Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-nordthueringen/ID216913
Sie befinden sich hier:

Frauen-und Junioren

Das 1. Mal in Thüringen!
Ende September trafen sich Kreis- und Bezirksjuniorenvertreter des Sozialverbandes VdK Hessen-Thüringen in Grünberg zur Landesjuniorenkonferenz 2019.
Vom Bezirksverband Nordthüringen nahmen Ronald Römer, als Kreisjuniorenvertreter und Ina Römer, als Mitglied des Fachausschuss Juniorenarbeit (beide Kreisverband Nordthüringen) sowie Gabrielle Heinebrodt (Kreisverband Eichsfeld) teil.

Dankeschön

Merci als Dankeschön für die gute Zusammenarbeit - Mitte Petra Bröhl vom Referat Juniorenarbeit© Jochen Schneider

Über 55 Leute kamen zusammen.
Der Einstieg erfolgte mit dem Impulsvortrag „Sozialpolitisches Handeln vor Ort“.
Weiter ging‘s mit 4 verschiedenen Arbeitsgruppen zum Hauptthema Protesttag 5. Mai der Aktion Mensch. Die Themen waren z. Bsp. Infostand 5.Mai, Sensibilisierungsangebote und waren auf die praktische Arbeit der Juniorenvertreter vor Ort ausgerichtet.
Am Abend fand in gemütlicher Runde ein Erfahrungsaustausch statt und Kontakte wurden geknüpft. Der nächste Tag ging weiter mit der Präsentation der Ergebnisse der 4 Arbeitsgruppen, aktuellen Beispielen aus der Juniorenarbeit aus Hessen und Thüringen, sowie dem Stand der Sensibilisierungsangebote mit Käpt’n Kork.
So vergingen die 2 Tage wie im Flug und mit reichlich neuen Informationen fuhren die Teilnehmer nach Hause.

Juniorenvertreter des VdK Landesverbandes Hessen-Thüringen

Die Juniorenvertreter des VdK Landesverbandes Hessen-Thüringen mit dem Vorsitzenden Paul Weimann (1. Reihe links)© Jochen Schneider

Ina Römer
Mitglied im VdK Kreisverband Nordthüringen
Tel. 03466/320571

Gemeinsames Treffen der VdK Bezirksfrauen- und Juniorenvertreter
Ca. 50 Frauen und Junioren der VdK Kreis- und Ortsverbände des Bezirksverbandes (BV) Nordthüringen trafen sich zum 3. gemeinsamen Bezirksfrauen- und Juniorenforum im Café des Panoramas in Bad Frankenhausen.
Als Gäste waren der Einladung gefolgt, die Landesvorstandsmitglieder Heinz Schlabe, Ursula König-Schneyer (Landesfrauenvertreterin), Elke Bublitz (Landesjuniorenvertreterin) und Frau Stephanie Blume vom Integrationsfachdienst.
Nach der Begrüßung durch die Bezirksfrauenvertreterin Gabi Heinebrodt, dem Grußwort der Landesfrauenvertreterin, verlas der Bezirksjuniorenvertreter Ronald Römer, die Grußmail des Bezirksvorsitzenden Dietmar Buchardt und führte anschließend weiter durch das Programm.
Frau Blume ist für den Kyffhäuserkreis zuständig. Die 4 Landkreise (Nordhausen, Eichsfeld, Unstrut-Hainich und der Kyffhäuserkreis) werden von 3 Mitarbeitern betreut. Sie berichtet von einer engen Zusammenarbeit mit unserer Kreisgeschäftsführerin Katja Strohmeyer.
Die Hauptaufgabe ist die Sicherung der Arbeitsplätze für Schwerbehinderte, sowie Hilfe bei der Gleichstellung mit Schwerbehinderten. Hier gibt es gute Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit.
Sie erwähnte in ihrem Vortrag das die Arbeitgeber meist hilflos sind, wenn beim Personal Leistungsminderungen festgestellt werden. Hilfen sind Förderung, Zuschuss oder Neugestaltung des Arbeitsplatzes.

Gemeinsames Frauen- und Juniorenforum

Gemeinsames Frauen- und Juniorenforum des BV Nordthüringen Mai 2019© R.Römer

Elke Bublitz informierte zum Thema Rentenkampagne, Käpt’n Kork, Wiki und die Landejuniorenkonferenz.
Ursula König-Schneyer berichtete von den Aktionen um den Equal Pay Day und wies auf die Landesfrauenkonferenz.
Beide lobten, die hier vor Ort gelebte gemeinsame Frauen- und Juniorenarbeit, welche ein Vorbildfunktion habe.
Es war eine gelungene Veranstaltung.

Ina Römer
Mitglied im VdK Bezirksvorstand Nordthüringen

#TEASER_ORANGE{#Aktion zum „ Equal Pay Day - Wir sind dabei“
Am Freitag, den 15..03.2019, machten die Kreisverbände Eichsfeld, Sömmerda und Nordthüringen, auf die Aktion zum „Equal Pay Day“ aufmerksam.

Gruppenbild

Marlies Braun Frauenvertreterin KV Sömmerda
Ronald Römer Juniorenvertreter KV Nordthüringen, Gabi Heinebrodt Frauenvertreterin KV Eichsfeld, Heike Maltritz Frauenvertreterin OV Artern und Birgitt Korte Frauenvertreterin KV Nordthüringen(von links nach rechts)© J.Korte

Am Info-Stand konnte man sich in Gesprächen und den vorhandenen Info-Material, über den Sinn und die Bedeutung des Equal Pay Day, informieren. Viele der Angesprochenen waren sich der Bedeutung nicht bewußt.

Interessierter Passant

Interessierter Passant und Birgitt Korte,Frauenvertreterin KV Nordthüringen© J.Korte

Wenn es um die Bezahlung geht, sind Frauen oft benachteiligt, um gegen Lohndiskriminierung zu protestieren geht der Sozialverband Hessen- Thüringen am Equal Pay Day an die Öffentlichkeit.

Teilnehmer der Veranstaltung

Teilnehmer der Veranstaltung beschwingte Frühlingsshow "Sag Dankeschön mit roten Rosen" (Die Original Saaletaler)© J.Korte

Mit einem Info-Stand war der Kreisverband und der Ortsverband Artern, auf dem Kyffäuser-Burghof, im Rahmen der Aktion "Frühlingserwachen", vertreten. Bedanken möchten wir uns bei der Veranstalterin Frau Catrin Auerbach, die uns diesen Auftritt ermöglicht hat.

Teilnehmer der Veranstaltung

Ina Römer, Vorsitzende OV Artern© J.Korte

Gemeinsames Treffen der VdK Bezirksfrauen- und Juniorenvertreter
55 Frauen und Junioren der VdK Kreis- und Ortsverbände des Bezirksverbandes (BV) Nordthüringen trafen sich zum 2. gemeinsamen Bezirksfrauen- und Juniorenforum im Werk ohne Namen in Sömmerda.

BV Frauen- und Juniorenforum 2018

BV Frauen- und Juniorenforum 2018© J.Korte

Als Gäste waren geladen der Beauftragte der Thüringer Landesregierung für Menschen mit Behinderungen Joachim Leibiger, die Landesvorstandsmitglieder Manuela Schröder und Heinz Schlabe.
Nach der Begrüßung durch die Bezirksfrauenvertreterin Gabi Heinebrodt, den Grußworten des Kreisvorsitzenden Ullrich Braun (KV Sömmerda), sowie des Bezirksvorsitzenden Dietmar Buchardt führte der Bezirksjuniorenvertreter Ronald Römer weiter durch das Programm.
Der Beauftragte der Thüringer Landesregierung für Menschen mit Behinderungen Joachim Leibiger stellte sich und seine Arbeit vor. Er erwähnte in seinem Vortrag den Inklusionspreis „Bewußt anders“ für Unternehmen, die Auszubildende mit Behinderung übernehmen, ältere behinderte Mitarbeiter behalten und sich überhaupt auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen einsetzen. Der Preis wurde 2017 das 1. Mal in Ostthüringen verliehen. 2019 soll er in Südthüringen und 2021 in Mittel- und Nordthüringen ausgelobt werden. Weiterhin ging er auf die UN-Behindertenrechtskonvention, den Teilhabeplan Thüringens, sowie das Bundesteilhabe- gesetz ein.
Landesvorstandsmitglied Manuela Schröder informierte zum Thema Mütterrente, neues vom Fachausschuss Frauenarbeit, den Equal Pay Day und die Landesfrauenkonferenz im Juli.
Ina Römer – Mitglied des Fachausschuss Juniorenarbeit stellte die neuen Käpt’n Kork Utensilien wie die Handpuppe, das große Wimmelbild und das A4 laminierte Käpt’n Kork Buch vor. Weiterhin berichtete sie über die geplante Landesjuniorenkonferenz, bei der es um Inklusion in der Arbeitswelt geht und wies auf die Seminare für Juniorenvertreter hin, die auch für Vorsitzende interessant sind.

Es war eine gelungene Veranstaltung.

Ina Römer

Mitglied im VdK Bezirksvorstand Nordthüringen

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-nordthueringen/ID216913":

  1. Dankeschön | © Jochen Schneider
  2. Juniorenvertreter des VdK Landesverbandes Hessen-Thüringen | © Jochen Schneider
  3. Gemeinsames Frauen- und Juniorenforum | © R.Römer
  4. Gruppenbild | © J.Korte
  5. Interessierter Passant | © J.Korte
  6. Teilnehmer der Veranstaltung | © J.Korte
  7. Teilnehmer der Veranstaltung | © J.Korte
  8. BV Frauen- und Juniorenforum 2018 | © J.Korte

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.