Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-schwandorf/ID224771
Sie befinden sich hier:

VdK-TV

Entlastungsbetrag kommt bei den Betroffenen nicht an

80 Prozent der vier Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden zu Hause versorgt, die Hälfte von ihnen durch ihre Angehörigen. Die Bundesregierung hat deshalb den sogenannten Entlastungsbetrag von 125 Euro im Monat eingeführt. Mit diesem Geld soll man zum Beispiel Hilfe im Haushalt oder eine Pflegekraft bezahlen, die die Betreuung übernimmt, wenn man mal eine Auszeit braucht. Doch viele wissen gar nicht, dass ihnen dieser Betrag zusteht oder sie finden an ihrem Wohnort keinen qualifizierten Anbieter, dessen Dienste sich mit diesem Entlastungsbetrag finanzieren lassen.© VdK-TV

VdK-INTERNET-TV
Logo VdK-Internet-TV

Das VdK-Videoportal
Topaktuelle Beiträge aus dem VdK-TV-Magazin
sowie ein großes Filmarchiv rund um den Sozialverband VdK und seine Themen finden Sie unter dieser Internetadresse: www.vdktv.de

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-schwandorf/ID224771":

  1. Logo VdK-Internet-TV | © Sozialverband VdK

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Schwandorf, Terminvereinbarung unter: 0 94 31 / 85 51

Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle Schwandorf

 

Klosterstr. 17
92421 Schwandorf

Öffnungszeiten:

Montag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 18:00

Dienstag – Donnerstag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 16:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 0 94 31 / 85 51

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.