Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-westerwald/ID41828
Sie befinden sich hier:
  • Startseite

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner

Unsere Geschäftsstelle
ist in der Zeit vom
02.09.2019 bis einschließlich 06.09.2019
geschlossen

Im September entfällt der Sprechtag in
Bad Marienberg

Widerspruchsfrist einhalten

Wenn Sie einen ablehnenden Bescheid (zum Beispiel von der Krankenkasse, der Agentur für Arbeit, vom Versorgungsamt oder der Rentenversicherung) erhalten haben und die VdK-Geschäftsstelle geschlossen hat, können Sie innerhalb eines Monats ab Zugang des Bescheids Widerspruch einlegen. Bitte nutzen Sie dafür folgendes Musterschreiben; die Begründung kann zeitnah nach Prüfung der Rechtslage nachgereicht werden. Vereinbaren Sie dafür einen Beratungstermin, sowie die Geschäftsstelle wieder geöffnet ist.

Musterschreiben für einen Widerspruch gegen den ablehnenden Bescheid

Klagefrist einhalten

Falls Sie bereits Widerspruch eingelegt haben und dieser zurückgewiesen wurde, können Sie vor dem Sozialgericht klagen. Auch hier kann innerhalb eines Monats ab Zugang des Widerspruchsbescheids Klage eingelegt werden. Nutzen Sie bitte untenstehendes Musterschreiben; Sie müssen es zweifach als Original an das Sozialgericht senden. Die Begründung kann nach Prüfung der Rechtslage nachgereicht werden. Vereinbaren Sie dafür einen Beratungstermin, sowie die Geschäftsstelle wieder geöffnet ist.

Musterschreiben für eine Klage beim Sozialgericht gegen einen zurückgewiesenen Widerspruch

Tipp: In aller Regel ist der Gerichtsstand (einschließlich Adresse) auf dem Bescheid angeführt.

NEUE ANSCHRIFT

VdK-Kreisgeschäftsstelle - Wallstraße 7 - 56410 Montabaur Tel.:02602-3383

Parkmöglichkeiten direkt im Parkhaus NORD

70-Jahr-Feier und Eröffnung der neuen Geschäftsstelle

Der VdK-Kreisverband feierte am 14. Oktober 2017 sein 70-jähriges Bestehen und lud zur offiziellen Eröffnung der neuen Geschäftsstelle in der Wallstraße 7 in Montabaur ein.

Festrede

Walter Frohneberg© Lothar Baldus

Zahlreiche Ehrengäste und Vertreter der Ortsverbände wurden im Peter-Paul-Weinert-Saal der Kreisverwaltung durch den Kreisverbandsvorsitzenden Walter Frohneberg und seinen Stellvertreter Franz-Georg Kaiser begrüßt.

Landrat Achim Schwickert

Landrat Achim Schwickert© Lothar Baldus

Nach den Grußworten des Landrates Achim Schwickert,

Christa Schulz

Stellvertretende Vorsitzende Christa Schulz© Lothar Baldus

der stellvertretenden Vorsitzenden des VdK Landesverbandes Rheinland-Pfalz Christa Schulz und weiterer Ehrengäste aus der kommunalen Familie und der Landespolitik würdigte der

Frohneberg und Bauckhage

Walter Frohneberg und Hans-Artur Bauckhage© Lothar Baldus

frühere rheinland-pfälzische Vize-Ministerpräsident und Staatsminister Hans-Artur Bauckhage in seiner Festrede die erfolgreiche Arbeit des VdK und die Wichtigkeit des Sozialverbandes früher wie heute. Ganz wichtig sei der -Wohlfühlfaktor- in dem in seiner Art einmaligen Sozialverband.

Den anwesenden Gründungsmitgliedern Elfriede Amann, Walter Haberneck, Richard Steudter und Josef Jösch wurden Urkunden, Ehrennadeln sowie Blumen überreicht.

Jubilare

Walter Frohneberg, Walter Haberneck, Richard Steudter, Jutta Schughart, Josef Jösch, Christa Schulz, Elfriede Allmann© Lothar Baldus

Zum Abschluss wurde dem Kreisverbandsvorsitzenden Walter Frohneberg für sein jahrelanges Engagement im Kreisverband Westerwald wie auch im Landesverband Rheinland-Pfalz gedankt. Völlig überrascht nahm er durch seinen Stellvertreter Franz-Georg Kaiser und Christa Schulz, die Landesverdienstnadel in Gold des Landesverbandes entgegen.

Ehrung Walter Frohneberg

Jutta Schughart, Walter Frohneberg, Christa Schulz, Franz-Georg Kaiser© Lothar Baldus

Die Feier wurde musikalisch begleitet von dem Klarinettentrio des Landesmusikgymnasiums.
Nach einem kleinen Mittagsimbiss fand in geselliger Runde die offizielle Eröffnung der neuen Geschäftsstelle in der Wallstraße 7 mit Schlüsselübergabe und kirchlicher Einsegnung statt. In den neuen Geschäftsräumen mit sieben Einzelbüros und einem Konferenzraum finden die Mitarbeiterinnen optimale Bedingungen für ihre Beratungstätigkeit.

Der Sozialverband VdK - ein starker Partner (Erklär-Film)

xJsYjQbNgaQ

Unabhängig. Solidarisch. Stark: Mit 1,75 Millionen Mitgliedern ist der Sozialverband VdK der größte und am stärksten wachsende Sozialverband in Deutschland! Er ist eine einflussreiche Lobby und ein starker Partner für Menschen, die Hilfe brauchen und benachteiligt sind. Erfahren Sie in unserem Video, wofür der VdK seit mehr als 65 Jahren steht, wofür er sich einsetzt und warum es so wichtig ist, dass es ihn gibt.© Sozialverband VdK

Vdk-Aktionen Bitte mitmachen!
Hier geht es zur Aktions-Seite https://www.vdk.de/permalink/67077

Foto: blauer Button mit dem Text im innern "Soziale Spaltung stoppen!"

Sie möchten mehr über die Forderung unseres Verbandes wissen, dann klicken Sie hier www.vdk.de/kurswechsel

Foto: Kreis im Innern das VdK-Logo sowie der Text "Kurswechsel jetzt!"

Hier können Sie sich die Forderungen als pdf-Datei herunterladen

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-westerwald/ID41828":

  1. Festrede | © Lothar Baldus
  2. Landrat Achim Schwickert | © Lothar Baldus
  3. Christa Schulz | © Lothar Baldus
  4. Frohneberg und Bauckhage | © Lothar Baldus
  5. Jubilare | © Lothar Baldus
  6. Ehrung Walter Frohneberg | © Lothar Baldus
  7. Foto: blauer Button mit dem Text im innern "Soziale Spaltung stoppen!" | © Sozialverband VdK e. V.
  8. Foto: Kreis im Innern das VdK-Logo sowie der Text "Kurswechsel jetzt!" | © Sozialverband VdK e. V.

Liste der Bildrechte schließen