1. November 2019
PRESSE

25 Jahre VdK-Ortsverband Sternberg

Ausgangspunkt war der Hafen der Seenfischerei Rettig. Dort trafen sich am letzten Septemberwochenende der Vorstand und die Mitglieder des Ortsverbandes Sternberg des Sozialverbandes VdK, um gemeinsam dessen 25-jähriges Bestehen zu feiern.

Mehrere Teilnehmern sitzen auf dem Boot und unterhalten sich. Im Hintergrund sieht man am Steuer den Fischer Rettig.
Wolfgang Blasko (vorn links) im Gespräch mit VdK-Mitgliedern aus dem Ortsverband Sternberg. | © Dieter Blischke

Der Vorstand um den Vorsitzenden Wolfgang Blasko hatte an diesem Tag eingeladen, nicht zuletzt um sich bei den unermüdlich ehrenamtlich tätigen Mitgliedern zu bedanken. Als Ehrengast war der Landesvorsitzende Dr. Rainer Boldt und dessen Frau mit von der Partie.

Spaß und Bildung

Los ging es bei für diese Jahreszeit bestem Samstagwetter. Altfischer Johann-George Rettig steuerte das Fischerboot über den Sternberger See, den Trenntsee, durch den wildromantischen Hechtgraben auf den Groß Radener See. Der Bootsführer unterhielt die Gesellschaft mit fachkundigen Ausführungen über die Wasserqualität, den Fischbesatz und Besonderheiten der Landschaft und der Natur des Sternberger Seenlandes.

So konnten die Mitfahrer aus dem VdK nur ein Fazit ziehen: Eine Seefahrt ist nicht nur lustig, sondern auch bildend. Gut gelaunt ging die die Runde an Land, wo schon ein deftiges Fischessen als gelungenes Dankeschön wartete.

Vor dem Essen ergriff Wolfgang Blasko das Wort und erinnerte an die Gründung des VdK-Ortsverbandes Sternberg am 26. Januar 1994 auf Initiative von Siegfried Müntel, der bis 2002 den Vorsitz innehatte. Blasko stellte verschiedenste Aktivitäten in sozialen Belangen durch den VdK vor. Mit Stolz erwähnte er, dass der Ortsverband Sternberg im Jahr 2018 mit dem Wanderpokal als bester VdK-Ortsverband ausgezeichnet
wurde. Mit seinen Mitstreitern strebt er an, weiterhin erfolgreiche Arbeit vor Ort zu leisten.

Starker Partner

Der Landesvorsitzende Dr. Rainer Boldt überbrachte Glückwünsche auch im Namen des Landesvorstandes. Er betonte vor den Anwesenden, wie wichtig der VdK als starker Partner im Sozialrecht für alle Bürger ist. Besonders hob er als zu bewältigende Aufgaben Verbesserungen im Behindertenrecht und die Einführung einer Grundsicherung bei Erwerbsminderung hervor. Dem ehrenamtlichen Engagement brachte er besondere
Wertschätzung entgegen: „Ihr macht alle einen hervorragenden Job“, betonte Dr. Rainer Boldt.

Die Teilnehmer der Jubiläumsveranstaltung waren dem Vorstand des VdK in Sternberg für die perfekte Vorbereitung sowie Fischer Johann-George Rettig als Skipper sehr dankbar für diesen gelungenen Tag.

Johannes Woitzik

Schlagworte Jubliläum | VdK Ortsverband Sternberg | Wolfgang Blasko | Landesvorsitzender Dr. Rainer Boldt | Veranstaltung | Sternberger Seenlandschaft

Aktuell im VdK Internet-TV:

Zwei Jobs gleichzeitig: Viel Arbeit, wenig Leben

Viele Menschen in Deutschland kennen keinen Feierabend. Sie gehen neben ihrer Hauptbeschäftigung einem weiteren, meist schlecht bezahlten Job nach. Auf der Strecke bleiben Familie, Gesundheit und die soziale Absicherung.


Diese und viele weitere Themen finden Sie unter www.vdktv.de

Jubiläumsschrift

Anlässlich des 20. Jahrestags der Gründung des Sozialverbands VdK Mecklenburg- Vorpommern wurde eine Jubiläumsschrift erstellt. Diese können Sie unter

herunterladen.

Presse-Newsletter

Sie können sich die aktuellen Pressemeldungen des Sozialverbands VdK Deutschland per E-Mail übersenden lassen. Einfach anmelden unter: VDK-LINK

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.