Url dieser Seite: http://vdk.de/kv-lichtenfels/ID94194
Sie befinden sich hier:

Frauen im VdK

Der VdK hat es geschafft, sich zu einem modernen, einflussreichen, flächendeckenden und kompetenten Sozialverband zu entwickeln. Frauen waren dabei stets aktiv beteiligt.
Viele Frauen übernehmen Verantwortung in den verschiedenen Verbandsstufen. Sie engagieren sich für ihre Mitmenschen und fördern dadurch das Zusammengehörigkeitsgefühl im Verband. Frauen im VdK engagieren sich für eine sozial gerechte Politik und Gesellschaft und fordern dies öffentlich ein.
Dieses Engagement ist in der Zukunft wichtiger denn je. Viele Menschen werden aufgrund des demografischen Wandels nicht mehr so stark in familiäre Gemeinschaften eingebunden sein. Frauen können im VdK Bayern durch ihre Betreuungstätigkeiten Menschen zusammen bringen und Kontakte herstellen. So wirken sie drohender Vereinsamung entgegen. Zukünftig wird es daher eine besonders wichtige Aufgabe sein, die verschiedenen Generationen - von "Jung bis Alt" – in den VdK einzubinden und die Interessen und Anliegen zu bündeln.
Im VdK Bayern sind nicht nur annähernd die Hälfte der Mitglieder Frauen, sondern Frauen sind in den Vorstandschaften aller Verbandsstufen vertreten.
Das Amt der Vertreterin der Frauen entwickelte sich aus der Betreuung einzelner Mitglieder heraus.
Betreuungsarbeit ist von Beginn an Kernaufgabe von Vertreterinnen der Frauen. Deswegen wird die Vertreterin der Frauen auch häufig Betreuerin genannt. Betreuung bedeutet durch Krankenbesuche, Veranstaltungen, Feste und Ausflüge Menschen zueinander zu bringen. Im Mittelpunkt der ehrenamtlichen Tätigkeit steht der persönliche Kontakt zu den Menschen.

Die Ziele der Frauen im VdK

Ziele sind unentbehrlich um Weiterentwicklungen anzustoßen, einen Weg ansteuern zu können und seinem Handeln eine Richtung zu geben. Aus diesem Grund sind auch für Frauen im Sozialverband VdK Ziele für die jetzigen und zukünftigen ehrenamtlichen Tätigkeiten überaus wichtig.

Die Ziele der ehrenamtlich tätigen Frauen im VdK Bayern wurden im Jahr 2006 formuliert. Diese Ziele unterstützen Frauen in ihrer Verbandsarbeit und beschäftigen sich mit sozial-, gesellschaftspolitischen und gesundheitsrelevanten Themen.

1. Zusammenarbeit und Kommunikation der Frauen im VdK (verbandsinterne Ziele)

  • Transparente Zusammenarbeit und Informationsaustausch zwischen allen Verbandsstufen
  • Intensivierung der gleichberechtigten Zusammenarbeit von Frauen und Männer
  • Anerkennung und Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeiten von Frauen im VdK Bayern
  • Förderung der Verbandszugehörigkeit von Frauen

2. Frauen im VdK für eine menschliche Gesellschaft (sozial- und gesellschaftspolitische Ziele)

  • Gegen Einsamkeit und Isolation von Frauen und Männern aller Altersstufen
  • Gegen Armut in der Gesellschaft
  • Für Familien und deren besondere gesellschaftliche Bedeutung
  • Für das Miteinander und den Dialog zwischen Generationen

3. Gesundheit für Frauen (frauenspezifische Ziele)

  • Für die Erhaltung und Erweiterung der "frauenbezogenen" Gesundheitsvorsorge (Prävention)
  • Für die berufliche und medizinische Rehabilitation von Frauen
  • Für die Verbesserung der Situation von pflegenden sowie zu pflegenden Frauen

Die vielfältigen Aufgaben der Frauen im VdK

Es gibt viel zu tun für die Vertreterinnen der Frauen aus den Orts- und Kreisverbänden – und sie packen es tatkräftig an!

Besuche und Gespräche

  • Geburtstagsbesuche und –glückwünsche
  • Krankenbesuche oder Kartengrüße
  • Besuche in Pflege- und Seniorenheimen
  • Weihnachtsbesuche
  • Teilnahme an Beerdigungen
  • Allgemeine Betreuung und Integration von Mitgliedern, z. B. durch Gespräche

Veranstaltungen und Feiern

  • Muttertags-, Advents- und Weihnachtsfeiern
  • Ausflüge und Infofahrten z. B. Wanderungen, Theater- und Konzertbesuche
  • Informationsveranstaltungen über gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitische Themen
  • Monatliche Treffen für Mitglieder und Nichtmitglieder mit kultureller und informativer Unterhaltung
  • Feste wie Grill-, Sommer- und Faschingsfeste

VdK interne Aufgaben

  • Teilnahme an Sitzungen der Vorstandschaft
  • Anliegen der Mitglieder einbringen
  • HWH-Sammlung

Über Ihr Interesse zur aktiven Mitwirkung freut sich die Vertreterin der Frauen im Kreisverband Lichtenfels Frau Martina Buhr, Tel.: 09547-1397

Bildrechte einblenden

Bildrechte auf der Seite "https://www.vdk.de/kv-lichtenfels/ID94194":

    Liste der Bildrechte schließen

    VdK-Kreisgeschäftsstelle Lichtenfels, Terminvereinbarung unter: 0 95 71 / 25 54

    Sozialverband VdK Bayern e.V.
    Kreisgeschäftsstelle Lichtenfels

     

    Viktor-von-Scheffel-Str. 27
    96215 Lichtenfels

    Öffnungszeiten:

    Mo, Di, Do: 8:00 – 12:00, 13:00 – 16:00

    Mittwoch: 8:00 – 12:00, 13:00 – 18:00

    Freitag: 8:00 – 12:00

     
    Terminvereinbarung unter:
    Telefon: 0 95 71 / 25 54

    Datenschutzeinstellungen

    Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, unser Onlineangebot zu verbessern.

    • Notwendig
    • Externe Medien
    Erweitert

    Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies in externen Medien. Sie können Ihre Zustimmung für bestimmte Cookies auswählen.