Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-neuwied/ID224208
Sie befinden sich hier:

Herbstkonferenz zum Thema Medikamentenversorgung

VdK-Kreisverband Neuwied lud seine Ortsverbände zur jährlichen Tagung ins Bürgerhaus nach Neustadt ein
Herbsttagung

Vorsitzender Hans-Werner Kaiser referiert zu aktuellen Themen© VdK

Zu einer Arbeitstagung trafen sich kürzlich Vorstandsmitglieder aus den Ortsverbänden des VdK - Kreis Verbandes Neuwied im Bürgerhaus Neustadt. Die Herbstkonferenz wurde einberufen, um die Ortsverbandsvorstände über neue Beschlüsse und Entwicklungen auf Bundes-, Landes- und Kreisverbandsebene zu unterrichten, wie Kreisvorsitzender Hans Werner Kaiser in seiner Begrüßung betonte. Neben den beiden Referenten Jörg Schmidt (AOK Rheinland-Pfalz) und Thomas Christmann (Raiffeisen-Apotheke Hamm/Sieg) konnte er Kreis Geschäftsführerin Doreen Borges, Claudia Schnur und Praktikantin Lisa Ginsberg von der Kreisgeschäftsstelle sowie den Vorsitzenden des Ortsverbandes Neustadt, Manfred Salz, begrüßen.

Nach den einleitenden Worten des Kreisvorsitzenden zum Thema „Medikamentenversorgung“ referierte Jörg Schmidt (Leiter Arzneimittelmanagement bei derAOKRheinland-Pfalz/Saarland in Frankenthal) zu den rechtlichen und gesetzlichen Auswirkungen der Arzneimittelversorgung. Er verwies darauf, dass der Arzt nicht ohne weiteres jedes vom Patienten gewünschte Präparat verordnen kann, auch nicht über den Weg eines Privatrezeptes. Danach ging er auf die Kostenentwicklung im Arzneimittelbereich ein. Allein in 2017 betrugen die Leistungsausgaben der AOKRheinland-Pfalz/Saarland 4,0 Mrd. Euro. Davon entfielen 688Mio. Euro (17,0

Herbsttagung

Jörg Schmidt - Leiter Arzneimittelmanagement AOK Rheinland-Pfalz/Saarland© VdK

Im zweiten Teil beleuchtete Apotheker Thomas Christmann die Medikamentenversorgung aus der Praxissicht. Zu Beginn ging er auf die Arzneimittelsicherheit ein und betonte, dass viele Fälschungen auf dem Arzneimittelmarkt im Umlauf sind, besonders im Internet. Zur Arzneimittelsicherheit zählt aber auch eine sichere Lieferkette, die durch die Apotheken vor Ort gewährleistet ist. Zum Haltbarkeitsdatum der Arzneimittel führte er aus, dass die Medikamente bis zum angegebenen Zeitpunkt ‚verkehrsfähig’ sind, d.h. danach darf das Medikament nicht mehr verkauft werden. Thomas Christmann ging dann auf die Liefersicherheit ein, da es bei einigen Präparaten bereits Lieferengpässe gibt. Durch die Rabattverträge ergibt sich für die GKV-Versicherten eine jährliche Ersparnis von 4,0 Mrd. Euro. Ende 2017 gab es in Deutschland 27.800 Rabattverträge, wie er ausführte.. 25 Kreisvorsitzender Hans Werner Kaiser bedankte sich bei beiden Referenten für ihre sehr informativen Ausführungen und überreichte beiden ein Weinpräsent.

Herbsttagung

Thomas Christmann - Raiffeisenapotheke© VdK

Zum Schluss der Tagung vermittelte Hans Werner Kaiser den Vorstandsmitgliedern aus den Ortsverbänden in seinem Beitrag einige Neuigkeiten aus Bundes-, Landes- und Kreisverband, wobei er besonders auf die Einweihung der neuen Geschäftsstelle einging. Ferner informierte er zur Personalentwicklung in der Kreisgeschäftsstelle und deren hervorragende Arbeit, was sich in der Bilanz des Jahres 2017 (860.000 € an Nachzahlungen für die VdK-Mitglieder) ablesen lässt. Ferner beleuchtete er die Situation in einigen Ortsverbänden und deren Schwierigkeiten, Kandidaten für die Vorstandsämter zu gewinnen. Beim Bundesverbandstag im Mai in Berlin wählten die Delegierten mit der 36jährigen ehemaligen Paralympics-Siegerin Verena Bentele eine neue Präsidentin an die Spitze des mit 1,9 Millionen Mitgliedern größten Sozialverbandes in Deutschland. Auch der Kreisverband Neuwied wächst ständig an. Waren es vor einem Jahr noch 6.651 Mitglieder, so sind es derzeit 6.901 Personen in 25 Ortsverbänden, die dem Kreisverband Neuwied angehören.

In seinem Schlusswort lobte er die gute Beratungstätigkeit der Mitarbeiterinnen in der Kreisgeschäftsstelle und dankte Kreis Geschäftsführerin Doreen Borges und den Mitarbeiterinnen Ulla Over, Sandra Schmitz, Claudia Schnur und Verena Claudy sowie Praktikantin Lisa Ginsberg für die Vorbereitung der Herbstkonferenz. Dank sprach er auch Manfred Salz und dem Vorstand des Ortsverbandes Neustadt für die Arbeit vor Ort und der Familie Stoffels mit ihrem Serviceteam für die gute Bewirtung aus.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-neuwied/ID224208":

  1. Herbsttagung | © VdK
  2. Herbsttagung | © VdK
  3. Herbsttagung | © VdK

Liste der Bildrechte schließen