3. November 2023

Telenotarzt in Niedersachsen wird ausgebaut

Die Einführung des Telenotarztsystems in Niedersachsen wird vom Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen begrüßt. Dieses innovative Konzept ermöglicht es Notärzten, sich per Video in Rettungseinsätze einzuschalten und lebensrettende Hinweise zu geben.

Foto eines Stethoskops auf einem Notfallkoffer
© pixabay.com

Aktuell können bereits fünf Landkreise in Niedersachsen auf diese Technik zugreifen, und es ist geplant, das bisherige Pilotprojekt auf das gesamte Bundesland auszuweiten. Eine spezielle Strategiegruppe im Innenministerium ist mit dieser Aufgabe betraut und arbeitet bereits an einem entsprechenden Gesetzentwurf. Geplant sind insgesamt acht Standorte für den Telenotarzt, die eng miteinander vernetzt arbeiten sollen. Bisher kümmert sich der Standort Goslar um die Landkreise Goslar, Northeim, Hildesheim, Emsland und Grafschaft Bentheim. In diesen Landkreisen leben etwa 1,1 Millionen Menschen. Zusätzlich wird derzeit die Rettungsleitstelle Ems-Vechte als zweiter Standort für den Telenotarzt aufgebaut.

„Aufgrund des leider immer noch anhaltenden Personalmangels im notärztlichen Bereich, bietet der Telenotarzt eine Chance, die Digitalisierung zu nutzen und dem Personalmangel zu begegnen. Jede Möglichkeit Leben zu retten, sollte daher intensiv geprüft und ergriffen werden. Der Telenotarzt hat sich schon in kurzer Zeit bewährt", erklärt VdK-Landesvorsitzende Friedrich Stubbe. Seit dem Beginn des Projekts im Januar 2021 gab es bereits über 4800 Einsätze, bei denen ein Notarzt über das Telenotarztsystem zugeschaltet wurde.

Sören Mundt

Folgen Sie uns auf:

InstagramYoutube oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

In leichter Sprache erklärt:

Was ist der Sozialverband VdK? Wofür setzt sich der VdK ein?
In Leichter Sprache wird hier der Sozialverband VdK erklärt: Leichte Sprache

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.