Der VdK in den Medien

17. Oktober 2019

Süddeutsche Zeitung: Verband fordert höheren Mindestlohn
Welt
Ärzteblatt
Nordwest-Zeitung: 270 000 Kinder von Armut bedroht
MT_Tag der Armut_18.10.2019.pdf (363,41 KB, PDF-Datei)
Celler Presse: Armut an der Wurzel bekämpfen

Zum internationalen Tag zur Beseitigung der Armut verlangt der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen endlich entschlossenes und wirksames Handeln von Politik und Arbeitgebern. Mit einer angemessenen Bezahlung ließe sich das Armutsproblem beheben.



12. Oktober 2019

Rheiderland-Zeitung_90 000. Mitglied_12.10.2019.pdf (3,36 MB, PDF-Datei)
Seit Jahren wächst die Zahl der Mitglieder im Sozialverband VdK. Nun knackt der Landesverband Niedersachsen-Bremen die Rekordmarke von 90 000 Mitgliedern: Claudia Bielke kam auf Empfehlung ihres Arztes zum Verband - und der hat nicht zu viel versprochen!



26. September 2019

Heidekreis heute: Pflege darf kein Luxus sein!
Celler Presse

Wer im Alter pflegebedürftig wird, muss sich einen Platz im Pflegeheim leisten können. Für rund 45 Prozent aller Betroffenen ist ein Pflegeplatz aus eigenen Mitteln schon jetzt nicht mehr bezahlbar. „Wir brauchen stattdessen eine Pflegevollversicherung, die sämtliche Pflegekosten abdeckt“, so VdK-Chef Friedrich Stubbe.



18. September 2019

Bremer Weser Kurier: Eine gerechte #Rentefüralle Generationen

Wie geht es mit der Rente in Deutschland weiter? Immer mehr Menschen verlieren das Vertrauen in die gesetzliche Rente. Es wäre daher nur gerecht, wenn alle Erwerbstätigen in eine Rentenkasse einzahlen würden, meint Peter Augustin, der Vorsitzende des VdK in Bremen.



4. September 2019

Huntereport: VdK verteilt gerechtes Stück vom Rentenkuchen

Rund die Hälfte aller Rentnerinnen und Rentner haben in Deutschland weniger als 900 Euro zum Leben. Um seiner Forderung nach einer gerechten #Rentefüralle Generationen Nachdruck zu verleihen, verteilte der VdK Stücke vom symbolischen Rentenkuchen an die Oldenburger Passanten.



28. August 2019

Osterholzer Anzeiger: „Minijob und Co. sind die Armutsfalle von morgen“
Celler Presse
Anzeiger für Harlingerland_Minijobs sind Armutsfalle_4.9.2019.pdf (232,10 KB, PDF-Datei)

Jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland geht einer sogenannten atypischen Beschäftigung nach. VdK-Landesvorsitzender Friedrich Stubbe fordert, dem Niedriglohnsektor endlich einen Riegel vorzuschieben: „Eine faire Arbeitsmarktpolitik mit anständiger Bezahlung ist der Schlüssel zu einem menschenwürdigen Leben – in jungen Jahren und auch später im Rentenalter“.



22. August 2019

Celler Presse: Altersarmut adé mit einer #Rentefüralle

Die Rente gilt als Altersversorgung nach einem langen Arbeitsleben. Doch kann sie das heute überhaupt noch leisten, uns im Alter versorgen? Studien belegen, dass Jahr für Jahr mehr Rentner auf Sozialleistungen angewiesen sind. Unser Vorschlag lautet deshalb: #Rentefüralle. Gemeint ist eine Erwerbstätigenversicherung, in die alle einbezahlen.



7. August 2019

Landeskirche Hannover: Diakonie und VdK begrüßen Kindergrundsicherung

Die Diakonie in Niedersachsen unterstützt die Pläne von Landessozialministerin Carola Reimann (SPD), eine Kindergrundsicherung in Deutschland voranzutreiben. VdK-Chef Stubbe sprach sich für ein ganzheitliches Konzept aus.



6. August 2019

Osterholzer Anzeiger: Kindern Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen
Celler Presse: VdK sagt Ja zur Kindergrundsicherung

In Niedersachsen waren 2017 weit über 200.000 Kinder und Jugendliche auf existenzsichernde Sozialleistungen angewiesen. Sozialministerin Carola Reimann macht sich nun für die Einführung einer Kindergrundsicherung stark. Der VdK befürwortet den Vorschlag.



30. Juli 2019
Nordwest-Zeitung: Streit mit Krankenkasse

Bei Problemen mit der Krankenkasse empfehlen NWZ-Leser, sich Rat beim Sozialverband VdK zu holen.



17. Juli 2019
Nordwest-Zeitung: 1,2 Millionen Menschen armutsgefährdet
Celle heute: „Armut trotz Arbeit darf es nicht geben“

Rund 1,24 Millionen Niedersachsen waren 2017 von Armut bedroht. „Dass knapp 16 Prozent der niedersächsischen Bevölkerung armutsgefährdet sind, zeigt uns, dass hier etwas grundlegend schiefläuft“, moniert Friedrich Stubbe.



15. Juli 2019

Jade-Weser-Zeitung: VdK trifft Carola Reimann beim Tag der Niedersachsen
Oldenburger Landkreis Kurier: Sozialministerin lobt Ehrenamt

Den Tag der Niedersachsen in Wilhelmshaven feierte auch der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen – mit prominentem Besuch: Sozialministerin Carola Reimann sprach mit den VdK-Vertretern über deren Arbeit.



3. Juli 2019

Nordwest-Zeitung: Huderin im VdK vertritt Frauen

Mit eindeutiger Stimmenmehrheit wurde Gunda Menkens aus Wüsting zur neuen Frauenvertreterin gewählt. „Ich danke den Delegierten für ihr Vertrauen und freue mich auf meine neue Aufgabe im Landesvorstand“, erklärte Menkens, die dem Verband bereits seit 1975 angehört. Sie ist 1. Vorsitzende des Ortsverbandes Wüsting.



24. Juni 2019

Weser Kurier: Neue Finanzierung der Pflegekammer notwendig

Ein Kommentar des Landesvorsitzenden Friedrich Stubbe zur Niedersächsischen Pflegekammer.
Dass die Pflegekräfte sich zusammenschließen, um für bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen kämpfen, ist gut. Doch die Beiträge sollten von den Arbeitgebern gezahlt werden, findet Friedrich Stubbe vom VdK.



23. Juni 2019

Oldenburger Internetzeitung: VdK erzeugt mit Mitgliederstärke politischen Druck

Als Ehrengast der Landesverbandskonferenz lobte VdK-Präsidentin Verena Bentele das ehrenamtliche Engagement im Landesverband. Wie wichtig gute Teamarbeit für den gesamten Verband ist, betonte sie ebenfalls: "Alleine kann niemand etwas erreichen, nur gemeinsam sind wir stark! Bundesweit haben wir knapp 2 Millionen Mitglieder, allein in Niedersachsen und Bremen erreicht ihr bald die Marke von 90.000 Mitgliedern. Damit können wir großen politischen Druck erzeugen, um unsere Forderungen durchsetzen - das ist großartig!"



21. Juni 2019

Celler Presse: Bericht der Landesverbandskonferenz

Mit deutlicher Stimmenmehrheit wurde Gunda Menkens von den Delegierten auf der Landesverbandskonferenz zur neuen Vertreterin der Frauen gewählt. „Ich danke den Delegierten für ihr Vertrauen und freue mich auf meine neue Aufgabe im Landesvorstand“, erklärte Menkens, die dem Verband bereits seit 1975 angehört.



12. Juni 2019

Diabolo: Umdenken ist überfällig - VdK startet neue Rentenkampagne

Unter dem Hashtag #Rentefüralle fordert der Sozialverband VdK ein grundsätzliches Umdenken in der bundesrepublikanischen Rentenpolitik. Immer mehr Menschen würden das Vertrauen in die gesetzliche Rente verlieren und gar nicht oder nur mit starken Einschränkungen von ihrer Rente leben können.



7. Juni 2019

Celler Presse: VdK fordert: Gerechte #Rentefüralle!

Es ist Zeit für eine gerechte Rente – und zwar für alle Generationen! Das fordert der Sozialverband VdK in seiner Kampagne #Rentefüralle. Denn immer mehr Menschen verlieren das Vertrauen in die gesetzliche Rente und sorgen sich, davon später gar nicht oder nur mit starken Einschränkungen leben zu können.



5. Juni 2019

Nordwest-Zeitung: Arbeitgeber sollen Beiträge zahlen

Die Pflegekammer auf dem ohnehin schon finanziell schwachen Rücken der Pflegekräfte aufzubauen, sei der falsche Weg, sagt der VdK-Landesvorsitzende Friedrich Stubbe. Für die Finanzierung hat er einen anderen Vorschlag.



4. Juni 2019

Radio Jade: Sozialverband fordert neues Finanzierungsmodell

Der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen hat das bisherige Vorgehen der Pflegekammer Niedersachsen bei deren Finanzierung kritisiert. Mit einer Zwangsfinanzierung durch die Mitglieder sei das Ziel der Einbringung von Pflegenden bislang nur mäßig erreicht worden, so der Verband.



14. Mai 2019

Nordwest-Zeitung: VdK dauerhaft in Westerstede vertreten

Ab sofort gibt es eine dauerhafte Kreisgeschäftsstelle des Sozialverbandes Vdk in Westerstede. „Wir freuen uns, dass wir nach mehrmonatiger Renovierung dauerhaft in Westerstede ansässig sind“, erklärte VdK-Landesvorsitzender Friedrich Stubbe.



8. April 2019

Barrierefreies Celle: Wahlrecht ist ein großer Schritt in der Inklusion

Endlich hat Niedersachsen bei der Inklusion einen großen Schritt nach vorn gemacht! Nun dürfen auch Menschen mit Behinderung, die voll betreut werden, bei Wahlen ihre Stimme abgeben. Das betrifft mehr als 8000 Personen, die jetzt an Kommunal- und Landtagswahlen teilnehmen dürfen.



3. April 2019

Celler Presse: Kurzzeitpflege endlich möglich machen!

Die Pflege eines Angehörigen ist mit großer psychischer und physischer Belastung verbunden. Umso wichtiger ist es deshalb für den Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen, dass Betroffene gezielte Pausen in Anspruch nehmen können und ihre Angehörigen trotzdem gut versorgt wissen. „Eine planbare Auszeit scheitert aber häufig am Mangel der verfügbaren Kurzzeitpflegeplätze“, bemängelt Friedrich Stubbe, Vorsitzender des VdK-Landesverbands Niedersachsen-Bremen.


Schlagworte Sozialverband VdK | Niedersachsen | Bremen | Friedrich Stubbe | Medien | Pressearbeit | Zeitung | Öffentlichkeitsarbeit

Ansprechpartner

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Christina Diekmann
Telefon: 0441/21029-49
diekmann@vdk.de


Online-Redakteurin

Helen Alberding
Telefon: 0441-21029-47
alberding@vdk.de


Assistentin

Petra Dirks
Telefon: 0441-21029-50
dirks@vdk.de



Datenschutzeinstellungen

Wir setzten auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.