Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-oberallgaeu/ID152466
Sie befinden sich hier:

Aktuelles

VdK-TV - Lieferengpässe bei Medikamenten

Ob Schmerz- und Kreislaufmittel, Antibiotika oder Blutdrucksenker: Medikamente, die viele Menschen benötigen, sind bundesweit in Apotheken immer öfter nicht vorrätig. Einige Medikamente sind sogar monatelang nicht lieferbar. Während der Corona-Krise hat sich diese Situation noch verschärft.

Die Bundesregierung will zukünftig Lieferengpässe bei lebenswichtigen Arzneimitteln verhindern und in den Aufbau einer inländischen Produktion wichtiger Arzneimittel und Medizinprodukte investieren. Die Koalition strebt an, bei der Herstellung von Wirkstoffen und deren Vorprodukten über größere Kapazitäten und mehr Unabhängigkeit zu verfügen. Dies begrüßt der Sozialverband VdK sehr.© VdK-TV

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-oberallgaeu/ID152466":

    Liste der Bildrechte schließen

    VdK-Kreisgeschäftsstelle Oberallgäu, Terminvereinbarung unter: 08 31 / 5 40 56 20

    Sozialverband VdK Bayern e.V.
    Kreisgeschäftsstelle Oberallgäu

     

    Auf'm Plätzle 1

    87435 Kempten


    im Lyzeum, 2. Stock

    Öffnungszeiten:

    Mo, Mi, Do: 8:00 – 12:00, 13:00 – 16:00

    Dienstag: 8:00 – 12:00, 13:00 – 18:00

    Freitag: 8:00 – 12:00

     
    Terminvereinbarung unter:
    Telefon: 08 31 / 5 40 56 20

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.