Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-moenchengladbach/ID72352
Sie befinden sich hier:

Ortsverband Wickrath

Kontakte

Ehrenamtliche Sozialberatung

Stefan Hillers - Vertreter der Behinderten des OV Wickrath

Stefan Hillers
Vertreter der Menschen mit Behinderung© VdK-MG

Stefan Hillers, Vertreter der Menschen mit Behinderung des OV Wickrath, bietet nach Absprache eine offene ehrenamtliche Sozialberatung zum Schwerbehindertenrecht an.

Mobil-Nr.: 0176 / 92 28 11 56


VdK Wickrath bleibt eigenständig

Klaus Neuhaus war viele Jahre Vorsitzender des VdK Wickrath. Seine Kraft und sein Elan waren in letzter Zeit aber durch eine private Belastungssituation nicht mehr so wie gewohnt. Er entschloss sich schweren Herzens zum Rücktritt.
Solche Situationen bringen Vereine in der heutigen Zeit oft ins Schleudern. Beim VdK Wickrath war die Frage: Bleibt der Ortsverband Wickrath mit seinen zurzeit 413 Mitgliedern eigenständig oder kommt es zu einer Fusion mit einem angrenzenden Ortsverband?

Jahreshauptversammlung des OV Wickrath

© VdK Wickrath

Die Mitglieder trafen sich am 22. März 2019 im Haus Frambach zu einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung. Es gab übliche Formalien. Finanziell ist der VdK OV Wickrath sehr gut aufgestellt. Die Mitglieder entlasteten den Vorstand einstimmig.
Nach einigen Diskussionen war klar: Dem OV Wickrath soll neues Leben eingehaucht werden. Vorstandsmäßig wagen die Wickrather einen Neuanfang. Die neuen Vorstandsmitglieder werden dabei keinesfalls "ins kalte Wasser" geworfen.
Die Mitglieder des Kreisvorstandes sicherten ihre Unterstützung zu - Ex-Vorsitzender Klaus Neuhaus begleitet die neuen Vorstandsmitglieder ebenfalls. Stefan Hillers, bisher stellvertretender Vorsitzender und Vertrauensperson der Schwerbehinderten, setzt seine Arbeit fort.
Die Veranstaltungen des Kreisverbandes und des angrenzenden Ortsverbandes Odenkirchen stehen den Wickrathern jederzeit offen. Die Wickrather und Odenkirchener Vorstandsmitglieder werden sich austauschen.

Dermaßen gut ausgestattet, wurden neu gewählt:
Michael Hohnen (Vorsitzender)
Birgit Tuschmann (Schriftführerin)
Ingrid Koepp-Plümicke (Kassiererin)

Die Beteiligten sind zuversichtlich, dass das Experiment Neustart des Vorstandes gelingen kann. Nach der notwendigen Einarbeitungszeit und während der kommenden Jahreshauptversammlung soll das Ergebnis angesehen werden.

Termine, die bereits feststehen:
14.08.2019 09.00 Uhr, Ehrenamtsfahrt für Ehrenamtler und Interessierte an einem Ehrenamt
14.09.2019 Grillfest in Giesenkirchen
23.11.2019 Jahresabschlussfeier im Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Odenkirchen

KONTAKT: Manfred Stegner, Kreisverbandsvorsitzender, Tel.: 02166 24 85 24, Mail: manfred.stegner@vdk.de
Peter Langenberg, stellv. Kreisverbandsvorsitzender, Tel.: 02166 9750043, Mail: peter.langenberg@vdk.de

Hinweis: Voraussichtlich ab 30.06.2019 befindet sich die Geschäftsstelle des VdK Kreisverbandes MG in der Rheydter Marktstraße 27.
Für die Statistiker: In Wickrath gibt es in diesem Jahr 17 Jubilare. 15 Mitglieder sind bereits seit 10 Jahren Mitglied. 2 Mitglieder sind dem OV Wickrath bereits 40 Jahre treu. 2 Mitglieder blicken in 2019 auf 90 Lebensjahre zurück.


Jahreshauptversammlung 2018

Vorstand und Jubilare des OV Wickrath

Auf dem Foto (vorn, v. l.): Stefan Hillers, Angela Pesch und Klaus Neuhaus (alle Wickrath).
Hintere Reihe: Peter Langenberg (links) und Manfred Stegner (beide Kreisvorstand MG).© Werner Erkens

Am 30.11.2018 fand die Jahreshauptversammlung des VdK Wickrath im Hotel Frambach statt. Damit geriet der Blick auf 2017 zwar etwas spät - das ändern die Wickrather VdK-ler im kommenden Jahr aber mit der Jahreshauptversammlung im März.
Auch positiv: Die Versammlung war erfreulich gut besucht. Dafür bedankte sich Vorsitzender Klaus Neuhaus gleich zu Beginn. Der VdK – so auch der VdK Wickrath – verzeichnet einen kontinuierlichen Mitgliederzuwachs. In 2017 schieden 27 Mitglieder aus unterschiedlichen Gründen aus (verstorben, Wechsel des OV etc.). Das wurde aber problemlos kompensiert mit 57 Neumitgliedern. Ende 2017 hatte der OV Wickrath 386 Mitglieder. Die Zahl dürfte aktuell bei ca. 400 liegen.

Der Mitgliederzuwachs ist kein Zufall. Der VdK hat sich von einem Kriegsversehrtenverband zu einem modernen Sozialverband gewandelt. In dieser Eigenschaft bietet er in unserem reichen Deutschland seinen Mitgliedern u. a. etwas, von dem man nicht glauben sollte, dass es so notwendig ist: Rechtlichen Beistand in Sozialrechtsfragen.

Der VdK bietet das mittels zwei Standbeinen an: ehren- und hauptamtlich. In Wickrath ist Stefan Hillers der ehrenamtliche Vertreter der Behinderten und bietet nach Absprache eine offene ehrenamtliche Sozialberatung zum Schwerbehindertenrecht an. Die Beratung in Sozialrechtsfragen wird in Mönchengladbach von Hauptamtlern zurzeit in Räumen der Friedhofstr. 39 (Rheydt) geleistet.

Zurück zum OV Wickrath: Dort sind Klaus Neuhaus (Vorsitzender), Angela Pesch (Kassiererin) und Stefan Hillers im Vorstand tätig. Der Kassenstand ist solide. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Der Vorsitzende räumte ein, dass der Vorstand einer Verstärkung bedarf. Aktuell mit drei Personen sei die Arbeit nicht komplett zu leisten.

Es entspann sich eine muntere Diskussion über Aufgaben eines Ortsverbandes, Information und Beteiligung der Mitglieder. Klaus Neuhaus rief die Mitglieder zu verstärktem Engagement auf.

An der Jahreshauptversammlung nahmen Manfred Stegner und Peter Langenberg vom Kreisvorstand teil. Sie gaben noch einmal beeindruckende Zahlen bekannt: Der Landesverband NRW verzeichnet zurzeit ca. 350.000 Mitglieder. Der Kreisverband Mönchengladbach hat die Zahl von 5.000 Mitgliedern bereits überschritten. 50 Prozent der Mönchengladbacher Mitglieder geht es um Beratung in Schwerbehinderungsfragen.

Um die Arbeit auch weiterhin professionell fortsetzen zu können, werden größere Räumlichkeiten gesucht. Die hat man voraussichtlich im Herzen von Rheydt in der Marktstraße 27 gefunden. Wenn alle Formalien geregelt sind, dürfte die Geschäftsstelle Mitte März an neuer Stelle funktionsfähig sein. Schon länger steht mit dem Rheydter CityTreff ein behindertengerechter Raum zur Verfügung.

Wieder zurück zum OV Wickrath. Die nächste Jahreshauptversammlung soll den Wickrather Mitgliedern die Möglichkeit geben ihre Wünsche zu artikulieren. Es wird darüber abgestimmt werden, ob der OV Wickrath mit einem verstärkten Vorstand eigenständig weiterbestehen soll (das setzt natürlich das Engagement der Mitglieder voraus) – oder ob es zu einer Fusion mit einem benachbarten OV (z. B. Odenkirchen) kommt.

Zu guter Letzt noch einige Veranstaltungen, zu denen die Wickrather Mitglieder bereits jetzt eingeladen sind:

13.04.2019
14.00 Uhr, Jahreshauptversammlung des VdK Odenkirchen in der Burggrafenhalle

11.05.2019
10.00 Uhr, Kleiner Verbandstag des VdK MG in der Burggrafenhalle

19.05.2019
17.00 Uhr, alle Mitglieder sind eingeladen in den Alem Fest- und Veranstaltungssaal in der Wickrather Straße 119, Rheydt. Der Betreiber und Gastronom Ahmet Karalar hat alle Mitglieder zu einer kostenlosen Veranstaltung eingeladen.

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-moenchengladbach/ID72352":

  1. Stefan Hillers - Vertreter der Behinderten des OV Wickrath | © VdK-MG
  2. Jahreshauptversammlung des OV Wickrath | © VdK Wickrath
  3. Vorstand und Jubilare des OV Wickrath | © Werner Erkens

Liste der Bildrechte schließen