Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-neuwied/ID259759
Sie befinden sich hier:

Trotz Pandemie Mitgliederzuwachs

VdK-Kreisverband peilt die 7.500er-Marke an

Trotz Pandemie größter Mitgliederzuwachs in Rheinland-Pfalz

© Rainer Sturm/ pixelio

Zeitung© © Rainer Sturm/ pixelio

Erfreuliches Ergebnis für den Kreisverband Neuwied. Wie aus der jüngsten Statistik des Sozialverbands VdK-Rheinland-Pfalz hervorgeht, ist der Kreisverband Neuwied im Jahre 2020 trotz Corona Spitzenreiter beim Nettozuwachs an Neumitgliedern. Der Landesverband Rheinland-Pfalz hat zum 01.01.2021 in 27 Kreisverbänden insgesamt über 206.000 Mitglieder.

Innerhalb eines Jahres konnte der Neuwieder Kreisverband seine Mitgliederzahl von 7.026 auf 7.389 steigern, was ein Plus von 363 Mitgliedern (5,17 Prozent) bedeutet. „Dies ist der höchste Nettozuwachs an Mitgliedern im gesamten Landesverband“, wie Kreisvorsitzender Hans Werner Kaiser stolz berichtet. Auch wenn 2020 durch Austritte und Sterbefälle 443 Abgänge zu verzeichnen waren, so standen dem 806 Zugänge gegenüber. Aber woran liegt dieser große Zuwachs in Pandemiezeiten? „Viele Menschen benötigen nach wie vor die Unterstützung des VdK in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Auch wenn in den Ortsverbänden während der Pandemie keine Veranstaltungen stattfinden konnten, waren und sind wir in der Kreisgeschäftsstelle als Ansprechpartnerinnen vor Ort. Wir haben lediglich den Publikumsverkehr eingestellt und beraten unsere Mitglieder per Telefon, email oder auf dem Postweg,“ so Kreisgeschäftsführerin Doreen Borges.

Wie der Kreisvorsitzende weiter ausführt, ist der Zuwachs an Mitgliedern insbesondere auf die hervorragende Beratungstätigkeit der Mitarbeiterinnen in der Kreisgeschäftsstelle zurückzuführen. Die Qualität der dort geleisteten Arbeit hat sich inzwischen rumgesprochen, so dass immer mehr Menschen die Hilfe des VdK in Anspruch nehmen.

Hintergrund: Der Sozialverband VdK-Rheinland-Pfalz ist mit über 206.000 Mitgliedern landesweit die größte Interessenvertretung aller behinderten Menschen, chronisch Kranken, Sozialversicherten und Rentner. Er berät sie in sozialrechtlichen Fragen und vertritt sie vor den Sozialgerichten. Der Kreisverband Neuwied zählt aktuell 7.463 Mitglieder in 25 Ortsverbänden und hilft Betroffenen bei Anträgen und Widersprüchen.

Die Mitarbeiterinnen sind derzeit telefonisch wie folgt erreichbar unter:

Telefon 0 26 31 - 3 44 11 60
Telefax 0 26 31 - 3 44 11 69
Email

Montag; 8.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 8.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch: 8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 bis 12.00 Uhr

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-neuwied/ID259759":

  1. © Rainer Sturm/ pixelio | © © Rainer Sturm/ pixelio

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.