlreichen Aktionen bewegt der Sozialverband VdK etwas in Gesellschaft und Poliktik und setzt sich unter anderem für die berufliche Integration von Menschen mit Behinderungen ein. Hier finden Sie öffentlichkeitswirksame, bundesweite Aktionen des VdK. | weiter
Diese Broschüre richtet sich an Menschen, die einen Angehörigen pflegen - allein oder in Verbindung mit einem Pflegedienst. Nach aktueller Rechtslage werden die wichtigen Fragen beantwortet. | weiter
[03/2011] Der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen hat mehr Unterstützung für pflegende Angehörige gefordert. Die Pflegestützpunkte im Land, die Rat und Hilfe bieten, müssten dringend ausgebaut werden, sagte Verbandschefin Ute Borchers-Siebrecht in Hannover. | weiter
[08/2011] Der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen möchte nicht nur politisch fordern, sondern mit Hilfe seiner Pflegelotsen den Betroffenen helfend zur Seite stehen. Die Pflegelotsen sind ehrenamtlich im Verband meist seit vielen Jahren aktiv und bringen eine Menge Erfahrung mit, um die ... | weiter
Es gilt auch nach den eingeleiteten Reformen, für Pflegebedürftige, pflegende Angehörige und das Pflegepersonal Nachbesserungen durchzusetzen. | weiter
Mit einer neuen bundesweiten Kampagne setzt sich der Sozialverband VdK dafür ein, dass pflegende Angehörige mehr erhalten - mehr Anerkennung, mehr finanzielle Hilfe, mehr Unterstützung. Informieren Sie sich jetzt auf der Website zur Kampagne. | weiter
[08/2012] Um die Zukunft der Pflege älterer Menschen ist es in Deutschland nicht gut bestellt. Deshalb haben sich verschiedene Akteure, die die aktuelle Situation nicht mehr länger hinnehmen wollen, zu dem Bündnis für gute Pflege zusammengeschlossen. | weiter

Infos zur Corona-Pandemie

In dringenden Fällen sind persönliche Beratungen in den VdK-Geschäftsstellen in Niedersachsen und Bremen möglich. Bitte melden Sie sich dafür unbedingt telefonisch an. Außerdem besteht Maskenpflicht. Alle weiteren Beratungen finden nach wie vor telefonisch und per E-Mail statt, um die Kontakte auf ein Minimum zu beschränken.

Zum Schutz der Mitglieder sind weiterhin in den Verbandsstufen alle Veranstaltungen abgesagt.

Weitere Informationen finden Sie unter Corona-Virus.

Anmeldung zu unserem Newsletter:


E-Mail-Adresse *
Anrede *
Vorname *
Nachname *
 
 
Angaben mit * sind Pflichtangaben.


Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.