24. April 2020

Ehrenamtskarte der Bundesländer Niedersachsen und Bremen

Vorteile sichern mit der Ehrenamtskarte

Wer sich ehrenamtlich im Sozialverband VdK oder in einem Verein engagiert, kann mit der Ehrenamtskarte Bremen-Niedersachsen Ermäßigungen und Einkaufsrabatte erhalten. Ehrenamtliche können die Karte bei ihrer Gemeinde oder online beantragen.

Rund 2000 Mitglieder bringen im Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen ihre Zeit, Ideen und Wissen aktiv für andere ein. Dieser freiwillige Einsatz ist unbezahlbar für die Gemeinschaft. Mithilfe der Ehrenamtskarte der Bundesländer Bremen und Niedersachsen wird diese Leistung gewürdigt und anerkannt. Ob ermäßigter Eintritt in den Zoo, freier Eintritt ins Museum oder großzügige Einkaufsrabatte – je nach Region erhalten die Ehrenamtlichen verschiedene Vergünstigungen und Angebote. Außerdem können Inhaber einer Karte an speziellen Verlosungen teilnehmen, für die sie sich auf der Internetseite des FreiwilligenServers Niedersachsen www.freiwilligenserver.de registrieren lassen können. Die Ehrenamtskarte ist nicht nur im eigenen Wohnort, sondern in ganz Niedersachsen, Bremen und Bremerhaven gültig. Anbieter, die Vergünstigungen speziell für Ehrenamtliche bereithalten, zeigen dies oft mit einem Aufkleber im Eingangsbereich oder an den Kassen. Daneben können Sie sich eine Liste der Anbieter auf www.freiwilligenserver.de herunterladen.

Voraussetzungen

Bringt viele Vorteile: die Ehrenamtskarte der Bundesländer Niedersachsen und Bremen.

Die Ehrenamtskarte können Sie bei Ihrer Gemeinde oder auf der Internetseite des FreiwilligenServers Niedersachsen beantragen – auch wenn Sie in Bremen wohnen und tätig sind. Voraussetzung für die Vergabe ist, dass Sie die freiwillige gemeinnützige Tätigkeit ohne Bezahlung und mindestens seit drei Jahren ausüben. Sie muss mindestens fünf Stunden in der Woche oder 250 Stunden im Jahr umfassen. Außerdem muss Ihre ehrenamtliche Tätigkeit oder zumindest Ihr Wohnort in Niedersachsen oder Bremen sein. Die Ehrenamtskarte ist drei Jahre gültig und kann selbstverständlich auch verlängert werden.

So beantragen Sie die persönliche Ehrenamtskarte

Füllen Sie das Online-Formular auf www.freiwilligenserver.de aus und tragen Sie Michaela Kral aus der Organisationsabteilung als entsprechende Kontaktperson beim VdK ein. Anschließend senden Sie den unterschriebenen Antrag für die Bestätigung Ihrer VdK-Tätigkeit an den
Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen
Organisationsabteilung
Nikolausstraße 11
26135 Oldenburg.
Wir leiten ihn dann weiter.

Selbstverständlich können Sie sich auch an Ihre Gemeinde wenden und dort ein Formular zur Beantragung der Ehrenamtskarte erhalten.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Organisationsabteilung:
Michaela Kral, Telefon: (0441) 21029-27, kral@vdk.de .

Ansprechpartner

Leiter Organisationsabteilung

Gordon Regener
Telefon: 0441-21029-54
regener@vdk.de

Andrea Nacke
Telefon: 0441-21029-56
nacke@vdk.de


Assistentinnen

Michaela Kral
Telefon: 0441-21029-27
kral@vdk.de

Karen Bürger
Telefon: 0441-21029-57
buerger@vdk.de


IT-Administrator

Michael Tholen
Telefon: 0441-21029-46
tholen@vdk.de


Ehrenamt im VdK

Im Sozialverband VdK sind über 60.000 Menschen ehrenamtlich tätig. Ohne sie wäre Deutschlands größter Sozialverband mit seinen über 2 Millionen Mitgliedern nicht denkbar. Sie stehen für Solidarität, Menschlichkeit, Engagement – die zentralen Werte des VdK.

VdK-TV: Nachbarschaftshilfe - Hilfe von nebenan

Viele ehrenamtliche Mitarbeiter sind in Nachbarschaftshilfen tätig. Sie bekommen häufig eine Aufwandsentschädigung für ihre wertvollen Dienste – immer aber den Dank und das Gefühl, gebraucht zu werden.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.