Finanzierung

Die oberen zehn Prozent der in Deutschland Lebenden besitzen mehr als 60 Prozent des gesamten Vermögens. Die ärmsten 50 Prozent besitzen gerade mal 1 Prozent des Gesamtvermögens. Um eine gerechtere soziale Balance zu schaffen, sind gezielte Investitionen für die ärmere Hälfte der Bevölkerung notwendig. Finanzierbar ist dies durch eine gerechtere Steuerpolitik.

Wir fordern:

  • Spitzensteuersatz für Spitzenverdiener anheben: Dies ist notwendig und solidarisch.
  • Börsenumsatzsteuer und Vermögensteuer in zeitgemäßer Form wieder einführen: Durch hohe Freibeträge kann sichergestellt werden, dass nur hohe und höchste Vermögen herangezogen werden.
  • Steuersätze für große Schenkungen und Erbschaften deutlich anheben: Sonst bleiben Millionenbeträge bei Betriebsübergängen weiter steuerfrei.
  • Pauschale Abgeltungssteuer bei Kapitalerträgen abschaffen: Alle Einkünfte müssen gleich besteuert werden.
  • Steuerflucht und Steuerhinterziehung verhindern: So kann mehr Steuergerechtigkeit erreicht werden.

Hier finden Sie ein ausführliches Themenblatt zur Finanzierung

  • Themenblatt Finanzierung.pdf (528,78 KB, PDF-Datei)

    VdK-Standpunkt und Forderungen zum Thema Finanzierung. Um eine soziale Balance zu schaffen, sind gezielte Investitionen für den ärmeren Teil der Bevölkerung notwendig. Finanzierbar ist dies durch eine gerechtere Steuerpolitik.

zurück zur Aktion: Soziale Spaltung stoppen!

Schlagworte VdK | Sozialverband | Niedersachsen-Bremen | Aktion | Finanzierung | Steuersatz | Kapitalerträge

Und noch mehr Neues:


aus ganz Deutschland:

Youtube Instagram

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Einmal im Monat erscheint unser kostenloser Newsletter mit Nachrichten, Tipps und Neuigkeiten aus Ihren Orts- und Kreisverbänden.

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.