Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-steinfurt/ID760
Sie befinden sich hier:

Ortsverband Metelen

Mitglieder: 361

Ortsverband Metelen

Sprechstunden: Ibbenbüren - Kreisgeschäftsstelle
Montag, Dienstag und Mittwoch von 9.30 bis 12 Uhr;
jeden 2. und 4. Mittwoch von 13 bis 16 Uhr


VdK Ortsverband Metelen
Gegründet 1947

Anschriften der Vorstandsmitglieder

Vorsitzender u. ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Münster

OV Metelen

© OV Metelen

Theo Bröker
Kolpingstraße 5,
Tel: 02556 - 7877

Kassierer
Dirk Beermann, Schöppingerstraße 31,
Tel: 02556 - 996460

stv. Kassiererin
Heike Wigger, Marienweg 23
Tel: 02556 - 996476

Schriftführerin
Astrid Keller, Klüppelkamp 10,
Tel: 02556 - 985958

Vertreterin der Frauen
Petra Segeler-Mensing, Annette-v.-Droste-Hülshoff-Straße 4,
Tel: 02556 - 7958

stv. Vertreterin der Frauen
Hedwig Segeler, Annette-v.-Droste-Hülshoff-Straße 4
Tel: 02556 - 581

2 stv. Vertreterin der Frauen
Edeltraud Wisse, Ochtruper Straße 18,
Tel: 02556 - 7231

Vertreter der Opfer von Krieg und Gewalt
Theo Bröker, Kolpingstraße 5,
Tel: 02556 - 7877

Vertreter der Menschen mit Behinderungen
Bernhard Roters, Düwelshook 17,
Tel: 02556 - 7463

Vertreter der Sozialversicherten
Christiane Jantzik, Am Vechteufer 15,
Tel: 02556 - 1478

Vertreter der jüngeren Generation
Willi Rengbers, Schöppingener Straße 13
Tel: 02556 - 7424

Beisitzer im Ortsverband
Bernhard Stening, Mersch 22,
Tel: 02556 - 1835

Reinhard Zielonka, Am Stadion 9,
Tel: 02556 - 1672


Jahresprogramm 2020

Weitere Termine werden kurzfristig mitgeteilt.

Nähere Infos erfolgen rechtzeitig.

Info und Anmeldungen bei:

Theo Bröker, Tel: 02556 - 7877
Astrid Keller, Tel: 02556 - 985958

Über Ihre rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Ausdrücklich machen wir darauf aufmerksam, dass alle Fahrten und Veranstaltungen im Rahmen der Behinderten- und Hinterbliebenenbetreuung durchgeführt werden.

Ihr VdK-Ortsverband Metelen.

Für unsere Mehrtagesfahrt 2020 ins Salzburger Land sind noch Plätze frei !
Hier die Grund-Daten:
02. Juni - 09. Juni 2020
-Übernachtung im Hotel in Altenmarkt im Pongau
-Frühstücksbuffet und Abendessen
-Fahrten nach Salzburg, zum Hallstätter See und ins Ausseer Land, nach Henndorf zum "Gut Aiderbichl", nach Radstatt und Schladming mit dem Blick auf das Dachstein-Gebirge, zum Königssee mit Möglichkeit einer Schifffahrt oder einer Seilbahnfahrt auf den Jenner

Weitere Informationen wie immer bei:
Theo Bröker, Tel. 02556-7877
Astrid Keller, Tel. 02556-985958

Im rasanten Tempo über den Gardasee
Der VdK Metelen machte sich abends im knallgelben Reisebus auf den Weg zum Gardasee. Nach gut 15 Stunden Fahrt kamen die 52 Reisende am Hotel im Ort "Riva del Garda" an und richteten sich dort häuslich ein.

OV Metelen

© OV Metelen

OV Metelen

© OV Metelen

Je nach Lust und Laune ruhte man sich an Terrasse und Pool aus oder ging runter in den Ort, um schon einmal einen Blick auf den Gardasee zu werfen.
In den nächsten Tagen unternahm die Gruppe verschiedene Ausflüge und Aktionen:

OV Metelen

© OV Metelen

OV Metelen

© OV Metelen

So besuchten sie die Nachbarstädte mit teils wunderschönen alten Gemäuern, fuhren mit einer kleinen Yacht im flotten Tempo über den Gardasee, bummelten über die Wochenmärkte, genossen ortsübliche Leckereien bei einer Weinverkostung und staunten über das kleine Haus, in dem Goethe einmal gewohnt hat.
Ein weiteres Highlight war die Dolomiten-Tour mit Blick auf die schneebedeckten Berggipfel. Nach den hohen Temperaturen unten am See froren alle in der kühlen Gebirgsluft und waren froh, als sie nach der Gruppenaufnahme zurück in den Bus konnten.

OV Metelen

© OV Metelen

OV Metelen

© OV Metelen

OV Metelen

© OV Metelen

Anders der nächste Tag:
Verona stand auf dem Programm - und das in großer Hitze!

OV Metelen

Verona© OV Metelen

Verona - nicht nur berühmt durch die Festspiele in der Arena, auch "Pinocchio" begrüßt einen an allen Ecken und Enden.

OV Metelen

© OV Metelen

Vor allem der berühmte Balkon der romantischen Geschichte von "Romeo und Julia" zog alle an. Und da es heißt, dass das Berühren der "Julia"-Statue Glück bringt, stand man geduldig in der langen Schlange und wartete auf seine Chance.

OV Metelen

© OV Metelen

Die Verona-Altstadt zeigte sich dann mit wunderschönen Gebäuden, teils mit Stuckverzierungen, teils mit Malereien - ein Charme, der alle faszinierte.
Viel zu schnell verflogen die Urlaubstage und es wurde Zeit, die Koffer zu packen - was aufgrund der vielen Einkäufe teils gar nicht so einfach war...
Nachdem die Gruppe den letzten Tag nochmals unten im Ort verbrachte und den Ausblick auf den Gardasee genoss, ging es dann am späten Nachmittag wieder los in Richtung Heimat.
Vorbei an Bergen, Schluchten und Tälern, gesäumt mit blühendem Jasmin und Oleander, warf man letzte Blicke auf diese traumhafte Landschaft.

OV Metelen

© OV Metelen

Am nächsten Morgen erreichten die VdK'ler dann wieder Metelen und alle waren sich einig:
An diese Tage am Gardasee wird man sich immer wieder gerne erinnern !!!
Im August, beim VdK-Sommerfest, werden dann bestimmt die Foto's gezeigt und Anekdoten zum Besten gegeben !
Und es steigt die Lust auf die Reise im nächsten Jahr, denn dann geht es wahrscheinlich ins Berchtesgardener Land...

Maigang mit dem Bollerwagen
Bei strahlendblauem Himmel unternahm der VdK Ortsverband Metelen seinen Maigang. Rund 40 Mitglieder trafen sich auf dem "HTG"-Parkplatz,

OV Metelen

© OV Metelen

um mit Bollerwagen und guter Laune am Vechtepättchen entlang zu wandern. Nach einer zünftigen Pause in freier Natur ging es weiter zur Besichtigung des Metelener Klärwerks

OV Metelen

© OV Metelen

. Dort erläuterte ein Mitarbeiter Ablauf und Funktion der Anlage. Einige nutzten die Gelegenheit, die 52 Stufen hoch auf den Turm zu steigen, um bei klarem Wetter die Aussicht über Metelen zu genießen.

OV Metelen

© OV Metelen

OV Metelen

© OV Metelen

OV Metelen

© OV Metelen

OV Metelen

© OV Metelen

Danach ging es dann zurück in Richtung Heimat, wo in einer gemütlichen Räumlichkeit eine stärkende Gulaschsuppe auf die Wanderer wartete.
Den Abend ließen die Teilnehmer dann gemeinsam ausklingen und freuten sich schon auf die nächste Unternehmung:
Die VdK-Fahrt zum Gardasee Anfang Juni !

VdK Metelen besuchte den Käsemarkt Alkmaar
Früh um sieben machten sich 58 Mitglieder des VdK Ortsverbandes Metelen auf den Weg zum "Käsemarkt Alkmaar".
Die Alkmaarer Käsegilde, die ihren Ursprung im Mittelalter hat, begeisterte mit ihrer Vorführung. Riesige Käselaibe wurden, begleitet vom anfeuernden Publikum, von den Käseträgern auf Tragbahren zur Waage gebracht. Nach dem Wiegen ging es dann per Holzschubkarre weiter zum Käufer, wobei der "Käsevater", der der Gilde vorsteht, alles streng begutachtete.
Nachdem der Käse verkauft war, ging es auf den geselligen Kunst- und Handwerkermarkt, der neben Holzschuhmachern auch holländische kulinarische Spezialitäten wie "Poffertjes" und Matjesheringe feil bot. Je nach Lust und Laune stand es den Ausflüglern nun frei, die Stadt Alkmaar zu erkunden oder gar eine Grachtenfahrt zu machen.

OV Metelen

Käseträger mit Tragbahren© OV Metelen

OV Metelen

Käsetransport mit Schubkarren© OV Metelen

Am frühen Nachmittag ging es dann weiter nach Zandvoort, wo die Zeit zur freien Verfügung stand. Sowohl die Möglichkeit des Stadtbummels als auch ein Spaziergang am langen Sandstrand des Nordsee-Küstenortes wurde genutzt.
Am späten Abend erreichte die Gruppe dann müde, aber glücklich und zufrieden den Heimatort.


Eva Lücke neue Königin VdK feiert Schützenfest
Rund 50 Besucherinnen und Besucher feierten am Samstagnachmittag ihr alle zwei Jahre stattfindendes Schützenfest an Plagemanns Mühle. Eingeladen hatte der Sozialverband VdK, der sein Schützenfest im Wechsel mit einem Sommerfest abhält. Wobei von einem Schützenfest nur bedingt die Rede sein kann. Vor zwei Jahren kam der Vorstand auf die Idee, mit Dartpfeilen auf Ballons zu werfen. Diese Ballons hängen vor einer Holzwand, die nach hinten hin kleine Löcher hat, durch die Schnüre führen. Die Schnüre sind sowohl mit den Ballons als auch mit dem Vogel verbunden. Durch die Dartpfeile platzen immer mehr Ballons, sodass diese den Vogel immer schwieriger halten können. Irgendwann dann fällt der Vogel zu Boden. So geschehen bei Eva Lücke. Als ihre Ehrendamen wählte sie Marianne Iking und Gretchen Heidrich aus. Zum Programm für die Mitglieder zählte auch eine Aufführung des Bauchredners Ludger Gärtner, der vielen unter seinem Künstlernamen „Luigi“ bekannt ist. Mit verschiedenen Figuren brachte er das Publikum immer wieder zum Lachen. Schriftführerin Astrid Keller erzählte, dass Veranstaltungen wie diese vor allem der Geselligkeit dienen.

Münstersche Zeitung

Das offizielle Thronfoto: (hinten v.l.) Theo Bröker (1. Vorsitzender), Astrid Keller (Schriftführerin),
Dirk Beermann (Kassierer) und Werner Lammers (Ehrenvorsitzender Kreisverband
Steinfurt) sowie in der ersten Reihe Königin Eva Lücke (Mitte) mit ihren Ehrendamen
Marianne Iking und Gretchen Heidrich. FOTO: MARIAN MEIRING© Münstersche Zeitung

Auch können und sollen sich die Mitglieder so untereinander kennenlernen. Während sich der VdK ansonsten als Anlaufstelle für Sozialfragen seiner Mitglieder versteht, stehe beim Schützenfest der Spaß im Vordergrund. Stolz ist Keller darauf, dass der Verein in den letzten Jahren deutlich vielfältiger geworden sei. So seien unter den 330 Mitgliedern mittlerweile auch viele jüngere Mitglieder. Quelle: Münstersche Zeitung


Einblick in einen modernen Hof - VdK-Wintergang führte zur Anlage Konert
Einen Einblick in den Hof Konert, Bauerschaft Naendorf, bekamen jetzt die Aktiven des VdK Metelen. Der Ortsverband hatte seine Mitglieder zu der alljährlichen Winterwanderung eingeladen. Ziel nach einem Marsch durch die wunderschöne winterliche Landschaft war die Hofanlage Konert samt eigener Biogasanlage.

OV Metelen

Vom Ortsverband liebevoll gestaltete Tische - auch das gehört zum Wohlfühlen!© OV Metelen

In Vertretung von Heiner Konert führte Konrad Stauvermann über den Hof,

OV Metelen

Führung über den Hof bis hin zur Biogasanlage© OV Metelen

erläuterte das Engagement im Bereich regenerativer Energien und nahm die Gruppe dann mit in die Stallungen. Von der Kälberaufzucht über die sogenannten "Fresser" bis hin zur Bullenmast

OV Metelen

Stallbesichtigung bei den Mastbullen© OV Metelen

schauten sich die Besucher interessiert um. Ziemlich durchgefroren kam das gemeinsame Abendessen danach gerade recht. Bei Grünkohl, Kasseler und Würstchen wärmte sich die gut 45-köpfige Gruppe zum gemütlichen Ausklang der Wanderung am Abend auf.

OV Metelen

Gruppenbild OV Metelen nach der Hofbesichtigung© OV Metelen

Spendeneingang "Sanitäter vor Ort"

Wie auch im Vorjahr wurde auf der Adventsfeier am 08.Dezember 2017 wieder für die "Sanitäter vor Ort" gesammelt. Nach Öffnung der Spendendose wurde erfreut festgestellt, dass den "Sanitätern vor Ort" ein Betrag in Höhe von 113,75 € übergeben werden konnte. Vielen Dank den fleissigen VdK-Spendern !!!


}

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-steinfurt/ID760":

  1. OV Metelen | © OV Metelen
  2. OV Metelen | © OV Metelen
  3. OV Metelen | © OV Metelen
  4. OV Metelen | © OV Metelen
  5. OV Metelen | © OV Metelen
  6. OV Metelen | © OV Metelen
  7. OV Metelen | © OV Metelen
  8. OV Metelen | © OV Metelen
  9. OV Metelen | © OV Metelen
  10. OV Metelen | © OV Metelen
  11. OV Metelen | © OV Metelen
  12. OV Metelen | © OV Metelen
  13. OV Metelen | © OV Metelen
  14. OV Metelen | © OV Metelen
  15. OV Metelen | © OV Metelen
  16. OV Metelen | © OV Metelen
  17. OV Metelen | © OV Metelen
  18. OV Metelen | © OV Metelen
  19. OV Metelen | © OV Metelen
  20. OV Metelen | © OV Metelen
  21. Münstersche Zeitung | © Münstersche Zeitung
  22. OV Metelen | © OV Metelen
  23. OV Metelen | © OV Metelen
  24. OV Metelen | © OV Metelen
  25. OV Metelen | © OV Metelen

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.