Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-nordthueringen/ID156557

Weihnachtsfeiern

Ortsverband Sondershausen-Jecha

Der Dezember ist für manche von uns ein "anstrengender" Monat, denn man "rennt" von einer Weihnachtsfeier zur nächsten. So trafen sich Mitglieder des VdK Ortsverbandes Sondershausen-Jecha am 11. Dezember in der Sportlergaststätte Jecha zu ihrer Feier. Die Tische waren festlich gedeckt und der selbstgebackene Kuchen und die Plätzchen dufteten verlockend.

3 Persibeb

Freudig begrüßte Hans Dieter Dünkel Cornelia Kraffzik und Ina Römer.© R. Römer

Der Vorsitzende des Ortsverbandes Hans Dieter Dünkel begrüßte alle Anwesenden. Er freute sich das Cornelia Kraftzig, Stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Sondershausen sowie Ronald und Ina Römer vom Kreisvorstand gekommen waren. Dies zeigt die Wertschätzung des Verbandes. Mit einer Schweigeminute gedachte man der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder.

Gedeckte Tafel

Die Mitglieder harrten der Dinge, die da kommen sollten.© R. Römer

Bei seinem Rückblick auf die Aktivitäten im Jahr 2014 erwähnte Hans Dieter Dünkel den Vortag zum Thema ?Nachbarschaftsstreit?, ?Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen?, die Beteiligung an der Aktion Mensch, Fahrt zum Chinesischen Garten und Besuch der Runneburg in Weißensee, den Vortrag der Kriminalpolizei, die Buchlesung der Familie Billert(VdK Mitglieder) und die Neuwahl des Vorstandes. Die Zahl der Mitglieder ist von 75 auf 93 angestiegen.

Kindergruppe

Weihnachtsprogramm des Kindergartens© R. Römer

Im Anschluss bedankte sich der Vorsitzende bei Frau Müller für die Vorbereitung der Feier und bei dem gesamten Vorstand für die Unterstützung bei der Straßensammlung und auch bei den Spendern.
Er schloss mit einem Weihnachtsgedicht.

Kindergruppe

Weihnachtsprogramm des Kindergartens.© R. Römer

Cornelia Kraftzig richtet Grüße der Stadtverwaltung aus und berichtet kurz über die Aktivitäten in Sondershausen. Wobei Sie besonders Dank den Wohnungsgenossenschaften sagte, welche barrierefreie Wohnungen bauten, die natürlich sehr gefragt sind und alle belegt. Die Lohmauer wurde neu gebaut, in der Innenstadt entsteht das Cafe Pille im alten Stil ? es gibt aber auch noch viel zu tun. Sie bedankte sich beim Vorstand des VdK für die Veranstaltungen und verteilte noch Kalender vom Kyffhäuserkreis.

Kraffzik in Mitgliedern

Cornelia Kraffzik verteilt Sondershäuser Kalender als Gedächtnisstütze.© R. Römer

Ina Römer bedankte sich beim Vorstand für die geleistete Arbeit und überreichte dem Vorsitzenden ein kleines Präsent und wünschte allen eine schöne Weihnachtszeit. Danach gab sie Einblicke in das Tagebuch eines 11 jährigen Jungen zu den 3 Tagen vor Weihnachten und alle hatten ihren Spaß dabei.

Ina Römer dankt dem Vorsitzenden

Ein Dankeschön für Dünkel für seine Ehrenamtsarbeit.© R. Römer

Um 14.30 kam eine Gruppe des Kindergartens Pusteblume und brachte ein kleines Programm unter anderem eine Klanggeschichte, bei der es um den Weihnachtsmann, seinen Schimmel und den Gehilfen ging. Ca. 16.00 gab es die Bescherung.
Danach wurde noch weiter gemütlich zusammen gesessen, bei interessanten Gesprächen.
Ina Römer

Gesteck

© Sylvia

Ortsverband Sondershausen Promenade

Besinnlich aber auch nachdenklich beging eine kleine Gruppe der Mitglieder des Ortsverbandes die Weihnachtsfeier 2014. Heidrun Marten begrüßte die Anwesenden und

Teilnehmer der Weihnachtsfeier

Heidrun Marten begrüßt die Teilnehmer© Dietmar Buchardt

richtete die Grüße des Vorsitzenden, Andreas Links aus, der leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte. Als Gäste begrüßte sie den Bürgermeister der Stadt Sondershausen,

Teilnehmer der Weihnachtsfeier

Joachim Kreyer, 2.v.l. und Kar Heinz Hermann,l.© Dietmar Buchardt

Joachim Kreyer, Mitglied des Ortsverbandes und den stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisverbandes Nordthüringen, Dietmar Buchardt. Etwas später erschien auch der ebenso geladene Redakteur der Kyffhäuer Nachrichten, Karl Heinz Hermann. Heidrun Marten ging

Bürgermeister

Joachim Kreyer richtet Grußworte an die Teilnehmer sowie dem Ortsverband© Dietmar Buchardt

auf das zürückliegende Jahr ein und stellte fest, dass es mit den durchgeführten Veranstaltungen trotz aller Turbolenzen ein alles in allem gelungenes Jahr war. Dietmar Buchardt richtete die Grüße des Kreisvorstandes und seines Vorsitzenden Bernd Reiber aus. Er bedauerte, die momentane Situation im Ortsverband und wünschte einen guten Neuanfang mit der anstehenden Neuwahl des Vorstandes. Weiter wünschte Dietmar Buchardt allen Mitgliedern des Ortsverbandes ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2015. Joachim Kreyer bedankte sich in seinem Grußwort bei dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit auch im Jahr 2014 und wünschte allen Mitgliedern ein Frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2015. Er gab weiter einen kurzen Überblick zur Situation in und um das Bergwerk Sondershausen, dass in der letzten Zeit wegen der vorgesehenen Einlagerung von Sondermüll. Zwischendruch gab es natürlich zum Kaffee auch leckeren Stollen und Weihnachtsgebäck.

Chorauftritt

Sie brachten Freude mit den gesungenen Weihnachtsliedern© Dietmar Buchardt

Im Anschlus brachte der Auftritt der "Kyffhäuser Sternchen", der Vokalgruppe des JUST unter der Leitung von Dipl. Chordirigentin Ludmilla Sergienko. Sie sangen schöne Advents- und

Dankesworte

H.Marten bedankt sich bei den Kyffäuser Sternchen© Dietmar Buchardt

Heidrun Marten

Anstoß mit einem Gläschen Sekt auf die bevorstehenden Feiertage und ein Gutes Neues Jahr 2015© Dietmar Buchardt

Weihnachtslieder, die einen Hauch von Freude unter die Runde brachten. Ihr Auftritt wurde mit Applaus und Schokoladenweihnachtsmänner belohnt. Vor dem anschließenden Essen stieß Heidrun Marten mit einem Gläschen Sekt mit den Teilnehmern an, wünschte allen ein frohes Weihnachtsfest sowie einen guten und gesunden Start in das neue Jahr 2015. Dietmar Buchardt erläuterte, wie es nach dem Rücktritt des Vorstandes im Jahr 2015 im Ortsverband mit seinen 127 Mitgliedern weitergeht. Es wird eine Jahreshauptversammlung zur Neuwahl des Vorstandes einberufen, zu der alle Mitgöieder rechtzeitig schriftlich eingeladen werden.
Text: Dietmar Buchardt

Anmerkung

Der Ortsverband profiliert sich mit Jahreswechsel neu nachdem es innerhalb des Vorstandes zu einigen Meinungsverschiedenheiten gekommen ist. So haben alle Mitglieder für den 14. Januar 2015 Einladungen zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen bekommen. Es wäre gut, wenn möglichst viele Mitglieder dieser Einladung nachkämen, um über das Schicksaal des doch recht mitgliedsstarken Ortsverbandes mitzureden.
Auf jeden Fall geht es weiter!
Sollte es in der Zwischenzeit Fragen geben, dann wenen Sie sich an die Geschäftsstelle in Sondershausen oder Artern oder per mail an den Kreisvorstand kv-nordthueringen@vdk.de .

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "http://www.vdk.de/kv-nordthueringen/ID156557":

  1. 3 Persibeb | © R. Römer
  2. Gedeckte Tafel | © R. Römer
  3. Kindergruppe | © R. Römer
  4. Kindergruppe | © R. Römer
  5. Kraffzik in Mitgliedern | © R. Römer
  6. Ina Römer dankt dem Vorsitzenden | © R. Römer
  7. Gesteck | © Sylvia
  8. Teilnehmer der Weihnachtsfeier | © Dietmar Buchardt
  9. Teilnehmer der Weihnachtsfeier | © Dietmar Buchardt
  10. Bürgermeister | © Dietmar Buchardt
  11. Chorauftritt | © Dietmar Buchardt
  12. Dankesworte | © Dietmar Buchardt
  13. Heidrun Marten | © Dietmar Buchardt

Liste der Bildrechte schließen