23. Juni 2021

Friedrich Stubbe führt weiter VdK-Landesverband an

Mit großer Mehrheit ist Friedrich Stubbe aus Lindern (Cloppenburg) in seinem Amt als Landesverbandsvorsitzender des Sozialverbands VdK Niedersachsen-Bremen bestätigt worden. Der Landesverbandstag wählte Stubbe am 23. Juni 2021 mit 95,6 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Der neugewählte Landesverbandsvorstand des Sozialverbands VdK Niedersachsen-Bremen e.V. um den Vorsitzenden Friedrich Stubbe (Mitte).
Der neugewählte Landesverbandsvorstand des Sozialverbands VdK Niedersachsen-Bremen e.V. um den Vorsitzenden Friedrich Stubbe (Mitte). | © Peter Himsel

Friedrich Stubbe kennt den VdK von der Pike auf: Seit über 20 Jahren ist er VdK-Mitglied und engagiert er sich auf allen Ebenen des Verbands – vom Ehrenamt im Ortsvorstand bis hin zum Bundesverband, wo er seit 2018 Vorsitzender des Bundesausschusses ist. Im VdK-Landesvorstand war er zunächst Beisitzer sowie stellvertretender Schatzmeister, später stellvertretender Landesvorsitzender. Seit 2017 führt er den über 96.000 Mitglieder starken Landesverband als Vorsitzender. „Dabei ist mir die Bindung zur Basis besonders wichtig. Nur so können wir wichtige Entscheidungen für den gesamten Verband treffen und uns gegenüber der Politik für Verbesserungen in allen sozialen Bereichen für unsere Mitglieder stark machen“, erklärt Friedrich Stubbe.

In den nächsten vier Jahren setzt der VdK Niedersachsen-Bremen auf ein starkes Team, das unter anderem auf die langjährige Verbandserfahrung seiner beiden stellvertretenden Landesverbandsvorsitzenden Jutta Da Corte (Göttingen) und Birgit Becker (Wittmund) vertrauen kann.
Außerdem wählten die VdK-Delegierten in den Landesverbandsvorstand:
Schatzmeisterin Jutta Lorentzen (Celle), stellvertretender Schatzmeister Heinrich Viets (Rotenburg), Schriftführerin Anke Erlach (Ammerland), stellvertretender Schriftführer Holger Beyer (Wesermarsch), Frauenvertreterin Gunda Menkens (Oldenburg-Land), Vertreterin der jüngeren Mitglieder Miriam Wagner (Leer-Aschendorf) sowie die Beisitzerinnen und Beisitzer Heidrun Schrader (Braunschweig), Walter Dammann (Osterholz), Hartmut Erdmann (Lüneburger Heide), Thomas Flügge (Lüchow-Dannenberg), Josef Botterweck (Stade), Rolf Münch (Bremen), Thorsten Baumgarten (Leer-Aschendorf).

Zu Landesverbandsrevisoren wurden Hans-Georg Oltmanns (Cloppenburg) und Rüdiger Schulte (Ammerland) gewählt.

„Wir haben wieder eine starke Mannschaft aufgestellt, mit der wir die Zukunft unseres Sozialverbands sichern werden“, ist Landesvorsitzender Friedrich Stubbe überzeugt. Für eine sozial gerechte Gesellschaft bedarf es in den kommenden Jahren jedoch grundlegender Veränderungen in Punkto Alterssicherung, Gesundheit und Pflege sowie Barrierefreiheit. Der VdK Niedersachsen-Bremen nennt diese Probleme beim Namen und wird die Sozialpolitik weiter kritisch begleiten.

Weitere Informationen zum VdK-Landesverbandstag finden Sie unter www.vdk.de/lvt-nb2021.

VdK, Christina Diekmann

Ansprechpartner

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Christina Diekmann
Telefon: 0441/21029-49
diekmann@vdk.de


Online-Redakteurin

Helen Alberding
Telefon: 0441-21029-47
alberding@vdk.de


Assistentin

Petra Dirks
Telefon: 0441-21029-50
dirks@vdk.de


Leiterin Marketing

Sylvia Katenkamp
Telefon: 0441/21029-40
katenkamp@vdk.de

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.