15. November 2016

VdK Gesundheits- und Seniorenmesse 2016

"Gesund sein, gesund bleiben und gesund werden" war das Motto der Messe, die Kurdirektor und Schirmherr Dr. Norbert Hemken als Leuchtturmveranstaltung lobte. Nach nur fünf Jahren habe sie sich zu einer bedeutenden Fachmesse in Norddeutschland etabliert. Bürgermeister Dr. Arno Schilling stellte fest: "Wo passt eine solche Messe besser hin als in den Kurort Bad Zwischenahn?".

Gut besucht war die 5. Gesundheits- und Seniorenmesse in Bad Zwischenahn. | © VdK NDS-HB

Bereits im Vorfeld rührten die Organisatoren kräftig die Werbetrommel: Neben einer 72-seitigen Messebroschüre informierten Lokalpresse und sogar der NDR ausführlich über die Veranstaltung. Der Radiosender hatte Siegbert Martin und seine Kollegen in die Plattenkiste eingeladen, um über die Gesundheits- und Seniorenmesse des VdK Ortsverbands Bad Zwischenahn zu sprechen.

VdK-Landesverbandsvorsitzender Rolf Reinemann besuchte die Messe ebenfalls und war beeindruckt von der Angebotsvielfalt und dem Engagement des Ortsverbands. Bei 55 Ausstellern hatten die Besucher zahlreiche Gelegenheiten, sich ausgiebig über aktuelle Gesundheitsthemen und Hilfsmittel zu informieren. So wurde etwa der Umbau des eigenen Autos für den Rollstuhltransport vorgestellt und das Reha-Zentrum präsentierte sein Kursangebot.

Das Organisationsteam der 5. Gesundheits- und Seniorenmesse in Bad Zwischenahn. | © VdK NDS-HB

Mitorganisatorin Lilo Freding freute sich besonders über die gut besuchten Fachvorträge: "Bei 90 Zuhörern mussten wir den Vortragssaal schließen, weil nichts mehr ging." 14 Fachärzte und Gesundheitsexperten hatte sie als Referenten für die Messe gewinnen können. Die boten von Informationen über Tinnituserkrankungen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Arthrose und Rheuma bis hin zu finanziellen Vorsorgetipps oder dem Hausnotruf der Johanniter-Unfallhilfe e.V. vielfältige Themen an. Höhepunkt war der Vortrag "Schüßler-Salze" von Dr. Gabriele Steinmetz während einer Schifffahrt auf dem Zwischenahner Meer. Mit 130 Interessierten waren Schiff und Vortrag bereits Tage vorher ausgebucht.

Krönender Abschluss der Messe war der Auftritt von Margitta und Ralf am Sonntagnachmittag. Die Sänger gaben ihre neuesten Lieder zum Besten und verteilten anschließend Autogramme an die Besucher.

Sehen Sie hier ein Video von der Messe

VdK-Gesundheits- und Seniorenmesse 2016

"Gesund sein, gesund bleiben und gesund werden“ ist das Motto der Gesundheits- und Seniorenmesse. Der VdK Bad Zwischenahn hat sie in diesem Jahr bereits zum 5. Mal veranstaltet und dafür im Vorfeld kräftig Werbung gemacht. Das hat sich gelohnt: Denn mit 12000 Gästen haben die Veranstalter einen neuen Rekord aufgestellt! Über aktuelle Gesundheitsthemen und Hilfsmittel informierten insgesamt 55 Aussteller.

zurück zu:

Christina Diekmann

Schlagworte VdK | Sozialverband | Niedersachsen-Bremen | Ehrenamt | Veranstaltung | Gesundheitsmesse | Senioren | Bad Zwischenahn

Ansprechpartner

Leiter Organisationsabteilung


Gordon Regener
Telefon: 0441-21029-54
regener@vdk.de


Assistentin Organisationsabteilung


Karen Bürger
Telefon: 0441-21029-27
buerger@vdk.de


IT-Administrator

Michael Tholen
Telefon: 0441-21029-46
tholen@vdk.de



VdK-TV: Menschlichkeit ist unbezahlbar - die ehrenamtlichen Pflegebegleiter des VdK

Seit vier Jahren bildet der Sozialverband VdK Bayern ehrenamtliche Pflegebegleiter aus. Für die Pflegebedürftigen und deren Angehörige sind sie inzwischen zu einer unverzichtbaren Unterstützung geworden.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.