Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-nordthueringen/ID212544
Sie befinden sich hier:

Aktivitäten 2018 OV Artern

Aktion Mensch - "Inklusion von Anfang an"

Aktionstag-Plakat

Aktionstag-Plakat- Aktion Mensch© VdK

"Inklusion von Anfang an" unter diesem Motto trafen sich 04.05.2018 die Mitglieder des OV Artern. Der 5.Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Zu der diesjährigen Veranstaltung waren als Gäste eingeladen, die Bürgermeisterin der Stadt Artern, Frau Zimmer, Frau Große, Leiterin Bau-und Ordnungsamt, Bernd Reiber, Kreisvorsitzender VdK KV Nordthüringen und Frau Hilker-Langenhahn, Leiterin der Kita Regenbogen Artern.
Frau Hilke-Lanngenhahn war auch die Referentin zum Thema "Inklusion". Sie stellte uns ihre Kindereinrichtung vor. Wenn Kinder früh lernen, mit Unterschieden zuzugehen, macht sie das für die Zukunft stark. Ein gemeinsames Lernen schon von klein an, prägt das Sozialverhalten und die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Wo Inklusion früh gelernt und gelebt wird, entstehen keine Barrieren im täglichen Umgang.
Die Kita Regenbogen ist dir Größte der drei Kindereinrichtungen in Artern. Es ist Platz für max. 107 Kinder. Diese sind in 6 Gruppen eingeteilt, davon arbeiten 4 Gruppen integrativ.Alle Räume sind ebenerdig und behindertengerecht. In der Einrichtung werden Kinder von einem Jahr bis zum Schuleintritt von staatlich

Frau Hilker-Langenhahn

Frau Hilker-Langenhahn
Leiterin - Kita Regenbogen© J.Korte

anerkannten Erziehern/-innen und Heilpädagogen/-innen betreut. Zusätzlich kommen Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten in die Kita. Im Spielbereich auf dem Freigelände stehen den Kindern Schaukeln, Rutschen, Klettertürme zur Verfügung. Im der Einrichtung selbst sind 6 Gruppenräume, Teeküche, Sanitärräume, Bewegungsraum, Therapieraum, Schlafräumen, einen Kreativraum, sowie einem Snoozlerraum, vorhanden. So sind für die Kinder Freiräume, Rückzugs-und Gestaltungsmöglichkeiten da, daß gibt ihnen die Gelegenheit eigenständige Erfahrungen durch Ausprobieren zu machen.
Die Vorstellung der Kita Regenbogen, durch die Leiterin, war für die anwesenden Mitglieder sehr interessant. Ein Dank an Frau Hilker-Langenhahn.

Mitgliedertreffen

Mitgliedertreffen "Aktion Mensch"© J.Korte

Auch möchten wir uns bei den Mitarbeitern der Finneck-Werkstätten Artern, für die tolle Bewirtung bedanken.
Nächste Veranstaltung findet am 23.06.2018, um 17.00 Uhr in der Karpfenklause statt.

Rückblick und Vorausschau beim VdK OV Artern

Ein kurzer Rückblick auf die letzte Zeit beim VdK OV Artern.
Im April trafen sich 60 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung. Zu Beginn legten alle eine Gedenkminute ein für die 2017 verstorbenen Mitglieder. Danach folgte der Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden Ina Römer, der Finanzbericht vom Kassierer Ronald Römer, der Revisionsbericht von Revisorin Barbara Lüdke sowie die Vorstellung des Arbeitsplanes 2018. Die anwesenden Mitglieder waren mit der Arbeit des Vorstandes zufrieden, denn es gab keine Diskussionsbeiträge oder Fragen zu den Berichten und der Vorstand wurde einstimmig entlastet.
Die Vorsitzende gratulierte im Anschluss B. Lüdke und W. Klenner nachträglich zum Geburtstag. Vom Vorstand wurde folgenden Mitgliedern zu ihren Jubiläen gratuliert.

Stellvertreterin I. Höhne gratuliert D. u. B. Lüdke zur 10 jährigen Mitgliedschaft im VdK

Stellvertreterin I. Höhne gratuliert Stellvertreterin I. Höhne gratuliert D. u. B. Lüdke zur 10 jährigen Mitgliedschaft im VdK© R.Römer

D. und B. Lüdke 10 Jahre VdK Mitgliedschaft
B. Solle – 20 Jahre Mitgliedschaft, sowie
G. Gottwald – 25 Jahre Mitglied.

Im Mai nahmen einige Mitglieder unseres Ortsverbandes am gemeinsamen Frauen- und Juniorenforum des VdK Bezirksverbandes Nordthüringen in Sömmerda teil. Zu Gast war dort der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen Joachim Leibiger und es um das Thema Inklusion.

BV Frauen- und Juniorenforum 2018

BV Frauen- und Juniorenforum 2018© VdK

Wie immer ist der VdK OV Artern bei allen Möglichkeiten mit einem Infostand und Spielen für Kinder dabei, so waren wir auch beim Streetballtournier am 1. Mai und hatten am Stand ein Gespräch mit Kersten Steinke (MdB – die Linke) über Inklusion von Anfang an. Dies ist Thema der Aktionen, welche von der Aktion Mensch rund um den 5. Mai gefördert werden.

Kersten Steinke im Gespäch

Kersten Steinke im Gespäch© R.Römer

Zum Kinderfest des Freizeitzentrums am 01.06.18 und beim Tag der Vereine am 09.06.18 im Schwimmbad, sind wir auch wieder mit einem Stand, dem Glücksrad oder Losen dabei. Danach geht es am 07.07.18 zum Gartenfest des Kleingartenvereins Kyffhäusergrund.

Sie sehen der VdK OV Artern ist immer aktiv.

Ina Römer
Vorsitzende
VdK OV Artern
Tel. 03466/320571

2.Teil - Nachbarschaftsrecht
10.März 2018 - 2.Teil vom Nachbarschaftsrecht, mit RA Dirk Kurschentat. Die ca.60 Mitglieder des OV Artern waren gekommen um die 2.Teil zu hören.
Tierhaltung: Wieviel Tier darf ich in meiner Wohnung halten - schon spielt es eine Rolle. Bin ich der Hauseigentümer - keine Beschränkungen, der Besitzer einer Eigentumswohnung - laut Mietvertrag: Einverständnis der Mitmieter. Bei Mietern muß der Vermieter informiert sein und er muß es erlauben, dann dürfen 2 Hauskatzen oder 1 Hund gehalten werden.
Das weitgrößere Areal für Nachbarschaftsrecht trifft beim Grundstück zu. Da geht es über die Einfriedung, wo darf der Zaun, die Mauer oder meine Hecke stehen. Grenzabstände für Pflanzen sind zu beachten. Aber auch für des Gärtners Lieblingsfigur - der Gartenzwerg- gibt es Regel : im Regelfall besteht keine Beseitigungsanspruch - Ausnahme bei Wohnungseigentümergemeinschaften bzw. öffentlicher Verstoss gegen die guten Sitte. Wann und wie oft darf gegrillt werden und wie lang: im Zeitraum von April bis September stellen Grillfest, welch 1x im Monat stattfinden keine erhebliche Belästigung dar, aber der Nachbar sollte doch vorher (48 Std.) darüber informiert werden. Für Rasenmäher gibt es eine bundesweit gültige Rasenmäherlärm - Verodnung. So könnte man noch viele Punkte für das Nachbarschaftsrecht anführen. Über alle Probleme, die mit Nachbarn ( auch guten "Freunden") entstehen könnten, sollten im Vorfeld schon geklärt sein. Sprichwort "Abgeredet vor der Zeit, gibt nachher keinen (Nachbar)-streit".

Herr Kurschtat und Ina Römer

RA Dirk Kurschentat (li) Ina Römer(r)© G.Schilling

Im Nu war eine Stunde vorüber. Kaffee und Kuchen munden danach , auch wurden noch Gespräche über dieses Thema geführt.
Ein herzlichstes Dankschön an Herrn Kurschetat und dem Team der Hauswirtschaftler der Finneck Werkstatt für die gute Bewirtung.

Nach dem Fasching ist vor dem Fasching zumindest beim VdK OV Artern
Zu Beginn war Sir Henri (Henri Fensterer) allein sein Assistent Bernd (Bernd Siering) kam später.
Wir wurden mit Witzen unterhalten und mussten dann bei den Liedern (Am Rosenmontag bin ich geboren, Rucki zucki) kräftig "mitarbeiten", also schunkeln, klatschen und so.

Mitglieder beim Rucki zucki im Sitzen

Mitglieder des VdK OV Artern beim Rucki zucki im Sitzen© R.Römer

Die Kaffeepause mit leckeren Pfannkuchen folgte und um die wieder abzuarbeiten, hieß es die Hände zum Himmel.
Der Bernd war auch mal Navitester. Bei dem Navi für das Auto kam er nicht so klar, denn nachdem es nicht funktionierte wie er wollte, schrie er "fahr zur Hölle" und prompt landete er vor dem Haus seiner Schwiegermutter. Weiterhin testete er ein Navi für den Rollator, er gab Mühlstr. 6 ein und kam beim Friedhof an. Irgendwie ist das nicht sein Ding.
Bei dem Lied „Ich schenk dir eine Blume“ schwirrte Henri als Biene um Bernd als Blume verkleidet herum. Es gab ein paar Medleys mit den Liedern "Kinder wie die Zeit vergeht", "Immer an der Wand lang", Wer soll das bezahlen“, "Kornblumenblau", Schnaps….

Blume  und Biene

Blume (B. Siering) und Biene (H. Fensterer)© R.Römer

Da sich die "Jungs" noch mal umziehen mussten, trug Ina Römer ein paar lustige Geschichten vor. In der einen ging es um das Navi und seine Vor-und Nachteile und wie man beim VdK zum Ehrenamt kommt.

Michael Kalisch

Michael Kalisch© R.Römer

Die beiden kamen als Sauberfrau Clementine (Bernd) und Saubermann (Henri) wieder zum Vorschein und erklärten "heut ist Waschtag"

Es war eine tolle und sehr gelungene Faschingsveranstaltung.
Ein herzliches Dankeschön noch mal an Sir Henry und Assistent Bernd für das fabelhafte Programm und ganz wichtig dem Team der Hauswirtschaftler der Finneck Werkstatt für die gute Bewirtung.

Das nächste ist die Mitgliederversammlung am 10. März 2018 um 14.00 Uhr in der Finneck Werkstatt in Artern. Eingeladen ist Rechtsanwalt Dirk Kurschentat mit dem 2. Teil zum Thema Nachbarschaftsrecht.

Ina Römer
Vorsitzende
VdK OV Artern
Tel. 03466/320571

Die Weihnachtszeit geht bis 2. Februar

Dies lernten die Mitglieder des VdK Ortsverbandes Artern in ihrer 1. Mitgliederversammlung 2018.
Der VdK Ortsverband Artern hatte sich für Januar Frau Sylvia Buchmann, Bereichsleiterin Kyffhäuserkreis der Stiftung Finneck eingeladen zum Thema „Bräuche, Riten und mehr“.

Sie wünschte uns allen ein fröhliches, gesundes, kreatives usw. Jahr und erklärte uns erst mal die Begriffe Ritus, Brauch und Tradition.
Ritus – vorgegebene festgelegte Ordnung, z. Bsp. bei der Hochzeit Papiere abgeben, Aufgebot bestellen, Aushang dann am Tag der Hochzeit Musik, Rede, Frage, Ringe
Brauch – entsteht durch die Gemeinde, die den Ritus lebt – kein Muss
Tradition – Weitergabe in Familie z. Bsp. Kartoffelsalat und Bockwurst zu Weihnachten

Im Januar ist man noch in der Weihnachtszeit, die geht vom 25.12. bis zum 02.02. – Maria Lichtmess.
Maria Lichtmess ist das Fest der Darstellung des Herrn, da ging Maria zum 1. Mal (40 Tage nach der Geburt ihres Sohnes) mit Mann und Sohn in den Tempel und brachte ein Opfer dar. Zahlungsfristen und Arbeitsverhältnisse gingen meist bis Maria Lichtmess.
Eine Bauernregel sagt: Ist zu Lichtmess klar und hell, gibt’s den Frühling nicht so schnell.

Die Zahl 40 hat eine wichtige Rolle in der Bibel. 40 Tage nach Aschermittwoch ist Ostern, zwischendurch ist Fastenzeit, zwischen Ostern und Himmelfahrt liegen auch 40 Tage.
Die 40 ergibt sich aus den 4 Elementen – Erde, Himmel, Wasser, Feuer mal die 10 Gebote.
Jesus ging 40 Tage in die Wüste um sich auf seine Segnung vorzubereiten.

Nachdem Frau Buchmann uns noch die Ostertage erläuterte, ging es weiter mit Pfingsten, Erntedankfest, Allerheiligen, Halloween (urchristliche Tradition mit der Kerze im Kürbis den Toten zu gedenken) Totensonntag und der Kreis schließt sich mit der Adventszeit.

Dann kamen wir zum Adventskranz, der war ein Wagenrad mit 4 dicken Kerzen für die Adventssonntage und kleinen Kerzen zwischendurch. Erfunden wurde er von dem Diakon Johann Heinrich Wicher. 1539 wurde im Straßburger Münster der Tannenbaum erstmals urkundlich erwähnt.

Jubilare

Jubilare v.l. H.-J- Riese, A. Simon, W. Klenner, M. Widder, R. Noerenberg, G. Mertinat u. F. Schmilgun© R.Römer

Im Anschluss gratulierte der Vorstand folgenden Mitgliedern zu ihren Jubiläen.
10 Jahre Mitgliedschaft im VdK - Gabriele Mertinat, Renate Noerenberg
15 Jahre Mitgliedschaft im VdK - Monika Widder, Waldemar Klenner
20 Jahre Mitgliedschaft im VdK - Adelheid Simon, Hans-Jürgen Riese, Friedrich Schmilgun

Ein herzliches Dankeschön an Frau Buchmann für den interessanten Vortag und dem Team der Hauswirtschaftler der Finneck Werkstatt in Artern für die Bewirtung.

I. Römer dankt S. Buchmann (li)

I. Römer dankt S. Buchmann (li)© R.Römer

Die nächste Veranstaltung ist die Faschingsfeier mit Sir Henri am 16.02.2018 um 14.30 Uhr wieder in der Finneck Werkstatt in Artern.

Ina Römer
Vorsitzende VdK OV Artern

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-nordthueringen/ID212544":

  1. Aktionstag-Plakat | © VdK
  2. Frau Hilker-Langenhahn | © J.Korte
  3. Mitgliedertreffen | © J.Korte
  4. Stellvertreterin I. Höhne gratuliert D. u. B. Lüdke zur 10 jährigen Mitgliedschaft im VdK | © R.Römer
  5. BV Frauen- und Juniorenforum 2018 | © VdK
  6. Kersten Steinke im Gespäch | © R.Römer
  7. Herr Kurschtat und Ina Römer | © G.Schilling
  8. Mitglieder beim Rucki zucki im Sitzen | © R.Römer
  9. Blume und Biene | © R.Römer
  10. Michael Kalisch | © R.Römer
  11. Jubilare | © R.Römer
  12. I. Römer dankt S. Buchmann (li) | © R.Römer

Liste der Bildrechte schließen