Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-neuwied/ID171306
Sie befinden sich hier:

Mai 2015 - Landesverbandstag in Mainz

Mai 2015 - Landesverbandstag in Mainz

Hans Werner Kaiser in den Landesverbandsvorstand gewählt
Delegierte des Kreisverbandes Neuwied beim Landesverbandstag des VdK Rheinland-Pfalz

In Mainz fand Ende Mai der 19. Ordentliche Landesverbandstag des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz statt. Dieser tritt alle vier Jahre zusammen und ist das höchste beschließende Organ des Landesverbandes, an dem auch einige Vertreter des Kreisverbandes Neuwied teilnahmen. Bei den Wahlen wurde Kreis-vorsitzender Hans Werner Kaiser (Bad Hönningen) als Beisitzer in den Landesverbandsvorstand gewählt, während der stellvertretende Kreisvorsitzende Gregor Weiler aus Asbach erneut dem Landesverbandsausschuss angehört.

Hans Werner Kaiser (re.) und Gregor Weiler (li.)

Hans Werner Kaiser (re.) und Gregor Weiler (li.)© VdK Kreisverband Neuwied

Nach der Begrüßung durch den Landesverbands-
vorsitzenden Willi Jäger beim Festakt zur Eröffnung hielt Karl Kardinal Lehmann (Mainz) die Festrede; während Ministerpräsidentin Malu Dreyer, CDU-Vorsitzende Julia Klöckner, Fraktionsvorsitzender Daniel Köbler (Bündnis 90/Die Grünen), der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling und Ulrike Mascher (Präsidentin Sozialverband VdK Deutschland) Grußworte überbrachten.

Bei der Arbeitstagung standen der Geschäftsbericht des Landesverbands-
vorsitzenden Willi Jäger und weitere Berichte sowie Satzungsänderungen und Anträge zur Organisation und Sozialpolitik auf der Agenda. Ferner beschlossen die Delegierten des Landesverbandstages - nach acht Jahren Beitragsstabilität - eine gestaffelte Beitragsanpassung zum 01.01.2016.

Bei der Vorstandsneuwahl wurde Willi Jäger (Kusel) als Vorsitzender des Sozialverbands VdK Rheinland-Pfalz bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wählten die 131 Delegierten Christa Schulz (Ahrweiler) und Werner Faber (Trier-Saarburg). Roland Brendel (Ludwigshafen) als Schatzmeister und Manfred Becher (Altenkirchen) als Schriftführer komplettieren den geschäftsführenden Vorstand.
Vom Kreisverband Neuwied wurde Hans Werner KaIser in den Vorstand gewählt und Gregor Weiler als Mitglied des Landesverbandsausschusses bestätigt.
"Nach einigen turbulenten Jahren hat der VdK zu alter Stärke zurückgefunden. Der Verbandstag zeigt, dass trotz reger Diskussionen alle Verantwortlichen an einem Strang ziehen und wir von unseren Mitgliedern als verlässlicher Partner und Anwalt ihrer Interessen wahrgenommen werden", sagte Jäger nach seiner Wiederwahl.

Delegierte des Kreisverbandes Neuwied

Delegierte des Kreisverbandes Neuwied© VdK Kreisverband Neuwied

Neben Kreisgeschäftsführerin Doreen Borges nahmen als Delegierte des Kreisverbandes Neuwied am zweitägigen Landesverbandstag in Mainz Kreisvorsitzender Hans Werner Kaiser (OV Bad Hönningen-Rheinbrohl), Gisela Stahl (OV der VG Unkel), Rosemarie Waldorf (OV Vettelschoß), Dietmar Josef Lauer (OV Buchholz) und Gregor Weiler (OV Asbach) teil.

Der Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz ist mit rund 188.000 Mitgliedern die größte Interessenvertretung von sozial Schwachen, Kranken und Menschen mit Behinderungen in Rheinland-Pfalz. Der Landesverbandstag findet alle vier Jahre statt.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-neuwied/ID171306":

  1. Hans Werner Kaiser (re.) und Gregor Weiler (li.) | © VdK Kreisverband Neuwied
  2. Delegierte des Kreisverbandes Neuwied | © VdK Kreisverband Neuwied

Liste der Bildrechte schließen

Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

  • Notwendig
  • Externe Medien
Erweitert

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.