Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-neuwied/ID188529
Sie befinden sich hier:

Euro-WC-Schlüssel für Behindertentoiletten

In einer Vielzahl von öffentlichen Behindertentoiletten ist ein einheitliches Schließsystem installiert. Den Schlüssel, mit dem sich die Türen zu den Toiletten öffnen lassen, hat der Club für Behinderte und ihrer Freunde e.V. (CBF Darmstadt) entwickelt.

Schlüssel im Schloss

© Thomas Beckert/pixelio.de

Neben zahlreichen Behindertentoiletten, die in Deutschland mit dem Schließsystem ausgestattet sind, wie beispielsweise an Autobahnraststätten oder Tankstellen, gibt es die Schließanlage auch in einigen anderen europäischen Ländern, wie unter anderem in Österreich und in der Schweiz.

Voraussetzung für den Erwerb:

  • anerkannter Grad der Behinderung (GdB) von mindestens 70 und das Merkzeichen G
  • Merkzeichen aG, B, H oder Bl
  • Menschen, die erkrankt sind an Multipler Sklerose, Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn sowie Stomaträger

vorzulegende Nachweise:

  • Kopie des Schwerbehindertenausweises
  • Kopie eines Krankenhausberichtes oder eines ärztlichen Attest

Kosten: 23 Euro

Der Schlüssel ist erhältlich bei:

  • Club für Behinderte und ihrer Freunde e.V. - CBF Darmstadt e. V.
  • Kreisverwaltung Neuwied - Bürgerbüro Telefon 0 26 31 - 80 30
Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-neuwied/ID188529":

  1. Schlüssel im Schloss | © Thomas Beckert/pixelio.de

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.