Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-oberallgaeu/ID193033
Sie befinden sich hier:

Endstation Treppe am Bahnhof in Sonthofen

Begehung Bahnhof Sonthofen

© End Rainer

Barrieren Ob Unterführung, Toilette oder
Video-Reisezentrum: Der Sozialverband VdK und Behinderte sehen etliche Hemmnisse. Am Sonthofer Bahnhof liegt in den Augen behinderter Menschen einiges im Argen. Nicht nur vermeintliche Kleinigkeiten wie ein fehlendes Behinderten-WC, sondern grundlegende Dinge. Viele Züge halten am Bahnsteig der Gleise zwei und drei. Im Rollstuhl unerreichbar. Denn am Sonthofer Bahnhof heißt es: Endstation Treppe. Die Unterführung hat weder Lift noch Rampe. Und ohne Gepäckförderband ist sie auch für Menschen mit Gehbehinderung kein Spaß. VON ULRICH WEIGEL

Hier können Sie den vollständigen Bericht lesen, den uns die Allgäuer Zeitung freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.
(Zum Öffnen benötigen Sie einen PDF-Reader wie z.B den Adobe PDF-Reader)

Begehung des Bahnhofes in Sonthofen

Begehung des Bahnhofes in Sonthofen, v.l.n.r. VdK-Berater für Barrierefreiheit Kühnel Christian, Stadtbaumeister Dr. Rauch Jürgen, Cornelia Oexermann, stv. Kreisvorsitzender End Rainer, Bürgermeister Wilhelm Christian, Kreisvorsitzender Götz Peter, Monika Angerer, Kreisgeschäftsführer Raithel Harald.© Walter Haber

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-oberallgaeu/ID193033":

  1. Begehung Bahnhof Sonthofen | © End Rainer
  2. Begehung des Bahnhofes in Sonthofen | © Walter Haber

Liste der Bildrechte schließen

VdK-Kreisgeschäftsstelle Oberallgäu, Terminvereinbarung unter: 08 31 / 5 40 56 20

Sozialverband VdK Bayern e.V.
Kreisgeschäftsstelle Oberallgäu

 

Auf'm Plätzle 1

87435 Kempten


im Lyzeum, 2. Stock

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Do: 8:00 – 12:00, 12:30 – 16:00

Dienstag: 8:00 – 12:00, 12:30 – 18:00

Freitag: 8:00 – 12:00

 
Terminvereinbarung unter:
Telefon: 08 31 / 5 40 56 20